Autor Thema: Wetter Sensoren falsch erkannt  (Gelesen 5939 mal)

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3194
    • Homepage
Wetter Sensoren falsch erkannt
« am: 26 Januar 2013, 19:22:58 »
Hallo,

ich hab hier 2 Sensoren von einer Wetterstation ausm Discounter.

Modell eher unbekannt, aber man kann an diesen ein Hauscode von 1 bis 15 einstellen und ein Kanal zwischen 1 und 4.

Folgendes, der Sender mit dem Hauscode 10 und Kanal 1 wird erkannt als WT450H_1 in FHEM und läuft wunderbar. Unter dem RFXtrx433 Manager sieht das so aus:
------------------------------------------------
0A5208010A0180432C0149
Packettype    = TEMP_HUM
subtype       = TH8 - WT260,WT260H,WT440H,WT450,WT450H
                channel 1
Sequence nbr  = 1
ID            = 2561
Temperature   = -6,7 °C
Humidity      = 44
Status        = Comfortable
Signal level  = 4
Battery       = OK
------------------------------------------------

Der zweite Sender hat auch den Hauscode 10 aber den Kanal 2 und den erkennt FHEM als WDS500_2, was natürlich der RFXtrx433 meldet:

------------------------------------------------
105605010A02013B00000CA10000000050
Packettype    = WIND
subtype       = WIND5 - UPM WDS500
Sequence nbr  = 1
ID            = 2562
Direction     = 315 degrees  NW
Wind gust     = 323,3 mtr/sec = 1163,88 km/hr = 723,2 mph
Signal level  = 5
Battery       = Low
------------------------------------------------

Jetzt habe ich mal zum Test ein paar andere Hauscodes versucht und diese scheinen zu funktionieren, dort wird der zeite Sender auf Kanal 2 auch richtig erkannt. Ist das irgendwie schon bekannt. Falls hier Jemand von RFXCOM mitliest, wäre ja mal interessant ob das ein BUG ist oder eine echte Überschneidung des Signals mit dieser WDS500 was ja vermutlich eine größere Wetterstation ist und daher technisch vom RFXTRX nicht unterschieden werden kann.

Also falls jemand auch solche Sensoren betreibt wäre es mal nett die Geschichte nachzustellen. Kann ja auch sein, dass mein Sender auf Kanal 2 einfach ein sehr matschiges Signal sendet was den RFXtrx433 etwas aus den tritt bringt. Dummerweise ist mein erster Sensor an einer Stelle wo ich auch die schnelle nicht rann komme um diesen mal auf Kanal 2 zu testen.

Gruß Daniel
HM, KNX, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3194
    • Homepage
Aw: Wetter Sensoren falsch erkannt
« Antwort #1 am: 27 Januar 2013, 17:24:42 »
Der Vollständigkeit halber sei noch gesagt, dass es sich bei meinen Sensoren um WT440H handelt, wenn man Google so trauen kann. Aber wirklich sehr billig aufgebaut wenn ich mir den Feuchtigkeitssensor anschauen, der taugt mehr als Regensensor ;-)
HM, KNX, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline Willi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 594
Aw: Wetter Sensoren falsch erkannt
« Antwort #2 am: 27 Januar 2013, 18:03:10 »
Hallo Daniel,

ich bin zwar nicht von RFXCOM, habe aber trotzdem versucht Deine E-Mail zu verstehen ;-)

Was ist Dein Problem? Das der Hauscode in RFXmngr nicht angezeigt wird? Im Hexcode ist dies zu finden (0A bei 0A5208010A0180432C0149 sowie bei 105605010A02013B00000CA10000000050).
Probiert es mal mit longids in FHEM und der Hauscode sollte auch angezeigt werden.

Oder was hast Du gemeint?

MfG Willi
FHEM@Q600(debian) mit DS9490R (1Wire) | FHEM@Sheevaplug(debian) mit RFXCOM-Receiver(80002), CULv3 & USB-WDE1 | FHEM@odroid mit CULv2 & RFXtrx433

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3194
    • Homepage
Aw: Wetter Sensoren falsch erkannt
« Antwort #3 am: 27 Januar 2013, 18:28:32 »
Nein, mein Problem ist, dass der WT440H in der Einstellung "Hauscode 10 und Kanal 2" als falsches Gerät erkannt wird vom RFXtrx433. Der erkennt das Teil dann mit einmal nicht mehr als Gerät der WT450H Gruppe sondern als ein WDS500 Gerät, was natürlich quatscht ist, vor allem wenn man sich das Ergebnis anschaut: Wind gust = 323,3 mtr/sec = 1163,88 km/hr = 723,2 mph ;-))) Komischerweise aber nur bei dieser einen Einstellung. Ich habe jetzt meine Sender alle auf Hauscode 11 gelegt und da werden alle von Kanal 1 bis 4 richtig erkannt.

Gruß Daniel
HM, KNX, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline Willi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 594
Aw: Wetter Sensoren falsch erkannt
« Antwort #4 am: 27 Januar 2013, 18:58:46 »
Hallo Daniel,

tja, da hatte ich Tomaten auf den Augen.
Schreib am besten mal eine Mail an RFXCOM.

Grüße

Willi
FHEM@Q600(debian) mit DS9490R (1Wire) | FHEM@Sheevaplug(debian) mit RFXCOM-Receiver(80002), CULv3 & USB-WDE1 | FHEM@odroid mit CULv2 & RFXtrx433

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3194
    • Homepage
Aw: Wetter Sensoren falsch erkannt
« Antwort #5 am: 29 Januar 2013, 09:07:03 »
Um dieses Thema zu schließen hier die Lösung:
Ich habe eine Antwort von RFXCOM erhalten und es ist wirklich so, dass gerade der Housecode 10 sich überschneidet. Also kein Bug sondern technisch bedingt.

Also bitte wenn möglich nur Houscode 1-9 verwenden für die Leute unter uns, die dasselbe Problem haben.

Zitat

Zitat von RFXCOM:

The UPM/Esic House code 10 has a special usage.

You can use House code 1 to 9  with channel 1 to 3 for the temperature
sensors.
House code 10 channel 1 can be used for temperature, channel 2 is used for
the wind sensor and channel 3 is used for the UV sensor.


Vielen Dank nochmal an RFXCOM für die schnelle Antwort.

/Daniel
HM, KNX, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

 

decade-submarginal