Autor Thema: HMS 100-TF: Werte verarbeiten - wie?  (Gelesen 6229 mal)

Offline stobor

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 504
HMS 100-TF: Werte verarbeiten - wie?
« am: 22 Januar 2013, 11:15:41 »

Hallo,

mein HMS 100-TF Temperaturfühler liefert Informationen über Temperatur, Luftfeuchte und Batteriestatus

Im Log steht bspw. Folgendes:
2013.01.19 19:56:33 3: list KlimaGarten STATE : KlimaGarten T: -6 H: 70.3 Bat: ok

Wie könnte ich denn jetzt einzelne Werte abfragen (Batteriestatus oder Temperatur)?
define ... notify ... ist ok, aber wie komme ich an die Werte wie -6 , 70.3 oder ok heran?

Danke für Hilfe.
Intel NUC (Ubuntu 20.04.1 LTS)  mit CUL V3.2 (Firmware 1.57 CUL868) für FS20 und CUL V3.4 (Firmware 1.57 CUL868) für HM + Arduino Uno R3 DIL
FHEM Revision: 19973
FS20-Schalter und Dimmer
HM Fensterkontakte, Heizungsthermostate, Temperatursensoren

Offline Tobias

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3958
Aw: HMS 100-TF: Werte verarbeiten - wie?
« Antwort #1 am: 22 Januar 2013, 13:21:18 »
%EVTPART0
%EVTPART1
%EVTPART2
.....
FHEM auf ASRock J3455-ITX im 19" Rack mit Homematic, MAX, PCA301, Panstamps, RPi für BLE Bodenfeuchtesenoren, Text2Speech.
Maintainer der Module: Text2Speech, TrashCal, MediaList

Meine Projekte auf https://github.com/tobiasfaust
u.a. PumpControl v2: allround Bewässerungssteuerung mit ESP und FHEM

Offline stobor

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 504
Aw: HMS 100-TF: Werte verarbeiten - wie?
« Antwort #2 am: 22 Januar 2013, 14:10:48 »
Hmmm, wie würde denn bspw. das komplette notify für eine Prüfung auf Batterie OK aussehen?
Intel NUC (Ubuntu 20.04.1 LTS)  mit CUL V3.2 (Firmware 1.57 CUL868) für FS20 und CUL V3.4 (Firmware 1.57 CUL868) für HM + Arduino Uno R3 DIL
FHEM Revision: 19973
FS20-Schalter und Dimmer
HM Fensterkontakte, Heizungsthermostate, Temperatursensoren

Offline stobor

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 504
Aw: HMS 100-TF: Werte verarbeiten - wie?
« Antwort #3 am: 22 Januar 2013, 22:32:34 »
Ich habe mal

define nBatChk notify KlimaGarten:Bat:.* {if (%EVTPART3 eq "ok") { use FritzBoxUtils;; FB_mail('meine@@adresse.xx','KlimaGarten %EVTPART3','KlimaGarten...')}}

probiert, aber es kommen keine Mails. Frage ich die Parameter falsch ab? Mails schicken an sich funktioniert. Wie kann ich dieses Problem lösen? Hat jemand eine Idee?
Im Log steht bspw. Folgendes:
2013.01.19 19:56:33 3: list KlimaGarten STATE : KlimaGarten T: -6 H: 70.3 Bat: ok

Danke
Intel NUC (Ubuntu 20.04.1 LTS)  mit CUL V3.2 (Firmware 1.57 CUL868) für FS20 und CUL V3.4 (Firmware 1.57 CUL868) für HM + Arduino Uno R3 DIL
FHEM Revision: 19973
FS20-Schalter und Dimmer
HM Fensterkontakte, Heizungsthermostate, Temperatursensoren

Offline Tobias

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3958
Aw: HMS 100-TF: Werte verarbeiten - wie?
« Antwort #4 am: 23 Januar 2013, 08:16:11 »
erstmal einfach starten:
define nBatChk notify KlimaGarten:.* {
Log 0, "so siehts aus: %NAME -> %EVENT";
Log 0, "Bat auslesen funktioniert" if (%EVTPART6 eq "ok");}
FHEM auf ASRock J3455-ITX im 19" Rack mit Homematic, MAX, PCA301, Panstamps, RPi für BLE Bodenfeuchtesenoren, Text2Speech.
Maintainer der Module: Text2Speech, TrashCal, MediaList

Meine Projekte auf https://github.com/tobiasfaust
u.a. PumpControl v2: allround Bewässerungssteuerung mit ESP und FHEM

Offline stobor

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 504
Aw: HMS 100-TF: Werte verarbeiten - wie?
« Antwort #5 am: 23 Januar 2013, 19:30:09 »
Was bedeutet denn Log 0?
Intel NUC (Ubuntu 20.04.1 LTS)  mit CUL V3.2 (Firmware 1.57 CUL868) für FS20 und CUL V3.4 (Firmware 1.57 CUL868) für HM + Arduino Uno R3 DIL
FHEM Revision: 19973
FS20-Schalter und Dimmer
HM Fensterkontakte, Heizungsthermostate, Temperatursensoren

Offline stobor

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 504
Aw: HMS 100-TF: Werte verarbeiten - wie?
« Antwort #6 am: 23 Januar 2013, 19:34:10 »
Also, wenn ich
define nBatChk notify KlimaGarten:.* {Log 0, "so siehts aus: %NAME -> %EVENT";Log 0, "Bat auslesen funktioniert" if (%EVTPART6 eq "ok");}
in die fhem.cfg eintrage, kommt beim Speichern ein Fehler:
Unknown command log, try help Unknown command }, try help

Noch eine Idee?
Intel NUC (Ubuntu 20.04.1 LTS)  mit CUL V3.2 (Firmware 1.57 CUL868) für FS20 und CUL V3.4 (Firmware 1.57 CUL868) für HM + Arduino Uno R3 DIL
FHEM Revision: 19973
FS20-Schalter und Dimmer
HM Fensterkontakte, Heizungsthermostate, Temperatursensoren

Offline stobor

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 504
Aw: HMS 100-TF: Werte verarbeiten - wie?
« Antwort #7 am: 27 Januar 2013, 19:37:30 »
Hallo,

ich verzweifle allmählich. Ich habe jetzt folgenden Code in der fhem.cfg:

define nBatChk4 notify KlimaGarten:.* {\
 Log 1, "ALARM name=%NAME event=%EVENT EVTPART0=%EVTPART0 EVTPART1=%EVTPART1 EVTPART2=%EVTPART2 EVTPART3=%EVTPART3 EVTPART4=%EVTPART4 EVTPART5=%EVTPART5 EVTPART6=%EVTPART6";;\
  if ("%EVTPART1" eq "ok" && "%EVTPART0" eq "battery") {\
  Log 1, "MAIL";;\
  use FritzBoxUtils;;\
  FB_mail(meine@@mail.de','KlimaGarten %EVTPART1','KlimaGarten...');;\
 }\
}


Im Log steht:
2013.01.27 19:34:24 1: ALARM name=KlimaGarten event=temperature: 2.5 EVTPART0=temperature: EVTPART1=2.5 EVTPART2=%EVTPART2 EVTPART3=%EVTPART3 EVTPART4=%EVTPART4 EVTPART5=%EVTPART5 EVTPART6=%EVTPART6
2013.01.27 19:34:24 1: ALARM name=KlimaGarten event=humidity: 88.1 EVTPART0=humidity: EVTPART1=88.1 EVTPART2=%EVTPART2 EVTPART3=%EVTPART3 EVTPART4=%EVTPART4 EVTPART5=%EVTPART5 EVTPART6=%EVTPART6
2013.01.27 19:34:24 1: ALARM name=KlimaGarten event=battery: ok EVTPART0=battery: EVTPART1=ok EVTPART2=%EVTPART2 EVTPART3=%EVTPART3 EVTPART4=%EVTPART4 EVTPART5=%EVTPART5 EVTPART6=%EVTPART6
2013.01.27 19:34:24 1: MAIL
2013.01.27 19:34:24 3: Mail sent to meine@mail.de
2013.01.27 19:34:24 1: ALARM name=KlimaGarten event=type: HMS100TF EVTPART0=type: EVTPART1=HMS100TF EVTPART2=%EVTPART2 EVTPART3=%EVTPART3 EVTPART4=%EVTPART4 EVTPART5=%EVTPART5 EVTPART6=%EVTPART6
2013.01.27 19:34:24 1: ALARM name=KlimaGarten event=T: 2.5  H: 88.1  Bat: ok EVTPART0=T: EVTPART1=2.5 EVTPART2=H: EVTPART3=88.1 EVTPART4=Bat: EVTPART5=ok EVTPART6=%EVTPART6


Ich müsste doch eigentlich eMails bekommen, oder? Was mache ich denn bloß falsch?
In der FritzBox7390 ist der PushService aktiv. Ich habe nur sämtliche FritzBox-PushService-Informationen deaktiviert.
Ein Test in der FritzBox GUI per "Push-Service testen"-Button schickt die PushService-Mail.

Wie kann ich das Problem bloß lösen. Hat jemand eine Idee?
Danke für die Hilfe.
Intel NUC (Ubuntu 20.04.1 LTS)  mit CUL V3.2 (Firmware 1.57 CUL868) für FS20 und CUL V3.4 (Firmware 1.57 CUL868) für HM + Arduino Uno R3 DIL
FHEM Revision: 19973
FS20-Schalter und Dimmer
HM Fensterkontakte, Heizungsthermostate, Temperatursensoren

Offline stobor

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 504
Zeitliche Verzögerung bei FB_mail + EventParameter in eMail
« Antwort #8 am: 28 Januar 2013, 09:13:42 »
Ui, Mails sind doch gekommen, allerdings sehr zeitverzögert. Woran kann das denn liegen?

Allerdings steht im Betreff jetzt "KlimaGarten %EVTPART2". Hätte hier nicht auch der Event-Wert stehen müssen? Wie bekomme ich den da rein?

Danke für Hilfe.
Intel NUC (Ubuntu 20.04.1 LTS)  mit CUL V3.2 (Firmware 1.57 CUL868) für FS20 und CUL V3.4 (Firmware 1.57 CUL868) für HM + Arduino Uno R3 DIL
FHEM Revision: 19973
FS20-Schalter und Dimmer
HM Fensterkontakte, Heizungsthermostate, Temperatursensoren

 

decade-submarginal