Autor Thema: FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327  (Gelesen 30025 mal)

Offline Razorstorm

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
« Antwort #255 am: 04 März 2021, 00:21:57 »
Hallo,

ich bin jetzt schon eine ganze Weile am Testen und kommt nicht so recht weiter.
Ich habe ein neues Raspberry mit Fhem und einem ELM327 lt. Anleitung im Wiki eingerichtet und kämpfe mit Timeouts.

Wenn ich in den Monitor Mode umstelle, dann bekomme ich Daten. Im normalen Connect Modus aktualisiert sich kein Wert.

Die Heizung ist eine DAIKIN Altherma 3 R ECH2O, der ODB Adapter (Forscan Elm327 ELMconfig USB VINT-TT55502 -> https://www.amazon.de/gp/product/B06XJ6GQZX/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o07_s01?ie=UTF8&psc=1)

Hat jemand eine Idee? Ich habe den Adapter bereits via Terminal zurückgesetzt.

Offline ahermann86

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 168
Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
« Antwort #256 am: 04 März 2021, 06:19:29 »
Hallo Razorstorm,

ich sehe, dass du die Version 1.11 geladen hast.
Die funktioniert mit der R (ultra) noch nicht.
Du brauchst die 1.13 - die gibts aber noch nicht ;)

Wenn du die Vorabversion testen willst, dann kannst du im Github die 1.12 laden.

Was du anders machen musst:

Clone das Rep mit:
git clone --branch develope https://github.com/ahermann86/fhemHPSU
Danach wieder die Dateien in den jeweiligen Ordner kopieren und reload...

Wenn das gemacht wurde, lösche das Modul im FHEM nochmal.

Dann definierst du es neu, wie folgt:

define myHPSU HPSU /dev/ttyUSB0 ultra
Gruß
Axel

« Letzte Änderung: 04 März 2021, 06:43:35 von ahermann86 »

Offline Razorstorm

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
« Antwort #257 am: 04 März 2021, 08:29:33 »
Genial! Hat funktioniert!

Soll ich beim Testen auf etwas bestimmtes achten?

Offline ahermann86

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 168
Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
« Antwort #258 am: 04 März 2021, 21:04:53 »
Hallo Razorstorm,

Das ist super   8)

Es gibt eigentlich nichts zu beachten. Ich selbst kann aber noch nicht sagen, wie zuverlässig die 1.12er Version mit der "ultra" Einstellung läuft, da ich die Vorgängeranlage "compact" habe und das somit nicht testen kann.
Bisher habe ich auf die Rückmeldung von Madmax gewartet, der gerade aber einfach keine Zeit zum testen hatte.
Wenn ich nun die Tage von Euch ein positives Feedback bekomme, werde ich die neue Version 1.13 releasen. Anderenfalls müsst ihr mir einfach Mitteilen, wenn was nicht funktioniert.

Einzigstes, was mir noch einfällt: Die Ultra ( = R) wird das Attribut "AntiContinousHeating" nicht brauchen. Das werde ich im Release noch sperren und du lässt es einfach aus.

Gruß
Axel

Offline Maxman83

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 15
Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
« Antwort #259 am: 06 März 2021, 19:47:35 »
Ich setze den gleichen Zähler ein:
https://forum.fhem.de/index.php/topic,106503.msg1119836.html#msg1119836

Falls du das FHEM Modul für den Zähler brauchst - den habe ich bereits gemacht.

Hallo Axel,
Ich würde gerne auf das Angebot zurückkommen.
Wäre es möglich das Modul zu bekommen?

Offline ahermann86

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 168
Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
« Antwort #260 am: 06 März 2021, 23:43:44 »
Hallo Maxman83,

habe dafür etwas im Github mit einer kleinen Beschreibung angelegt:

https://github.com/ahermann86/fhemModbusSDM72DM


Gruß
Axel

Offline Highwind

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
« Antwort #261 am: 12 März 2021, 00:34:10 »
Hi Leute,

ich habe auch einen Forscan Elm327 ELMconfig USB VINT-TT55502 (allerdings ein anderer Amazon Link als der weiter oben 2-mal gepostete, sieht aber gleich aus) und ich bekomme absolut keine Verbindung zur Rotex. Zugegeben habe ich bisher nur pyHPSU probiert aber damit sollte es ja auch gehen.
Habe jetzt gelesen dass es auch einige Varianten gibt die nicht funktionieren, weil nicht alle Befehle unterstützt werden. Was genau für eine Version gibt euer ELM aus bei AT Z ?
bei mir: ELM327 v1.5

Kann man evtl. daran erkennen dass es ein schlechter ELM ist? Er sieht identisch aus zu eurem (hier mein Amazon link
https://www.amazon.de/gp/product/B01N18TOFB/ref=ppx_yo_dt_b_search_asin_title?ie=UTF8&psc=1 )

Macht es Sinn den zurück zu schicken und einen anderen zu bestellen? Was kann ich noch testen um zu sehen ob dieser alle Befehle unterstützt?
Vielen Dank und VG

Offline ahermann86

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 168
Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
« Antwort #262 am: 12 März 2021, 07:34:35 »
Hallo Highwind,

In diesem Forum geht es um das FHEM Modul - das funktioniert mit deinem Adapter.

Gruß
Axel

Offline Maxman83

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 15
Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
« Antwort #263 am: 13 März 2021, 11:10:41 »
Hallo Axel,

das Zählermodul läuft super. Noch mal vielen Dank dafür!

Ich hätte noch zwei Fragen zum HPSU Modul:
1. ich habe AntiContinousHeating eingeschaltet und es funktioniert wie es soll. Das höchste was ich bis jetzt gesehen habe, waren 0,6K Temperaturverlust beim Warmwasser. Allerdings wechselt es nach dem Abtauen in die Betriebsart Heizen. Gibt es eine Möglichkeit es so einzustellen, dass das vorherige Programm gemerkt wird und nach dem Abtauen wieder dahin springt?

2. Kann man das Modul so anpassen, dass man wie im Zählermodul Zahlen bekommt? Ich vermute im HPSU Modul sind es Strings?
« Letzte Änderung: 13 März 2021, 11:19:31 von Maxman83 »
Informativ Informativ x 1 Liste anzeigen

Offline ahermann86

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 168
Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
« Antwort #264 am: 13 März 2021, 13:26:52 »
Hallo Maxman83,

1.
Ich vermute, dass du nicht die Betriebsart "Heizen" verwendest sondern "Automatik1..." ?
Leider habe ich das bisher nicht berücksichtigt. Das kann ich aber im nächsten Release einbauen, wenn dir das hilft. Ich hoffe, dass ich das dieses Wochenende noch schaffe.

2.
Eigentlich nicht.
Ich vermute, dass du ioBroker verwendest? Ich meine, dass dir evtl. das helfen wird: https://forum.iobroker.net/topic/5031/fhem-adapter/506?lang=de


@Highwind:
Mir ist noch was eingefallen. Den Adapter, welchen du gekauft hast, habe ich auch im Einsatz. Der zweite, welcher auch auf den Bildern im FHEM Wiki ist, ist mein zweiter fuktionierender Adapter.
Ich nehme an, du kennst den Wiki Artikel? https://wiki.fhem.de/wiki/Rotex_HPSU_Compact#ELM327_OBD2_Adapter
Da sollten eigentlich deine Fragen beantwortet sein.
Sorry für die nur kurze Antwort das letzte Mal. Aber ich habe schon genug Zeit investiert und viele Erkenntnisse und Eigenheiten über den ELM gesammelt, welche in das Handling im Modul eingeflossen sind. Ich habe nun mal nicht Zeit, etwas was ich nicht verwende, auch noch zu pflegen.
Was ich aber nicht verstehe, warum setzt du nicht einfach FHEM ein? Die Installation dauert gerade Mal eine virtel Stunde...  8)

Gruß
Axel

Offline Maxman83

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 15
Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
« Antwort #265 am: 13 März 2021, 14:11:40 »
1. Das wäre klasse. Eilt aber nicht :)

2. Ja genau, ich nutze ioBroker. Dort laufen sämtliche Daten zusammen. Habe nur gedacht, weil es mit dem Zählermodul auch klappt, könnte ich es evtl. Auch im HPSU Modul so abändern, dass Zahlenformat übertragen wird


Offline ahermann86

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 168
Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
« Antwort #266 am: 13 März 2021, 23:37:31 »
Hallo,

ich habe die 1.13er Version soeben Hochgeladen.

Hier sind die bisherigen Wünsche von hackepeter, Maxman83 sowie die Unterstützung der Ultra eingeflossen.

Die "develope" im Github ist somit hinfällig!

Gruß
Axel
Gefällt mir Gefällt mir x 3 Liste anzeigen

Offline Highwind

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
« Antwort #267 am: 17 März 2021, 14:08:34 »
Was ich aber nicht verstehe, warum setzt du nicht einfach FHEM ein? Die Installation dauert gerade Mal eine virtel Stunde...  8)

Hi Axel,

danke für den Link, den Artikel zu ELM kannte ich schon (und dachte deswegen auch, dass es ja prinzipiell funktionieren müsste).

Zu FHEM, ich habe ja bereits homeassistant als Automatisierungssystem und bin damit sehr zufrieden, daher will ich die Rotex auch dort einbinden damit alles an einem Ort ist. Am besten wäre ein Homeassistant Addon/Modul das die Rotex über CAN direkt ausliest und schreibt. Als Zwischenlösung dachte ich dass pyHPSU mit MQTT eine gute, lightweight option ist. Oder kann ich FHEM auch einfach als Zwischenhändler nehmen und mit HomeAssistant verknüpfen? Ist evtl. etwas überdimensioniert?
(und zweite Frage kann ich FHEM in Docker laufen lassen um das mal zu testen)?

Danke

Offline ahermann86

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 168
Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
« Antwort #268 am: 18 März 2021, 09:35:52 »
Hallo Highwind,

FHEM kannst du als "Zwischenhändler" nehmen. Ich würde das nicht so sehen, dass das überdimensioniert ist, zumal FHEM auch sehr lightweight und stabil ist und dadurch locker nebenher mitläuft.
Vorallem hat man damit gleich alle Bedien- und Debugmöglichkeiten...

Mit FHEM in Verbindung mit Docker und Homeassistant: da weiß ich leider nicht, wie das geht. Laut Forum und Google, scheint beides aber zu gehen..

Hier ein Beispiel: https://forum.fhem.de/index.php?topic=93814.0

Gruß
Axel

Offline MadMax

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 300
Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
« Antwort #269 am: 20 März 2021, 17:20:41 »
Hallo Axel,

es tut mir voll leid das ich keine Zeit zum testen hatte...

Heute habe ich es geschafft, bisher funktioniert alles ohne Probleme, ich werde es weiter beobachten.
Gut das du die neuen Daten wie Umwälzpumpe und Kompressor gleich mit eingebunden hast. Danke.

Gruß
Max
Raspberry Pi 4B 4GB mit FHEM 6.0, Siemens Logo 0BA7, Homematic CCU3, Philips HUE

Contrib: https://svn.fhem.de/trac/browser/trunk/fhem/contrib/MadMax