FHEM - Hausautomations-Systeme > KNX/EIB

Themen Version 2/2013

(1/2) > >>

Maz:
Ausblick auf die anstehenden Anpassungen/Erweiterungen:

- Unterstützung für Dimmer (zb. set dim 10, oder set dimup)
- einzelne Gruppenadressen können so markiert werden, dass sie nur zum senden benutzt werden (ein eingehender Status wird ignoriert)
- setzen von model spezifischen Werten
- senden des aktuellen Datum und Zeit

Bitte antwortet auf dieses Thema um weitere Punkte vorzuschlagen bzw. die Vorschläge zu diskutieren.

VG
Maz

DanielG:
Hi Maz,

was kann man sich unter "setzen von model spezifischen Werten" vorstellen?

Grüße
Daniel

Maz:
Hi Daniel,

ich meine damit, dass wenn Du als model dpt9 eingestellt hast, dann kannst Du set value 15,09 machen und das Modul kann das in das nötige Hex-Wert umwandeln und senden.

Olaf:
Ich hatte vor einiger Zeit vor, meine Heizungsventile, die an einem Siemens Schaltaktor hängen, über einen Prozentwert 0-100% anzusteuern. Die PWM übernimmt der Schaltaktor eigenständig. Der Datentyp hierfür ist DPT5.001 (s. ftp://85.214.247.170/Download/Datapoint.pdf), also ein 8bit unsgned int. Diesen Wert zu senden ist mir nicht gelungen, wie ich mich erinnere liegt es wohl an dem Unterbau TUL, den EIB nutzt. EIB sendet wohl erst 6 bit und dann den Rest, was im TUL nicht implementiert ist. Damals hatte ich keine Zeit, mich da weiter reinzudenken, aber das wäre eine Verbesserung, die mir einfällt und die ich gebrauchen könnte.

Gruß,
Olaf

DanielG:
Hi,

@Maz: das klingt sehr gut, bis jetzt musste ich mir selbst Konverterfunktionen in 99_myUtils schreiben, um sowas zu lösen.

@Olaf: Ich denke, das ist kein Problem mehr, wenn die Änderung wie von Maz beschrieben implementiert ist.


Evtl. komme ich demnächst auch dazu, die neue SVN-Version zu testen.

Grüße
Daniel

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln