Autor Thema: funktionieren EtekCity ZAP mit FHEM?  (Gelesen 393 mal)

Offline dad401

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 59
funktionieren EtekCity ZAP mit FHEM?
« am: 30 Dezember 2019, 00:21:07 »
Hallo,

ich habe hier folgende Steckdosen (eine etwas ältere Version wie im Link), welche ich mit FHEM und meinem Sigduino nicht zum Laufen bekomme:

https://www.amazon.de/Funksteckdosen-Fernbedienungen-Funkschalter-Weihnachtsschmuck-Haushaltsger%C3%A4te/dp/B07999P6XZ/ref=sr_1_17?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=etekcity+steckdose&qid=1577661074&sr=8-17

Die Steckdosen heissen EtekCity ZAP und ich habe 2 Sätze: 5 Stück mit der Nummer 0316 und 4 Stück mit der Nummer 0308.

Bei Drücken der AUS-Taste Nummer 1 (Set 0316) wird folgendes angelernt:
2019-12-29 23:48:04 SIGNALduino SIGdu UNKNOWNCODE i55153C
2019-12-29 23:48:07 SIGNALduino SIGdu UNKNOWNCODE i55153C
2019-12-29 23:48:07 Global global UNDEFINED IT_FFFF0FFF IT FFFF0FFF 0100 1000
2019-12-29 23:48:07 Global global DEFINED IT_FFFF0FFF
2019-12-29 23:48:07 Global global DEFINED FileLog_IT_FFFF0FFF
2019-12-29 23:48:07 Global global SAVE
(mit Readings: protocol SBC_FreeTec)

Allerdings lässt sich die Steckdose damit nicht schalten.

Mit einem Arduino und rc-switch schaltet die Dose mit folgenden Daten:
An:   Decimal: 5575987 (24Bit) Binary: 010101010001010100110011 Tri-State: FFFF0FFF0101 PulseLength: 175 microseconds Protocol: 1
Aus: Decimal: 5575996 (24Bit) Binary: 010101010001010100111100 Tri-State: FFFF0FFF0110 PulseLength: 175 microseconds Protocol: 1

Ändern der Definition in FHEM auf FFFF0FFF 0101 0110 bringt auch nichts.
rc-switch empfängt dann:
An:   Decimal: 5575987 (24Bit) Binary: 010101010001010100110011 Tri-State: FFFF0FFF0101 PulseLength: 247 microseconds Protocol: 1
Aus: Decimal: 5575996 (24Bit) Binary: 010101010001010100111100 Tri-State: FFFF0FFF0110 PulseLength: 247 microseconds Protocol: 1

Liegt es nur noch an der Pulslänge? Kann ich diese irgendwie ändern?

Hat jemand diese Steckdose mit FHEM am Laufen?
--
aktuelles FHEM auf einem RPI3 mit
HM-MOD-RPI-PCB, CUL868, nanoCUL (868MHz), Signalduino (433MHz), SignalESP (433 MHz) zur Nutzung folgender Systeme:
FS20/Homematic/IT-Steckdosen/OW/Sonstiges

Online RaspiLED

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2354
  • Es begann alles so klein ;-)
funktionieren EtekCity ZAP mit FHEM?
« Antwort #1 am: 30 Dezember 2019, 03:09:19 »
Hi,
gibt es dafür nicht das Attribut ITClock oder IT-Clock im Device IT_FFFF0FFF?
Gruß Arnd


Signalduino (Nano, ESP, ...), CUL (Busware, Nano, Maple, ...), Homematic (HM-MOD-UART-RPI, ESP, Maple, ...), LaCrosseGateway (LGW, ESP, ...), 1-wire, ESPEasy, Bravia, Yamaha, ...
Raspberry Pi mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, WifiLight2, Bravia, ...

Offline dad401

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 59
Antw:funktionieren EtekCity ZAP mit FHEM?
« Antwort #2 am: 01 Januar 2020, 23:51:38 »
Super - das war die Lösung. ITclock also = Pulslänge. Mit ITclock = 177 klappt es nun :-)
« Letzte Änderung: 01 Januar 2020, 23:54:08 von dad401 »
--
aktuelles FHEM auf einem RPI3 mit
HM-MOD-RPI-PCB, CUL868, nanoCUL (868MHz), Signalduino (433MHz), SignalESP (433 MHz) zur Nutzung folgender Systeme:
FS20/Homematic/IT-Steckdosen/OW/Sonstiges

 

decade-submarginal