FHEM > Automatisierung

Heizungsmischer steuern

(1/4) > >>

Steve:
Hallo,

ich komme von der Idee nicht ab, meinen Mischer der Heizung mit FHEM zu
regeln.

An Vor.-und Rücklauf habe ich 1-Wire Sensoren angebracht, die über NETIO
ausgewertet werden.

Für mich stellt sich die Frage was besser zu realisieren ist. Einerseits
gibt es die Möglichkeit, meinen vorhanden Mischer mit zwei Relais vom NETIO
anzusteuern, oder ich baue den HM-CC-VD dran. Wobei ich den Vorteil beim HM-CC-VD
sehe, da ich mir einbilde, darüber den Öffnungsgrad des Mischers einsehen zu können.

Ich denke das dafür grundsätzlich die PID-Regelung in Frage kommt.

Gibt es dafür schon Lösungsansätze, oder wurde so ein Projekt schon einmal umgesetzt?

Grüße

ollir:
Hi Steve,

überlege auch schon ein paar Tage darüber.
Ein HM-CC-VD umzubauen wird nicht so leicht gehen.
Reflexlichtschranke für die Umdrehungen, Hubweg etc. ????

Meine Überlegung ist:
Ein 1wired für Vorlauf_tmp und einen für Außen_tmp.
Zwei Relais steuern über meinen Net-IO ein Getriebemotor und den Mischer.
Zwei Öffner für die Endabschaltung.
Ein Schiebe-Poti auf einen ADC des Net-IO für die Stellung des Mischers.

Gruß
Olaf

ollir:
Die Berechnung der Heizkurve funktioniert schon mal.
Bestelle die Tage die "Hardware".
Unten mein Log der Vorlauf-Temperatur in Abhängigkeit der Außen_tmp

(siehe Anhang / see attachement)

Steve:
Hi Olaf,

schön das es noch Jemanden gibt, der sich mit dem Thema beschäftigt.

Ich arbeite auch mit NETIO und der Relaisplatine. Außerdem habe ich
Sensoren am Warmwasser,im Kessel,Aussentemperatur, Vor.- und Rücklauf.
Außerdem habe ich noch einen HM-LAN-Adapter.

Ich habe schon im Forum gelesen, das der HM-Antrieb nicht funktioniert ohne Raumthermostat.
Mit FS20 möchte ich jetzt auch nicht anfangen, da ich dann noch einen CUL brauche.

Also wird es auf die Variante hinaus laufen, mit Relais zu arbeiten.

Leider bin ich nicht so fit was Perl betrifft, d.h. ich bin ein wenig auf Hilfe aus dem Forum angewiesen.

Was für Hardware bestellst du?

Grüße Steve

Steve:

Der Motor vom Mischer sollte ja eine Charakteristik von
einem Schrittmotor haben.(Dreipunktregler)

Ich habe im Forum schon verschieden Beiträge für eine Heizungssteuerung
gefunden, aber da geht es nur um ein schlichtes EIN oder AUS.

Die Aufgabe ist, zwei Relais anzusteuern (Mischer AUF-ZU),womit
dann die IST-Temperatur im Vorlauf konstant nach Vorgabe(Heizkurve)
gehalten wird.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln