Autor Thema: Kabel Deutschland FritzBox 6490 => Erfahrungen?  (Gelesen 18984 mal)

Offline Gisbert

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1926
  • Das Ziel ist das Ziel !
Antw:Kabel Deutschland FritzBox 6490 => Erfahrungen?
« Antwort #45 am: 22 Dezember 2019, 16:07:57 »
Hallo en-trust,

du liest dir die Beschreibung zum Portmapper bei feste-ip.net hier durch, insbesondere zum universellen Portmapper durch. Das ist genau das, was du benötigst, wenn du einen DSlite-Anschluss z.B. im Kabelnetz von Unitymedia hast.

Wenn du alles mindestens 3mal durchgelesen hast und dann immer noch ratlos bist, dann helfe ich dir gerne weiter, versprochen. Ich habe es ca. 3-4 Jahre benutzt, bis ich einen neuen Vertrag mit einer IPv4- und IPv6-Adresse bei Unitymedia bekommen habe. Die Installation lief damals auf einem RPi, auf dem auch Fhem lief. Bis dahin war ich mit der Lösung über feste-ip.net ziemlich zufrieden.

Viele Grüße Gisbert
Aktuelles Fhem auf HP ThinClient T610 | Debian10 | UniFi-Controller | Homematic, VCCU, HMUART | ESP8266, Platinen von Papa Romeo | Sonoff | 1-Wire-Temperatursensoren | Wlan-Kamera | SIGNALduino, Flamingo Rauchmelder FA21RF

Offline en-trust

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 547
Antw:Kabel Deutschland FritzBox 6490 => Erfahrungen?
« Antwort #46 am: 23 Dezember 2019, 14:49:59 »
Ich muss also über den externen Dienst von feste-ip gehen um von extern auf meinen Raspi/fhem zugreifen zu können.

Offline Pfriemler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3727
  • geht nich gips nich
Antw:Kabel Deutschland FritzBox 6490 => Erfahrungen?
« Antwort #47 am: 23 Dezember 2019, 14:57:25 »
doof zwischengefragt: warum überhaupt IP und Port und nicht vpn?
"Änd're nie in fhem.cfg, denn das tut hier allen weh!" *** Wheezy@Raspi(3), HMWLAN+HMUART, CUL868(SlowRF) für FHT+KS+FS20, miniCUL433, Rademacher DuoFern *** "... kaum macht man es richtig, funktioniert es ..."

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 20359
Antw:Kabel Deutschland FritzBox 6490 => Erfahrungen?
« Antwort #48 am: 23 Dezember 2019, 15:27:52 »
z.b. weil man als vpn endpunkt aus einem v4 netz auch eine v4 adresse braucht.
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline Gisbert

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1926
  • Das Ziel ist das Ziel !
Antw:Kabel Deutschland FritzBox 6490 => Erfahrungen?
« Antwort #49 am: 23 Dezember 2019, 15:32:56 »
Ich muss also über den externen Dienst von feste-ip gehen um von extern auf meinen Raspi/fhem zugreifen zu können.
Ja, für DSlite in Kombination mit IPv4 Mobilfunk, zumindest kenne ich keine andere Methode, was aber nicht heißt, dass es nicht vielleicht doch eine gibt - schließlich schafft es die NSA und andere ganz sicher.

Viele Grüße Gisbert
Aktuelles Fhem auf HP ThinClient T610 | Debian10 | UniFi-Controller | Homematic, VCCU, HMUART | ESP8266, Platinen von Papa Romeo | Sonoff | 1-Wire-Temperatursensoren | Wlan-Kamera | SIGNALduino, Flamingo Rauchmelder FA21RF

Offline en-trust

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 547
Antw:Kabel Deutschland FritzBox 6490 => Erfahrungen?
« Antwort #50 am: 25 Dezember 2019, 16:01:29 »
Scheint aber keiner eine Lösung parat zu haben.

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 20359
Kabel Deutschland FritzBox 6490 => Erfahrungen?
« Antwort #51 am: 25 Dezember 2019, 16:05:32 »
die lösung ist genau der hier schon x mal vorgeschlagene portmapper von v4 nach v6.
« Letzte Änderung: 25 Dezember 2019, 18:57:46 von justme1968 »
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline en-trust

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 547
Antw:Kabel Deutschland FritzBox 6490 => Erfahrungen?
« Antwort #52 am: 28 Dezember 2019, 21:51:13 »
Von außen komm ich über myfritz doch auch über ipv6 auf meine Fritzoberfläche. Da muss es doch dann möglich sein direkt auf die fhem / raspi Oberfläche zu zugreifen.

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 20359
Antw:Kabel Deutschland FritzBox 6490 => Erfahrungen?
« Antwort #53 am: 28 Dezember 2019, 21:52:43 »
liest du eigentlich was wir schreiben?
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH
Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

Offline en-trust

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 547
Antw:Kabel Deutschland FritzBox 6490 => Erfahrungen?
« Antwort #54 am: 17 Januar 2020, 10:37:15 »
Habe mir jetzt noch die Power upload Option von Unity und dem DualStack hinzugebucht und schon funktioniert wieder alles reibungslos.
Trotzdem Danke an alle

Offline Gisbert

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1926
  • Das Ziel ist das Ziel !
Antw:Kabel Deutschland FritzBox 6490 => Erfahrungen?
« Antwort #55 am: 17 Januar 2020, 17:54:30 »
Habe mir jetzt noch die Power upload Option von Unity und dem DualStack hinzugebucht und schon funktioniert wieder alles reibungslos.
Trotzdem Danke an alle
Ja, mit Geld kann man die meisten Probleme erledigen.
Aber schön, dass wir drüber gesprochen haben und für dich eine praktikable Methode gefunden haben und dir helfen konnten.
Aktuelles Fhem auf HP ThinClient T610 | Debian10 | UniFi-Controller | Homematic, VCCU, HMUART | ESP8266, Platinen von Papa Romeo | Sonoff | 1-Wire-Temperatursensoren | Wlan-Kamera | SIGNALduino, Flamingo Rauchmelder FA21RF