Autor Thema: Energieberater  (Gelesen 2387 mal)

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7299
Antw:Energieberater
« Antwort #15 am: 25 Januar 2020, 06:54:05 »
Hier gibt es noch etwas zum eigentlichen Thema, nämlich "Energieberater": https://www.energie-experten.org/energie-sparen/energieberatung/energieberater/ausbildung.html

Und einem CO2-Rechner des UBA trau ich nicht wirklich.

LG

pah

Offline Schotty

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1534
    • Handbuch zum BSB-LPB-LAN-Adapter (DE)
Antw:Energieberater
« Antwort #16 am: 25 Januar 2020, 09:26:30 »
Hast du zufällig Infos, wie es mit den Zulassungsmöglichkeiten für 'Quereinsteiger' aussieht? Auf die genannte Seite bin ich letztes Jahr auch gestoßen, allerdings bin ich weder (ausgebildeter) Handwerker, noch war mein Studium im klassischen Sinne "technisch orientiert".. 
EDIT: Oder ist das nur die Voraussetzung für eine direkte Prüfung ohne vorherige Weiterbildung? Anders formuliert: Kann man eine solche Weiterbildung auch als fachfremde Person abschließen..?
« Letzte Änderung: 25 Januar 2020, 09:31:53 von Schotty »
Handbuch zum BSB-LPB-LAN-Adapter und zur BSB-LAN-Software (Anbindung v. Heizungsreglern, u.a. von Brötje & Elco):
https://1coderookie.github.io/BSB-LPB-LAN

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7299
Antw:Energieberater
« Antwort #17 am: 25 Januar 2020, 09:52:34 »
Zitat
Hast du zufällig Infos
Noch nicht.

Die TU Darmstadt bietet Fernlehrgänge (also E-Learning) dafür an: http://www.energieberater-ausbildung.de/

Die Kurse selber gibt es hier: https://energieberater.moodle-kurse.de/course/index.php?categoryid=2. Die Teilnahme und Prüfung kostet so um die 3k€.

Da ich als einer der deutschen Top-Experten für technologiegestütztes Lernen gelte und schon ziemlich viel Lehrmaterial für Online-Kurse geschaffen habe, drängt sich mir natürlich eine Vorgehensweise auf: Zusammen mit der FHEM-Community ein frei verfügbares Kursangebot für diesen Bereich zu schaffen. 


LG

pah
Gefällt mir Gefällt mir x 2 Liste anzeigen

Offline Schotty

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1534
    • Handbuch zum BSB-LPB-LAN-Adapter (DE)
Antw:Energieberater
« Antwort #18 am: 25 Januar 2020, 10:35:08 »
Ui, das ist (zumindest für mich momentan) mal eine Hausnummer - und da geht's ja fast erst los, wenn ich mir die Preise für die Kombimodule so ansehe..
Aber auch da wäre ich dann wohl sowieso nicht 'qualifiziert', wenn ich mir die verschiedenen Zulassungsvoraussetzungen so ansehe. :(

Zusammen mit der FHEM-Community ein frei verfügbares Kursangebot für diesen Bereich zu schaffen. 
Unabhängig von meiner eigenen Situation wäre DAS natürlich mal ein richtiger Knaller! :D
Handbuch zum BSB-LPB-LAN-Adapter und zur BSB-LAN-Software (Anbindung v. Heizungsreglern, u.a. von Brötje & Elco):
https://1coderookie.github.io/BSB-LPB-LAN

Online Frank_Huber

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3843
Antw:Energieberater
« Antwort #19 am: 25 Januar 2020, 12:07:31 »
Hat denn zufällig jemand die co2 Billanz von Pellets?
Klar ist dass das Holz co2 neutral verbrennt. Aber die müssen ja produziert und transportiert werden.
Das gleiche wäre auch für Scheitholz interessant.

Gesendet von meinem Doogee S60 mit Tapatalk


Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7299
Antw:Energieberater
« Antwort #20 am: 25 Januar 2020, 14:44:54 »
Na, nun mal langsam.

Für eine vollständige Ökobilanz müsste auch bei Gas und Öl anders gerechnet werden - ich denke nicht, dass das in den oben genannten Faktoren mit drin ist.

Allerdings ist die Auswirkung um mindestens eine Größenordnung (einen Faktor 10) kleiner als der reine Verbrennungsvorgang. Das kann man sehr schön an dem hier sehen:
https://www.ww-holzpellets.de/co2-footprint gibt 10,7 kgCO2 pro TONNE Pellets an.

LG

pah

Offline KölnSolar

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4340
Antw:Energieberater
« Antwort #21 am: 25 Januar 2020, 15:35:45 »
Die Betrachtung
Zitat
Allerdings ist die Auswirkung um mindestens eine Größenordnung (einen Faktor 10) kleiner als der reine Verbrennungsvorgang. Das kann man sehr schön an dem hier sehen:
https://www.ww-holzpellets.de/co2-footprint gibt 10,7 kgCO2 pro TONNE Pellets an
halte ich für völligen Nonsens
Waren Öl, Gas, Kohle nicht auch mal Pflanzen  ?:o (Vielleicht erinnere ich mich aber nur falsch an meine Schulzeit)
Und wenn wir die Wälder "CO2-neutral" verfeuert haben, ersticken wir mangels O2.  ??? Oder wachsen die Bäume schneller, als ich mir das vorstelle ?
Schon sehr ideologisch diese Betrachtung....
Grüße Markus
Wahr ist sicherlich, dass die Buschbrände in Australien einen 2-stelligen Prozentanteil zum weltweiten CO2-Ausstoß beitragen werden. Nix neutral.....  :(
RPi3/2 buster/stretch-SamsungAV_E/N-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop-EchoDot-OBIS(Easymeter-Q3/EMH-KW8)-PCA301(S'duino)-Deebot(mqtt2)

Offline Gisbert

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1824
  • Das Ziel ist das Ziel !
Antw:Energieberater
« Antwort #22 am: 25 Januar 2020, 16:02:10 »
Die Betrachtunghalte ich für völligen Nonsens
Waren Öl, Gas, Kohle nicht auch mal Pflanzen  ?:o (Vielleicht erinnere ich mich aber nur falsch an meine Schulzeit)
Und wenn wir die Wälder "CO2-neutral" verfeuert haben, ersticken wir mangels O2.  ??? Oder wachsen die Bäume schneller, als ich mir das vorstelle ?
Schon sehr ideologisch diese Betrachtung....
Grüße Markus
Wahr ist sicherlich, dass die Buschbrände in Australien einen 2-stelligen Prozentanteil zum weltweiten CO2-Ausstoß beitragen werden. Nix neutral.....  :(

Hallo Markus,

ich stimme ja mit dir bei den Klima-Schreihälsen überein, junge Leute, die zuviel Zeit und Langeweile haben, und die für ihre eigene Versorgung vermutlich (noch) nichts beitragen, da lässt es sich gut auf die schimpfen, die für die Vollversorgung sorgen.

Aber was ist so verwerflich für eine nachhaltigere und CO2-neutralere Wirtschaft zu sorgen, zu der ich auch die ziemlich sichere Atomkraft zähle?
Kohlenstoff, der vor langer Zeit für lange Zeit dem Kreislauf entzogen wurde, auf einen Schlag freizusetzen ist sicher genau so schlecht wie alle Bäume auf einen Schlag zu verbrennen.

Viele​ Grüße​ Gisbert​
Aktuelles Fhem auf HP ThinClient T610 | Debian10 | UniFi-Controller | Homematic, VCCU, HMUART | ESP8266, Platinen von Papa Romeo | Sonoff | 1-Wire-Temperatursensoren | Wlan-Kamera | SIGNALduino, Flamingo Rauchmelder FA21RF

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7299
Antw:Energieberater
« Antwort #23 am: 25 Januar 2020, 16:10:50 »
Zitat
Schon sehr ideologisch diese Betrachtung....
Aus dem Grund nehme ich auch weder meine Fahrzeuge in die Rechnung auf, noch die Produktions- und Transport"kosten" der Brennstoffe.

Und ja: Wir werden an einem Revival der Kernenergie glücklicherweise nicht vorbeikommen. Ich glaube immer noch an die sichere Entsorgung von Spaltprodukten mittels Rubbiatron, an eine kurzfristige Zukunft mit Brutreaktoren und an eine langfristige Zukunft mit Kernfusion. 1995 bin ich - leider nur beinahe - Direktor am MPI für Plasmaphysik in Greifswald geworden.

LG

pah

Offline UweH

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1673
Antw:Energieberater
« Antwort #24 am: 25 Januar 2020, 16:28:18 »
kurzfristige Zukunft mit Brutreaktoren und an eine langfristige Zukunft mit Kernfusion.
Nun zwar etwas ab vom eigentlichen Thema, aber da interessiert mich jetzt ein Punkt... Wie ist Deine Meinung zu Flüssigsalzreaktoren? Wenn ich es richtig verstanden habe, die sicherste Form der Kernenergietechnik, der Wirkungsgrad ist aber wohl nicht ganz so hoch. Trotz dessen, warum werden die nicht gebaut?

Gruß
Uwe
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline KölnSolar

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4340
Antw:Energieberater
« Antwort #25 am: 25 Januar 2020, 16:45:25 »
Zitat
Aber was ist so verwerflich für eine nachhaltigere und CO2-neutralere Wirtschaft zu sorgen
Nichts. Nur das manche Energieformen/Technologien schön geredet werden und nicht die Lösung sind.
Zitat
wie alle Bäume auf einen Schlag zu verbrennen.
Eben. Solange es Pellets aus Spanabfällen sind, ist noch alles i.O. Aber man könnte mal nur für Deutschland ausrechnen, wann der letzte Baum verfeuert ist, wenn ALLE "klimafreundlich" mit Holz heizen.
Zitat
Wir werden an einem Revival der Kernenergie glücklicherweise nicht vorbeikommen.
So sehe ich das auch. Zumindest sollten die deutschen AKWs nicht ideologisch "geopfert" werden, solange es nicht wirklich eine Technologie gibt, die unseren Energiehunger anderweitig "luftschadstoffneutral" deckt.
Zitat
weder meine Fahrzeuge in die Rechnung auf
Auch da gebe ich Dir recht, da zumeist "Produktionsverschmutzung" nicht bekannt ist und berücksichtigt wird. Das sparsamste E-Auto ist nunmal schmutziger, als der 50 Jahre alte Diesel, dessen "Produktionsverschmutzung" schon "abgeschrieben" ist.
....
RPi3/2 buster/stretch-SamsungAV_E/N-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop-EchoDot-OBIS(Easymeter-Q3/EMH-KW8)-PCA301(S'duino)-Deebot(mqtt2)

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7299
Antw:Energieberater
« Antwort #26 am: 25 Januar 2020, 16:55:22 »
Zitat
Trotz dessen, warum werden die nicht gebaut?
Weil Kernenergieforschung und der Bau neuer Kernkraftwerke in Deutschland mit hohen sozialen Kosten verbunden sind. Wenn ein Joe Kaeser (aka Josef Käser) sich schon wie kleiner Welpe gebärdet, wenn es um einen 18-Millionen-Auftrag für Eisenbahnsignalanlagen geht - was würde er tun, wenn es um einen 18-Milliarden-Auftrag für ein neues KKW ginge? Sich vor Angst verflüssigen, wenn ihm diese junge Dame von den Grünen mit dem Finger droht?

LG

pah
« Letzte Änderung: 25 Januar 2020, 16:58:30 von Prof. Dr. Peter Henning »

Offline Schotty

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1534
    • Handbuch zum BSB-LPB-LAN-Adapter (DE)
Antw:Energieberater
« Antwort #27 am: 25 Januar 2020, 17:00:41 »
Oder wachsen die Bäume schneller, als ich mir das vorstelle ?
Na klar! Die ploppen doch ruck-zuck komplett entwickelt aus dem Boden! Kennst du etwa die diversen Aufklärungsfilme von TetraPak nicht? Das wurde doch schon vor über einer Dekade sehr eindrucksvoll und auch für Kinder leicht verständlich dargestellt! Wirklich sehenswert - u.a. hier, ca ab Sek. 0:15: https://www.youtube.com/watch?v=XpA5VQHuVZ8

Es ist doch großartig, wie sich bspw. der Boom für Kaminöfen in den letzten Jahren entwickelt hat! Alles sooo ökologisch wertvoll - da muss man halt großzügig drüber hinweg sehen, wenn man mal wieder nicht lüften kann, weil das ganze Dorf bei entsprechender Wetterlage unter einer Feinstaubglocke liegt. Lieber kann man sich am süßlichen Geruch berauschen, wenn mal wieder die beschichteten Spanplattenreste o.ä. verfeuert werden.

Dazu noch das Haus mit WDVS zukleistern (wer schert sich schon darum, wie Styropor hergestellt wird oder gar um die Sondermüllproblematik, die man sich damit geschaffen hat) und ein E-Auto anschaffen (die dann mit aus Braunkohleverbrennung erzeugtem Strom aufgeladen werden) - tadaaa - schon ist man klimaschutztechnisch gaaaanz weit vorn! Zumal das alles ja auch kräftig mit Fördermitteln subventioniert wird - dann MUSS das doch gut sein!?!

'Fun'-fact: Ein Bekannter der in der Offshore-Windenergiebranche tätig ist, erwähnte mal in einem Nebensatz, wie unglaublich effizient Windkraftanlagen arbeiten: Wenn der Wind stark genug ist, dass die Anlagen mal so richtig Leistung bringen, werden sie angeblich abgeschaltet. Naja, und dass für die Herstellung der Generatoren (oder auch der E-Auto-Akkus) Unmengen an seltenen Erden benötigt werden, juckt doch hier auch niemanden, die Abbaugebiete sind ja schließlich weit genug weg. 

Aber ich habe ja zum Glück keine Ahnung - ebenso wie mein Physiklehrer, der uns damals den Energieerhaltungssatz beibringen wollte. Denn wenn die Politiker und Großindustriellen von "erneuerbaren Energien" reden, dann wird das schon so stimmen..
Handbuch zum BSB-LPB-LAN-Adapter und zur BSB-LAN-Software (Anbindung v. Heizungsreglern, u.a. von Brötje & Elco):
https://1coderookie.github.io/BSB-LPB-LAN

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7299
Antw:Energieberater
« Antwort #28 am: 25 Januar 2020, 17:09:36 »
Ich will ja Dein unschuldiges Gemüt nicht belasten - aber in einer gekrümmten Raumzeit, die allgemeinrelativistisch beschrieben werden kann, gibt es so etwas wie Energieerhaltung nicht...

LG

pah
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline Wernieman

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6250
Antw:Energieberater
« Antwort #29 am: 25 Januar 2020, 17:12:42 »
Was ich bezüglich Pelets immer "Lustig" finde .. es wird von der CO2 Bilanz geredet und das sie so "ökoligisch" sind. Das aber bei der Verbrennung von Holz mehr als "nur" Co2 rauskommt, von Feinstaub etc. nicht zur eden ..

Es gibt mehrere (genügend) Berichte über die negative Umweltbilanz 8also mehr als Co2) von Pelets. Nur wenn sie aus Sägeabfällen und sonstigem "Rest" und "Abfall"-Holz bestehen, geht es positiv aus.
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html