Autor Thema: Modul IPCAM überarbeitet  (Gelesen 66553 mal)

Offline ujaudio

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 813
Antw:Modul IPCAM überarbeitet
« Antwort #255 am: 28 Mai 2019, 08:37:14 »
mal ne blöde frage, weil ich das bei mir ja auch hatte. Bist du dir sicher das wirklich ein .jpg zurückgeliefert wird ?
Oder wird hier eine html zurückgeliefert in der dann der absolute pfad in der Kamera dann steht.
Im Browser selbst bekommst du das nicht mit, es wird ja das richtige Bild angezeigt.

Checken kannst du das z.b. im Browser wenn du dann mit rechter Maustaste mal den seitenquelltext ansiehst.
Ja, das Bild ist ein jpg.

Probiere mal basicauth weg zu lassen und als path
snapshot.cgi?user=ich&pwd=123$456

So funktioniert es bei mir.

Nachtrag:
In der commandref ist es sogar so erklärt.
basicauth funktioniert nur bei
user:passwd@pfad
ansonsten ist der string als pfad anzugeben
Funktioniert beides nicht.

Hallo Jürgen,
hast du mal versucht das Passwort zu ändern und kein Sonderzeichen (schon gar kein $) zu verwenden?
Das war's!!!!!

Ich habe zwar nicht das hier angegebene Passwort, aber es enthält Sonderzeichen - diese entfernt - alles ist gut.

DANKE!
Einen lieben Gruß
Jürgen

Offline Merlin1

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 63
Antw:Modul IPCAM überarbeitet
« Antwort #256 am: 11 Juni 2019, 16:22:13 »
Gibt es eigentlich inzwischen die Möglichkeit das letzte Video herunterzuladen und dann z.B. per Telegram schicken zu lassen?

Also nicht nur Snapshots, sondern das letzte Video?

Wäre ja toll.

Offline lammy

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 14
Antw:Modul IPCAM überarbeitet
« Antwort #257 am: 02 August 2019, 11:57:19 »
Hi Jungs,

ich arbeite gerade das IPCAM Modul ein und betreibe damit eine Instar9008. Zunächst möchte ich erstmal sagen das ich das Modul sehr geil finde! Vielen Dank das ihr euch die Mühe gemacht habt um es zu schreiben.
Für eine Erweiterung speziell für die InstarXXX würde ich es geil finden wenn es eine Möglichkeit gibt den direkten CGI Output von z.B. den Alarm Attributen eingeben zu können ohne diesen Aufwendig um zu wandeln. Ich könnte mir auch vorstellen die aktuellen Daten einfach in ein CMDxx zu übernehmen.

Beispiel für Alarm Attribute
http://IP/param.cgi?cmd=getmdattr
var m1_enable="1"; var m1_x="375"; var m1_y="210"; var m1_w="255"; var m1_h="141"; var m1_sensitivity="70"; var m1_threshold="0"; var m2_enable="1"; var m2_x="375"; var m2_y="207"; var m2_w="253"; var m2_h="144"; var m2_sensitivity="75"; var m2_threshold="0"; var m3_enable="1"; var m3_x="375"; var m3_y="207"; var m3_w="253"; var m3_h="141"; var m3_sensitivity="65"; var m3_threshold="0"; var m4_enable="1"; var m4_x="372"; var m4_y="205"; var m4_w="258"; var m4_h="144"; var m4_sensitivity="65"; var m4_threshold="0";
VG Danny

Offline Lippie

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 35
Antw:Modul IPCAM überarbeitet
« Antwort #258 am: 06 August 2019, 07:04:44 »
Hi,

schau mal hier: https://forum.fhem.de/index.php/topic,100493.msg939218.html#msg939218

ich wollte mir auch die Rückmeldungen der INSTAR als Readings holen :-)

VG
Sebastian

Offline Lippie

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 35
Antw:Modul IPCAM überarbeitet
« Antwort #259 am: 07 August 2019, 06:47:27 »
Hi,

anbei mein noch lokal angepasstes IPCAM-Modul für Instar-HD-CAMs.

viele Grüße
Sebastian

 

decade-submarginal