Autor Thema: FBAHAHTTP netzwerkfrage wieder aktuell  (Gelesen 879 mal)

Offline tagedieb

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 762
FBAHAHTTP netzwerkfrage wieder aktuell
« am: 29 Januar 2020, 11:51:13 »
Hallo zusammen

ich versuche hier schon eine ganze Zeit mit dem FBAHATTP Modul meine Fritzbox zu erreichen -
es ist eine Vlan netzwerkvariante - die FB ist in einem anderen Subnetz als der Homeserver - ich bekomme hier kein connect im Modul
Sind beide Geräte im gleichen Subnetz bekomme ich ein connect  ????


Ist das grundsätzlich so oder übersehe ich etwas in meiner Einstellung?ist hier noch ein bestimmter Port zu berücksichtigen?
Eine kurze Info wäre nett

vg tagedieb
« Letzte Änderung: 04 Februar 2020, 08:43:37 von tagedieb »
FHEM 5.6 auf Cubitruck
CUL und Cul 868 und 2 HM LAN an Cubietruck
Remoteserver auf 2.Cubi
HM-CC-RT-DN,HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-SW1-FM,HM-LC-SW4-PCB,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-PB-2-WM55,HM-PB-6-WM55,HM-SCI-3-FM,HM-SEC-RHS,HM-SEC-SC,HM-SEC-SC-2,HM-SEC-TIS,HM-WDS10-TH-O u.viele mehr
diverse IT Empfänger und LW3

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 21947
Antw:FBAHAHTTP netzwerkfrage
« Antwort #1 am: 29 Januar 2020, 12:13:45 »
Vermutlich leitet der Router (der Herr ueber die Subnetze) die Netzwerkpakete vom FHEM-Rechner nicht an die Fritzbox.

Beim "normalen" FritzBox muss man auch irgendwo einen Haken setzen, um die Kommunikation zwischen den einzelnen Geraeten im Heimnetz zu erlauben, das wird hier auch so aehnlich der Fall sein. Unwahrscheinlich (aber auch moeglich) sind Firewall Einstellungen auf dem FHEM-Rechner selbst.

Offline tagedieb

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 762
Antw:FBAHAHTTP netzwerkfrage
« Antwort #2 am: 29 Januar 2020, 13:08:20 »
Dankeschön für die schnelle Rückinfo
so etwas ähnliches habe ich mir schon gedacht - ich werde mich mal an AVM wenden - bei Erfolg auch berichten

Ich wünsche noch einen schönen Tag
FHEM 5.6 auf Cubitruck
CUL und Cul 868 und 2 HM LAN an Cubietruck
Remoteserver auf 2.Cubi
HM-CC-RT-DN,HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-SW1-FM,HM-LC-SW4-PCB,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-PB-2-WM55,HM-PB-6-WM55,HM-SCI-3-FM,HM-SEC-RHS,HM-SEC-SC,HM-SEC-SC-2,HM-SEC-TIS,HM-WDS10-TH-O u.viele mehr
diverse IT Empfänger und LW3
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Hilfreich Hilfreich x 1 Liste anzeigen

Offline Wzut

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3332
Antw:FBAHAHTTP netzwerkfrage
« Antwort #3 am: 29 Januar 2020, 13:29:53 »
statische Route in der FB unter Netzwerk -> Netzwerkeinstellungen -> Statische Routingtabelle gesetzt ?
Maintainer der Module: MAX, MPD, UbiquitiMP, UbiquitiOut, SIP, BEOK, readingsWatcher

Offline tagedieb

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 762
Antw:FBAHAHTTP netzwerkfrage
« Antwort #4 am: 30 Januar 2020, 06:50:22 »
Guten Morgen

Ja - die statische Route ist auf das Netzwerk mit dem FHEM Rechner gesetzt   :-[
FHEM 5.6 auf Cubitruck
CUL und Cul 868 und 2 HM LAN an Cubietruck
Remoteserver auf 2.Cubi
HM-CC-RT-DN,HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-SW1-FM,HM-LC-SW4-PCB,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-PB-2-WM55,HM-PB-6-WM55,HM-SCI-3-FM,HM-SEC-RHS,HM-SEC-SC,HM-SEC-SC-2,HM-SEC-TIS,HM-WDS10-TH-O u.viele mehr
diverse IT Empfänger und LW3

Offline Wzut

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3332
Antw:FBAHAHTTP netzwerkfrage
« Antwort #5 am: 30 Januar 2020, 07:01:16 »
wenn auch das dort eingetragene Gateway stimmt sollte der FHEM Server die FB auch via Ping erreichen. Klappt das ?
Ansonst wirst du nochmal auf die Suche gehen müssen bei AVM, ob der Zugriff auf die Smarthome Sektion noch von irgend welchen User Rechten abhängt wenn der nicht direkt aus dem FB Netz kommt. Kann sein das ich mich da täuschen und das nur bei den Medien Dateien so war.
Maintainer der Module: MAX, MPD, UbiquitiMP, UbiquitiOut, SIP, BEOK, readingsWatcher

Offline tagedieb

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 762
Antw:FBAHAHTTP netzwerkfrage
« Antwort #6 am: 30 Januar 2020, 09:47:37 »
Hallo Wzut

danke für deine Unterstützung
ich bin jetzt etwas irritiert - ping vom Admin rechner an FB netz V1 zu Netz V50 sagt: Zielhost nicht erreichbar, aber hat alle 4 Pakete empfangen ????
Ping aus dem gleichen Netz V50 zu V50 das gleiche, in der FB sind trotz ausgeschalteter DHCP mein Heimserver mit der richtigen Subnetzadresse verbunden V40 er netz
ich komme nur per Name an die FB, jedoch nicht über die an der FB eingestellten IP
Die IP wird im Netz gefunden, jedoch mit Time 0 - also nicht erreichbar
Ich bin kein Netzwerkspezialist und vermute mal, das ich bei meiner Vlan konfiguration etwas übersehen oder falsch hinterlegt habe
ich würde mich über einen Hinweis der netzwerkprofis freuen

viele grüsse
FHEM 5.6 auf Cubitruck
CUL und Cul 868 und 2 HM LAN an Cubietruck
Remoteserver auf 2.Cubi
HM-CC-RT-DN,HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-SW1-FM,HM-LC-SW4-PCB,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-PB-2-WM55,HM-PB-6-WM55,HM-SCI-3-FM,HM-SEC-RHS,HM-SEC-SC,HM-SEC-SC-2,HM-SEC-TIS,HM-WDS10-TH-O u.viele mehr
diverse IT Empfänger und LW3

Offline Wzut

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3332
Antw:FBAHAHTTP netzwerkfrage
« Antwort #7 am: 30 Januar 2020, 10:09:11 »
ok, ich habe ja keine Ahnung wie und wo du deine Vlans angelegt hast :)
Generell : Hat jedes Vlan bei dir einen eigenen IP Addressraum ?  Oder hast du die Adressen alle in einem Netz nur in verschiedenen Vlans ?
denn Vlan ist nicht gleich Vlan (leider) hier gibt (oder gab) es erhebliche Unterschiede je nach Hersteller.
Bsp : Früher hat Cabletron/Enterasys seine Vlans auf Layer 2 aufgebaut (MAC) denen war die IP ziemlich wurscht, während bei Cisco schon immer ein Vlan auf Layer 3 basierte (IP) . Wenn dann ein Enterasys Netzwerker mit einem Cisco Kollegen diskutiert hat war das wie wenn ein Bayer mit einem Kölner jeweils in seinem Dialekt spricht ....
Maintainer der Module: MAX, MPD, UbiquitiMP, UbiquitiOut, SIP, BEOK, readingsWatcher

Offline tagedieb

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 762
Antw:FBAHAHTTP netzwerkfrage
« Antwort #8 am: 30 Januar 2020, 11:23:07 »
Zitat
Generell : Hat jedes Vlan bei dir einen eigenen IP Addressraum ? 
ja und mit eigenem Adresspool incl Dhcp server
Bis auf die Wlangeräte haben auch alle eine feste IP im entsprechenden Netz - diese habe ich jedoch erst als statisch gelegt, nachdem sich jedes Gerät einmal im richtigen Vlan netz  über Dhcp angemeldet -
Zitat
Vlan ist nicht gleich Vlan (leider) hier gibt (oder gab) es erhebliche Unterschiede je nach Hersteller
die Erfahrung habe ich auch gemacht  :-\
das ganze ist auf einem MikrotikRouter über Softwarebridge gemanaged - incl Nat, Firewall und Proxy
die FB ist über ihren Lan 1 an einem netgear manged switch (hier ist auch das Vlan incl der PVID eingetragen) - dieser verbindet die entsprechenden Vlaneingänge mit dem Mikrotik Router
der WAN anschluss der FB geht ausserdem über einen switch mit dem Mikrotikrouter an das Internet (Telefon,Fax,TFE und DECT erledigt die FB) diese hat keinen DHCP Server und eine feste IP für das Vlan50 - eine feste Route ist auf das Vlan 40 eingestellt und scheint auch zu funktionieren, denn in der FB ist der fhem Server aus Vlan 40 und ein paar andere Geräte aus diesen Vlan zu sehen und ich kann sie auch Über den Menüpunkt der Box erreichen
Im Mikrotik sind rote und Rückroute von Fb auf Fhem gesetzt
ich kann alle alle gateways vom Router anpingen - tracerroute von Gateway Vlan 40 zu gateway Vlan 50 funktioniert auch
icvh habe auch nur von einem hersteller  managed Switch im Netz um diese unterschiedlichen auslegungsvarianten weitmöglich auszuschalten die Vlans sind nicht portbasierend sondern auf der basis 802.1Q erstellt

es tritt auch auf, wenn ich den kompletten firewall deaktiviere
in den verbindungen kann ich erkennen das die feste IP der FB vom Port 224.0.0.1 Daten empfängt - ich nehme mal an, das ist die system IP der FB, denn ich kann die Box ja nur über den host namen erreichen
im Fhem log steht
FritzBox7580 error: cannot get SID, check connection/hostname/fritzbox-user/passwordmein FHem Server hat eine feste IP - https://forum.fhem.de/index.php?topic=91270.0
Password und Benutzer sind jedoch richtig
  VG
FHEM 5.6 auf Cubitruck
CUL und Cul 868 und 2 HM LAN an Cubietruck
Remoteserver auf 2.Cubi
HM-CC-RT-DN,HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-SW1-FM,HM-LC-SW4-PCB,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-PB-2-WM55,HM-PB-6-WM55,HM-SCI-3-FM,HM-SEC-RHS,HM-SEC-SC,HM-SEC-SC-2,HM-SEC-TIS,HM-WDS10-TH-O u.viele mehr
diverse IT Empfänger und LW3

Offline tagedieb

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 762
gelöst Antw:FBAHAHTTP netzwerkfrage
« Antwort #9 am: 30 Januar 2020, 11:47:43 »
...es funktioniert  ;D
ich habe die gesamte Firewall einmal deaktiviert und wieder aktiviert - jetzt funktioniert es eigenartigerweise

Danke für die Mühe und Unterstützung

lg tagedieb
FHEM 5.6 auf Cubitruck
CUL und Cul 868 und 2 HM LAN an Cubietruck
Remoteserver auf 2.Cubi
HM-CC-RT-DN,HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-SW1-FM,HM-LC-SW4-PCB,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-PB-2-WM55,HM-PB-6-WM55,HM-SCI-3-FM,HM-SEC-RHS,HM-SEC-SC,HM-SEC-SC-2,HM-SEC-TIS,HM-WDS10-TH-O u.viele mehr
diverse IT Empfänger und LW3

Offline tagedieb

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 762
Antw: FBAHAHTTP netzwerkfrage wieder aktuell
« Antwort #10 am: 04 Februar 2020, 08:47:19 »
hallo zusammen

es funktionierte ganze 3 tage   :-\

jetzt habe ich das gleiche Problem wieder - jedoch diese Fehlermeldung im log
[Tue Feb  4 08:41:30 2020] fhem.pl: Use of uninitialized value $sid in pattern match (m//) at FHEM/FritzBoxUtils.pm line 52.
2020.02.04 08:41:30.326 2: FritzBox7580 error: cannot get SID, check connection/hostname/fritzbox-user/password
da ich nichts geändert habe - das auch nicht nach einem fhem update eingetreten ist - bin ich etwas ratlos
Ein Update der FB erfolgte auch nicht - und Avm schrieb Vlan ist mit der FB nicht möglich (das weiss ich) aber es funktionierte ja mit dieser Einstellung

hat jemand noch eine Idee?

viele Grüsse Tagedieb
FHEM 5.6 auf Cubitruck
CUL und Cul 868 und 2 HM LAN an Cubietruck
Remoteserver auf 2.Cubi
HM-CC-RT-DN,HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-SW1-FM,HM-LC-SW4-PCB,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-PB-2-WM55,HM-PB-6-WM55,HM-SCI-3-FM,HM-SEC-RHS,HM-SEC-SC,HM-SEC-SC-2,HM-SEC-TIS,HM-WDS10-TH-O u.viele mehr
diverse IT Empfänger und LW3

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 21947
Antw: FBAHAHTTP netzwerkfrage wieder aktuell
« Antwort #11 am: 04 Februar 2020, 10:06:04 »
Um die Fritz!BOX API zu nutzen braucht man ein sessionId (sid), und das zu besorgen geht hier schief.
Normalerweise liefert http://fritz.box/login_sid.lua ein "Challange", FHEM muss die MD5-Summe von Challange und Passwort zurueckliefern, worauf die Fritz!BOX mit der sessionId antwortet. In deinem Fall ist die Antwort leer.
Ich wuerde FHEM/HttpUtils.pm/CustomGetFileFromURL() erweitern, damit $ret ausgegeben wird und "attr global verbose 5" setzen, um request und HTTP-Header zu sehen.

Vom Code-betrachten vermute ich, dass Fritz!BOX Passwoerter mit Umlauten/Sonderzeichen nicht funktionieren.



Offline tagedieb

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 762
Antw: FBAHAHTTP netzwerkfrage wieder aktuell
« Antwort #12 am: 04 Februar 2020, 14:54:11 »
vielen Dank für die Unterstützung

mit deinen Hinweisen habe ich meinen Fehler gefunden - jetzt funzzt es wieder  :D

falls jemand das gleiche Problem haben sollte - es war eine fehlende statische Route im vlannetz   :-\

vg

FHEM 5.6 auf Cubitruck
CUL und Cul 868 und 2 HM LAN an Cubietruck
Remoteserver auf 2.Cubi
HM-CC-RT-DN,HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-SW1-FM,HM-LC-SW4-PCB,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-PB-2-WM55,HM-PB-6-WM55,HM-SCI-3-FM,HM-SEC-RHS,HM-SEC-SC,HM-SEC-SC-2,HM-SEC-TIS,HM-WDS10-TH-O u.viele mehr
diverse IT Empfänger und LW3

 

decade-submarginal