Autor Thema: JVC_DILA: Modul für JVC D-ILA Heimkino Projektoren  (Gelesen 5188 mal)

Offline All-Ex

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 188
JVC_DILA: Modul für JVC D-ILA Heimkino Projektoren
« am: 10 Februar 2020, 19:13:24 »
Hallo zusammen,

gibt es hier Heimkino-begeisterte Nutzer? Vielleicht hat ja jemand einen JVC D-ILA Heimkinoprojektor (https://de.jvc.com/projektoren/d-ila-projektor/), den er mit FHEM steuern möchte. Dazu habe ich ein Modul erstellt.

Verbindet den Projektor per Netzwerkkabel mit dem LAN und stellt die IP-Adresse im Menü des Projektors ein. Das angehängte Modul kopiert ihr in das Verzeichnis .../fhem/FHEM/ und erstellt dann ein neues Device.

Hier die Beschreibung:

Define

define <name> JVC_DILA <ip-address-or-hostname[:PORT]>

Dieses Modul steuert JVC D-ILA-Projektoren über das Netzwerk.

Beispiele:
define projector JVC_DILA 192.168.0.10

# Unter Angabe eines bestimmten Ports
define projector JVC_DILA 192.168.0.10:20554

Folgende Projektoren sollten funktionieren (sowie einige weitere Modelle auch):
JVC DLA-X3, X7, X9, X30, X70, X90, X35, X55, X75, X95, X500, X700, X900, X5000, X7000, X9000, X5500, X7500, X9500, X5900, X7900, X9900, N5, N7, NX9

JVC DILA Projektoren benötigen für die Verarbeitung einiger Befehle mehrere Sekunden und können in dieser Zeit keine weiteren Befehle annehmen. Daher werden die set und get Befehle in eine Warteschlange (Queue) eingereiht. Nach Absenden eines get/set-Befehls wird gewartet, bis der Projektor eine Quittierung sendet oder ein Timeout auftritt (vgl. Attribut timeout_command). Erst nach der Quittierung des Befehls durch den Projektor bzw. nach dem Timeout wird der nächste get/set Befehl gesendet (bis die Befehls-Warteschlange leer ist). Neue get/set Befehle können jederzeit hinzugefügt werden und kommen ans Ende der Warteschlange. Die maximale Anzahl von Befehlen in der Warteschlange ist begrenzt (vgl. Attribut max_queue). Mit "set DeleteCommandQueue" kann die komplette Befehls-Warteschlange sofort gelöscht werden (der aktuelle Befehl wird noch zu Ende verarbeitet).

Leider senden JVC Projektoren von sich aus keine Statusmeldungen. D.h. alle Readings müssen explizit mit get-Befehlen angefragt werden.

Die folgenden Befehle sind an die Struktur des Menüs im Projekor angelehnt. Die Beschreibung dazu befindet sich im Handbuch des Projektors und in den Interface Specifications (http://support.jvc.com/consumer/support/support.jsp?pageID=11).

Nicht alle Befehle werden von allen JVC DILA Modellen unterstützt bzw. können in allen Betriebsmodi verwendet werden. Wenn der Projektor im Standby ist funktionieren nur wenige Befehle (Voraussetzung: Eco Mode ist ausgeschaltet). Wenn der Projektor an einer Schaltsteckdose betrieben wird, dauert es nach dem Einschalten der Steckdose bis zu 45 Sekunden, bis die Netzwerkschnittstelle hochgefahren ist.

Set

set <name> <command> [<parameter>]

    Function_DefaultGateway <IP-Address>
    Function_DHCP-ClientSetting <Off_Static|On>
    Function_EcoMode <Off|On>
    Function_IP-Address <IPAddress>
    Function_OffTimer <Off|1_Hour|2_Hours|3_Hours|4_Hours>
    Function_Port <Number>
    Function_SubnetMask <Subnet-Mask>
    Function_Trigger <Off|Power|Anamo|Inst_1|Inst_2|Inst_3|Inst_4|Inst_5|Inst_6|Inst_7|Inst_8|Inst_9|Inst_10>
    Input <HDMI-1|HDMI-2>
    InputSignal_HDMI-2D-3D-Data <2D|Auto|Side_by_Side|Top_and_Bottom>
    InputSignal_HDMI-ColorSpace <Auto|YCbCr_444|YCbCr_422|RGB>
    InputSignal_HDMI-InputLevel <Standard_16-235|Enhanced_0-255|Super_White_16-255|Auto>
    InputSignal_Mask <Custom1|Custom2|Off|Custom3>
    InputSignal_MaskBottomAdjustment <Number>
    InputSignal_MaskLeftAdjustment <Number>
    InputSignal_MaskRightAdjustment <Number>
    InputSignal_MaskTopAdjustment <Number>
    Installation_LensMemory <<Memory1&gt;|<Memory2&gt;|<Memory3&gt;|<Memory4&gt;|<Memory5&gt;|<Memory6&gt;|<Memory7&gt;|<Memory8&gt;|<Memory9&gt;>
    PictureAdjust_AutoToneMapping <Off|On>
    PictureAdjust_Brightness <Number>
    PictureAdjust_ClearMotionDrive <Off|Low|High|Inverse_Telecine>
    PictureAdjust_Color <Number>
    PictureAdjust_ColorManagement <Off|On>
    PictureAdjust_ColorProfile <Off|Film1|Film2|Standard_BT709|Cinema1|Cinema2|Anime1|Anime2|Video|xv_Color|BT2020|3D_Cinema|THX|Custom1|Custom2|Custom3|Custom4|Custom5|Film3|3D_Video|3D_Animation|3D_Film|3D_THX|Reference_DCI>
    PictureAdjust_Contrast <Number>
    PictureAdjust_E-Shift <Off|On>
    PictureAdjust_GraphicMode <2K|4K>
    PictureAdjust_IntelligentLensAperture <Manual|Auto1|Auto2>
    PictureAdjust_LampPower <Normal|High>
    PictureAdjust_LensAperture <Number>
    PictureAdjust_LowLatency <Off|On>
    PictureAdjust_MappingLevel <Number>
    PictureAdjust_MotionEnhance <Off|Low|High>
    PictureAdjust_NR <Number>
    PictureAdjust_OriginalResolution <Auto|1080p|4K>
    PictureAdjust_PictureMode <Film|Cinema|Animation|Natural|HDR10|THX|<User1&gt;|<User2&gt;|<User3&gt;|<User4>|<User5>|User6|HLG>
    PictureAdjust_Tint <Number>
    Power <Standby|Lamp_On>
    DeleteCommandQueue - alle Befehle aus der Warteschlange löschen (der aktuelle Befehl wird noch zu Ende verarbeitet)            

Get

get <name> <what>

    Function_DefaultGateway
    Function_DHCP-ClientSetting
    Function_EcoMode
    Function_IP-Address
    Function_MAC-Address
    Function_OffTimer
    Function_Port
    Function_SubnetMask
    Function_Trigger
    Information_ColorDepth
    Information_Colorimetry
    Information_ColorSpace
    Information_HDR
    Information_HorizontalFrequency
    Information_HorizontalResolution
    Information_LampTime
    Information_MaxCLL
    Information_MaxFALL
    Information_Model
    Information_SignalInputStatus
    Information_SoftwareVersion
    Information_SourceVideoFormat
    Information_VerticalFrequency
    Information_VerticalResolution
    Input
    InputSignal_HDMI-2D-3D-Data
    InputSignal_HDMI-ColorSpace
    InputSignal_HDMI-InputLevel
    InputSignal_Mask
    InputSignal_MaskBottomAdjustment
    InputSignal_MaskLeftAdjustment
    InputSignal_MaskRightAdjustment
    InputSignal_MaskTopAdjustment
    PictureAdjust_AutoToneMapping
    PictureAdjust_Brightness
    PictureAdjust_ClearMotionDrive
    PictureAdjust_Color
    PictureAdjust_ColorManagement
    PictureAdjust_ColorProfile
    PictureAdjust_Contrast
    PictureAdjust_E-Shift
    PictureAdjust_GraphicMode
    PictureAdjust_IntelligentLensAperture
    PictureAdjust_LampPower
    PictureAdjust_LensAperture
    PictureAdjust_LowLatency
    PictureAdjust_MappingLevel
    PictureAdjust_MotionEnhance
    PictureAdjust_NR
    PictureAdjust_OriginalResolution
    PictureAdjust_PictureMode
    PictureAdjust_Tint
    Power
    Installation_LensMemoryNames - liest die ggf. vorhandenen benutzerdefinierten Namen der Optikeinstellungen auf.Diese Namen können anschließend für den Befehl "set Installation_LensMemory <Name>" anstelle von <Memory1>, <Memory2>, ... verwendet werden. Komma, Doppelpunkt und Leerzeichen in benutzerdefinierten Namen werden durch Unterstriche ersetzt. Die Ausführung des Befehls kann recht lange dauern, wenn keine benutzerdefinierten Namen definiert sind.
    PictureAdjust_PictureModeNames - liest die ggf. vorhandenen benutzerdefinierten Namen der Bild Modi auf.Diese Namen können anschließend für den Befehl "set PictureAdjust_PictureMode <Name>" anstelle von <User1>, <User2>, ... verwendet werden. Komma, Doppelpunkt und Leerzeichen in benutzerdefinierten Namen werden durch Unterstriche ersetzt. Die Ausführung des Befehls kann recht lange dauern, wenn keine benutzerdefinierten Namen definiert sind.
    standbyReadings - liest hintereinander folgende Readings ein, die auch im Standby des Projektors verfügbar sind (gut zum Testen, ohne die Projektor-Lampe einschalten zu müssen): Function_DHCP-ClientSetting, Function_DefaultGateway, Function_IP-Address, Function_MAC-Address,Function_Port, Function_SubnetMask, Information_Model, Power

Readings

Zu den get-Befehlen werden passende Readings angelegt und Events erzeugt. Die Readings werden nicht automatisch aktualisiert, sondern erst wenn der entsprechende get- bzw. set-Befehl ausgeführt wurde.

Zusätzlich gibt es das Reading ConnectionState. Es kann folgende Zustände annehmen (vgl. Attribut connection_state_event):
  • READY - Der Projektor kann neue Befehle annehmen. Sollte sich ein Befehl in der Warteschlange befinden, wird er an den Projektor gesendet und aus der Warteschlange entfernt. Das Reading wechselt auf WAITING.
  • WAITING - Der Projektor ist mit der Abarbeitung eines Befehls beschäftigt. Neue Befehle kommen an das Ende der Befehls-Warteschlange. Erst nach der Quittierung des Befehls oder einem Timeout (vgl. Attribut timeout_command) wechselt das Reading auf READY.
  • DISCONNECTED - Das Modul hat die Verbindung zum Projektor wegen Inaktivität geschlossen (vgl. Attribut timeout_connection). Wenn nun ein set oder get-Befehl ausgeführt wird, kommt der Befehl in die Warteschlange, die Verbindung wird aufgebaut und das Reading wechselt auf READY.
Attribute   
  • connection_state_event - 0: Es werden keine Events erzeugt, wenn sich das Reading ConnectionState ändert, 1: Es werden Events erzeugt (Standardwert: 0)
  • max_queue - Maximale Anzahl von Befehlen, die sich in der Befehls-Warteschlange befinden können. Wenn die Warteschlange voll ist werden neue Befehle verworfen. (Standardwert: 75)
  • timeout_io - Wartezeit in Sekunden für einen erfolgreichen Verbindugsaufbau (Standardwert: 2 Sekunden)
  • timeout_command - Zeit in Sekunden bis zu der nach einem Befehl auf eine Quittierung des Projektors gewartet wird (Standardwert: 30 Sekunden). Einige Befehle werden erst nach etlichen Sekunden vom Projektor quittiert. Bei neueren Projektoren sind 15 Sekunden ausreichend.
  • timeout_connection - Zeit in Sekunden nach der die Verbindung zum Projektor geschlossen wird (Standardwert: 45 Sekunden). Eine dauerhafte Verbindung wird vom Projektor nicht unterstützt.
  • verbose - Bei 4 werden zusätzliche Informationen ins Log geschrieben und bei 5 noch viel mehr. Mit 2 werden keine Logs geschrieben. (Standardwert: 3)


Getestet habe ich mit einem JVC X-7900. Ich freue mich über Feedback :)

Viele Grüße,
Alex


EDIT am 12.02.2020:

Version 2 angehängt.

Änderungen:
  • Es gibt nun eine maximale Länge der Warteschlange, damit sie nicht überlaufen kann
  • Neues Reading: max_queue - Maximale Anzahl von Befehlen, die sich in der Befehls-Warteschlange befinden können. Wenn die Warteschlange voll ist werden neue Befehle verworfen. (Standardwert: 75)
  • Dokumentation aktualisiert

EDIT am 24.02.2020:

Version 3 angehängt.

Änderungen:
  • Der X500 wird nun korrekt in Information_Model angezeigt (Danke @Frini)
  • Dokumentation aktualisiert

EDIT am 28.06.2020:

Version 4 angehängt.

Änderungen:
  • Nach dem Befehl set ... Installation_LensMemory wird nun das Reading Installation_LensMemory korrekt aktualisiert (Danke @Frini)

EDIT am 05.01.2021:

Version 5 angehängt.

Änderungen:
  • Die neuen HDR-Funktionen des "Theater Optimizer" Firmware-Upgrades für DLA-N5/N7 & DLA-NX9 werden unterstützt.
  • Neu hinzugekommen sind diese Befehle:
    InputSignal_HDR10 AutoSelect|HDR10|User1|User2|User3|User4|User5|User6|FrameAdaptHDR|PanaPQ|LastSetting
    InputSignal_HLG AutoSelect|HLG|User1|User2|User3|User4|User5|User6|LastSetting
    InputSignal_AspectSwitch Zoom|Auto|Native
    PictureAdjust_ContentType Auto|SDR|HDR10|HLG
    PictureAdjust_HDRProcessing Static|Frame_by_Frame|Scene_by_Scene
    PictureAdjust_HDRLevel Auto|-2|-1|0|1|2
    PictureAdjust_TheaterOptimizer On|Off
    PictureAdjust_TheaterOptimizerLevel Reserved|Low|Mid|High
    PictureAdjust_TheaterOptimizerProcessing -|Processing_Start
  • Die neuen Picture-Modes Frame_Adapt_HDR und PanaPQ sowie die Color-Profiles BT2020_Wide, BT2020_Normal und Auto ergänzt
  • Dokumentation aktualisiert
« Letzte Änderung: 31 August 2021, 19:40:48 von All-Ex »
Gefällt mir Gefällt mir x 6 Liste anzeigen

Offline Bartimaus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1332
Antw:JVC_DILA: Modul für JVC D-ILA Heimkino Projektoren
« Antwort #1 am: 11 Februar 2020, 14:52:50 »
Hi,

interessant. D.h. FHEM erkennt nun, ob gerade 4K-Content zugespielt wird, und FHEM kann den Beamer (X5000) dann auf ein User-Preset umschalten ? Wär ja extrem cool...
LG
B.


RaspberryP4-4G - Raspbian-Buster, RootFS@256GB-USB-SSD, CUL1101,FS20,IT,DS18B20,DS2413(Heizungslogger),DS2423(Stromlogger)Homematic,HM-LAN,ZWave,MiniCULs

Offline Bartimaus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1332
Antw:JVC_DILA: Modul für JVC D-ILA Heimkino Projektoren
« Antwort #2 am: 11 Februar 2020, 22:20:06 »
Hi,

habe meinen X5000 erfolgreich eingebunden. Set/get funktioniert bis jetzt tadellos, allerdings wie angekündigt mit etwas Verzögerung.

Schade , das man kein Problem Attribut „Intervall“ einstellen kann, mit dem periodisch die Readings abgefragt werden,... so platzt leider mein Traum das man ein HDR-Preset via FHEM einstellen kann, sobald ein 4K-Signal anliegt..... 8)
LG
B.


RaspberryP4-4G - Raspbian-Buster, RootFS@256GB-USB-SSD, CUL1101,FS20,IT,DS18B20,DS2413(Heizungslogger),DS2423(Stromlogger)Homematic,HM-LAN,ZWave,MiniCULs

Offline All-Ex

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 188
Antw:JVC_DILA: Modul für JVC D-ILA Heimkino Projektoren
« Antwort #3 am: 11 Februar 2020, 23:10:32 »
Schön, dass es bei dir läuft :-)

Ja, für solche Anwendungsfälle ist das Modul gedacht.
Leider meldet der Projektor von sich aus keine Status-Änderungen, so dass man ihn explizit danach fragen muss.

Eine regelmäßige Aktualisierung ausgewählter Readings z.B. im 60-Sekunden-Takt kannst du dir mit DOIF einfach selber bauen:
define jvc_intervall DOIF ([+60]) (get projector PictureAdjust_PictureMode, get projector Information_SourceVideoFormat, get projector Information_HDR)
attr jvc_intervall do always

Aber Vorsicht, aktuell wird die Queue überlaufen, wenn du das Intervall unter 30 Sekunden reduzierst und der Projektor ausgeschaltet ist. Ich werde mal eine neue Version mit einer max. Queue-Länge erstellen. Bis dahin bitte diese Beispiele nur testweise verwenden, wenn der Projektor eingeschaltet und erreichbar ist!

Mit diesem DOIF könnte man den Picture Mode in Abhängigkeit des HDR-Flags setzen:
([+60])
(get projector PictureAdjust_PictureMode, get projector Information_HDR)
DOELSEIF
([projector:Information_HDR] eq "SMPTE_ST_2084")
(IF ([projector:PictureAdjust_PictureMode] ne "HDR") (set projector PictureAdjust_PictureMode HDR))
DOELSEIF
([projector:Information_HDR] eq "None")
(IF ([projector:PictureAdjust_PictureMode] ne "SDR") (set projector PictureAdjust_PictureMode SDR))

Es wäre aber sehr viel besser den Projektor nicht ständig abzufragen, sondern statt [+60] die Readings gezielt nur dann zu aktualisieren, wenn z.B. auf einer Harmony-Fernbedienung Play gedrückt wird (evtl. noch das wait Attribut von DOIF verwenden)...
« Letzte Änderung: 11 Februar 2020, 23:14:17 von All-Ex »

Offline Bartimaus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1332
Antw:JVC_DILA: Modul für JVC D-ILA Heimkino Projektoren
« Antwort #4 am: 12 Februar 2020, 07:07:40 »
Moin,

ja, sowas in der Art schwebte mir vor. Eine Harmony habe ich nicht. Wohl kann ich aber meinen Mediaplayer per httpmod abfragen. So mache ich das z.B. für die Lichtsteueung im Heimkino. Mal sehen, was der Player so ausspuckt.

Denn nachwievor besteht mein Content überwiegend aus 1080p Material, 4K ist gerade erst auf dem Vormarsch, aber die manuelle Umschaltung auf das HDR-Preset (und zurück auf BluRay) und ggfls. manuelles Gamma-Preset nervt a bisserl.

Mal sehen, was man noch alles automatisieren kann..... ;D
LG
B.


RaspberryP4-4G - Raspbian-Buster, RootFS@256GB-USB-SSD, CUL1101,FS20,IT,DS18B20,DS2413(Heizungslogger),DS2423(Stromlogger)Homematic,HM-LAN,ZWave,MiniCULs

Offline All-Ex

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 188
Antw:JVC_DILA: Modul für JVC D-ILA Heimkino Projektoren
« Antwort #5 am: 12 Februar 2020, 19:20:12 »
Hi,

im 1. Post habe ich eine neue Version angehängt. Neu sind:
  • Es gibt nun eine maximale Länge der Warteschlange, damit sie nicht überlaufen kann
  • Neues Reading: max_queue - Maximale Anzahl von Befehlen, die sich in der Befehls-Warteschlange befinden können. Wenn die Warteschlange voll ist werden neue Befehle verworfen. (Standardwert: 75)
  • Dokumentation aktualisiert
Viele Grüße,
Alex

Offline Frini

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 266
Antw:JVC_DILA: Modul für JVC D-ILA Heimkino Projektoren
« Antwort #6 am: 18 Februar 2020, 12:51:22 »
Hallo,
ich schmeiß am Wochenende mal ein Kabel zu meinem X500. Vielleicht klappt es auch. Die LensMemory-Umschaltung direkt auf einen Platz würde mir echt helfen.

Offline All-Ex

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 188
Antw:JVC_DILA: Modul für JVC D-ILA Heimkino Projektoren
« Antwort #7 am: 24 Februar 2020, 19:30:04 »
Hallo zusammen,

oben habe ich Version 3 angehängt, Änderungen:
  • Der X500 wird nun korrekt in Information_Model angezeigt (Danke @Frini)
  • Dokumentation aktualisiert
VG,
Alex

Offline thorsten.gehrig

  • Newbie
  • Beiträge: 1
Antw:JVC_DILA: Modul für JVC D-ILA Heimkino Projektoren
« Antwort #8 am: 24 Februar 2020, 19:33:46 »
Hi
darf ich mal ganz blöd fragen: kann ich das script irgendwie nutzen um von einem Linux den JVC direkt anzusprechen (ich will nur ein & ausschalten). Ich habe KEIN FEHM im Einsatz... daher die Frage.
Gruß
Thorsten Gehrig

Offline All-Ex

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 188
Antw:JVC_DILA: Modul für JVC D-ILA Heimkino Projektoren
« Antwort #9 am: 24 Februar 2020, 20:41:05 »
Hallo Thorsten,

das Modul kannst du nicht ohne FHEM ausführen. Am besten installierst du FHEM auf deiner Linux-Maschine. Dazu gibt es hier eine Anleitung:
https://wiki.fhem.de/wiki/Quick-Start (Kapitel 1-3 sollten dir erstmal reichen).

Dann bindest du wie im Beispiel oben das JVC-Modul ein. Von der Linux-Shell kannst du die set-Befehle des JVC-Moduls mit
perl fhem.pl 7072 "<Befehl>" ausführen (ggf. vorher globalpassword setzen, siehe auch hier: https://fhem.de/commandref.html#telnet).

Frage am besten im Anfängerbereich nach, wenn du dazu weitere Hilfe brauchst. Da bekommst du bestimmt schnell Antworten:
https://forum.fhem.de/index.php/board,18.0.html

Viele Grüße,
Alex


Offline All-Ex

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 188
Antw:JVC_DILA: Modul für JVC D-ILA Heimkino Projektoren
« Antwort #10 am: 28 Juni 2020, 16:52:15 »
Hallo,

im ersten Post habe ich eine neue Version eingefügt. Damit ist der Fehler behoben, dass beim Aufrufen von Lens Memory Positionen das dazugehörige Reading nicht aktualisiert wurde.

Danke @Frini für den Hinweis.

Viele Grüße,
Alex

Offline Bartimaus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1332
Antw:JVC_DILA: Modul für JVC D-ILA Heimkino Projektoren
« Antwort #11 am: 31 Oktober 2020, 08:58:46 »
Guten Morgen,

ich habe dieses Modul von Begin an erfolgreich genutzt, um meinen Beamer via FHM zu steuern. (Ein/Aus).
Dort seit ca. einer Woche funktioniert dies nicht mehr.

2020.10.30 20:19:26.591 3: JVC_DILA (JVC_X5000) get Function_IP-Address => enqueueing for execution
2020.10.30 20:19:37.640 3: JVC_DILA (JVC_X5000) set Power Lamp_On => enqueueing for execution
2020.10.30 20:20:39.613 3: JVC_DILA (JVC_X5000) get Function_IP-Address => enqueueing for execution
2020.10.30 20:20:39.614 3: Opening JVC_X5000 device 192.168.241.35:20554
2020.10.30 20:20:39.773 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value $numericisdecimal in concatenation (.) or string at ./FHEM/70_JVC_DILA.pm line 569.
2020.10.30 20:20:39.773 1: stacktrace:
2020.10.30 20:20:39.773 1:     main::__ANON__                      called by ./FHEM/70_JVC_DILA.pm (569)
2020.10.30 20:20:39.774 1:     main::JVC_DILA_UpdateReading        called by ./FHEM/70_JVC_DILA.pm (706)
2020.10.30 20:20:39.774 1:     main::JVC_DILA_Read                 called by fhem.pl (3817)
2020.10.30 20:20:39.774 1:     main::CallFn                        called by fhem.pl (763)
2020.10.30 20:20:39.774 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value $function in pattern match (m//) at ./FHEM/70_JVC_DILA.pm line 581.
2020.10.30 20:20:39.774 1: stacktrace:
2020.10.30 20:20:39.775 1:     main::__ANON__                      called by ./FHEM/70_JVC_DILA.pm (581)
2020.10.30 20:20:39.775 1:     main::JVC_DILA_UpdateReading        called by ./FHEM/70_JVC_DILA.pm (706)
2020.10.30 20:20:39.775 1:     main::JVC_DILA_Read                 called by fhem.pl (3817)
2020.10.30 20:20:39.775 1:     main::CallFn                        called by fhem.pl (763)

So wie ich das verstehe, werden die abgesendeten Befehle in eine Warteschlange geschickt, ohne abgearbeitet zu werden.
Und im Modul scheint was nicht in Ordnung zu sein.

Um den Beamer kürzlich überhaupt erst wieder für FHEM ansprechbar zu machen, musste ich das Gerät stromlos machen. Danach reagiert er wieder auf FHEM.

Hast ne Idee ?
LG
B.


RaspberryP4-4G - Raspbian-Buster, RootFS@256GB-USB-SSD, CUL1101,FS20,IT,DS18B20,DS2413(Heizungslogger),DS2423(Stromlogger)Homematic,HM-LAN,ZWave,MiniCULs

Offline All-Ex

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 188
Antw:JVC_DILA: Modul für JVC D-ILA Heimkino Projektoren
« Antwort #12 am: 31 Oktober 2020, 10:07:35 »
Hi,

am Modul hat sich nichts verändert, deshalb tippe ich mal auf die Konfiguration deines Projektors oder von FHEM.

Kannst du den Projektor per telnet erreichen?

Das sollte so aussehen (trage die IP deines Projektors ein):

$ telnet 192.168.178.27 20554
Trying 192.168.178.27...
Connected to 192.168.178.27.
Escape character is '^]'.
PJ_OK

Wenn sich telnet nicht verbinden kann, liegts am Projektor. Evtl. ist die IP-Adresse falsch oder der ECO-Modus aktiviert, schau mal hier auf Seite 55:
http://www33.jvckenwood.com/pdfs/B5A-1144-19.pdf

Viele Grüße,
Alex

Offline Bartimaus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1332
Antw:JVC_DILA: Modul für JVC D-ILA Heimkino Projektoren
« Antwort #13 am: 31 Oktober 2020, 11:40:26 »
Danke für die schnelle Rückmeldung. Die IP-Adresse ist korrekt, und ich kann den Beamer erfolgreich über die IP-Adresse anpingen. Diese ist statisch seit Beginn.

Der Beamer ist aktuell im Standby, und auch jetzt funktioniert der Ping, also kein ECO-Modus.

ConnectionState = DISCONNECTED
state = disconnected

Rufe ich via "Get" einen Funktion ab, wechselt der Beamer auf:

ConnectionState = WAITING
state = opened

dennoch wird danach der Befehl zum einschalten nicht ausgeführt, wie bereits vorher beschrieben.

An der Konfig von FHEM als auch vom Beamer wurde nichts geändert. Ausser das ich vor einer Woche FHEM nach langer Zeit mal wieder komplett neu gestartet habe...

Was hat es mit der Perl-Warnung im Modul auf sich ?


« Letzte Änderung: 31 Oktober 2020, 11:42:11 von Bartimaus »
LG
B.


RaspberryP4-4G - Raspbian-Buster, RootFS@256GB-USB-SSD, CUL1101,FS20,IT,DS18B20,DS2413(Heizungslogger),DS2423(Stromlogger)Homematic,HM-LAN,ZWave,MiniCULs

Offline All-Ex

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 188
Antw:JVC_DILA: Modul für JVC D-ILA Heimkino Projektoren
« Antwort #14 am: 31 Oktober 2020, 12:33:46 »
Meldet der Projektor per Telnet denn PJ_OK zurück?

 

decade-submarginal