Autor Thema: Sonos Line-In einstellen  (Gelesen 276 mal)

Offline Mitch

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2356
  • Give more - Expect less
Sonos Line-In einstellen
« am: 13 Februar 2020, 08:15:42 »
Hallo Zusammen,

gibt es eine Möglichkeit, beim Connect:AMP per fhem die Quelle auf Line-In umzuschalten?

Die Attribute im Sonos-Device habe ich schon:
Zitat
Es gibt ein neues Reading "LineInPlayer" am Sonos-Device, und wenn das Attribut "getListsDirectlyToReadings" gesetzt ist, auch "LineInPlayerList" und "LineInPlayerListAlias". Diese Liste enthält die gültigen LineIn-Eingänge aller Player, die für die Wiedergabe ausgewählt werden können.

Ab da komme ich nicht mehr weiter.
FHEM im Proxmox Container, CUNOv2 - FHZ1300 - FritzDECT - 2x HM-WLAN - Z-Wave - SIGNALduino@433 - SIGNALduino@868 - SignalESP@868 - miniCUL - DuofernStick - ESP Bridge - MQTT - HUE - Sonos - Homebridge - Nest Protect - Tradfri - Debmatic mit HmIP-RFUSB - Motioneye - Unifi - eBus

Offline Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15611
  • schon mal restore trainiert?
    • Otto's Technik Blog
Antw:Sonos Line-In einstellen
« Antwort #1 am: 13 Februar 2020, 10:06:48 »
Hallo Mitch,

ich hätte folgenden Workaround, total "unwissentschaftlich" :)
Beispiel:
Player Wohnzimmer soll Line In vom Player Büro abspielen.
Geh in die Sonos App und aktiviere für Player Wohnzimmer den Line-In vom Player Büro
Geh in dein FHEM und schau im Player Wohnzimmer nach dem Reading:
Zitat
currentTrackURI x-rincon-stream:RINCON_000E586BE2A201400
Den Wert der in dem Reading steht merkst Du Dir. In Zukunft kannst Du mit:
set Sonos_Wohnzimmer PlayURI x-rincon-stream:RINCON_000E586BE2A201400auf den Line-In vom Player Büro wechseln.

Vermutlich kann man das auch irgendwie alles aus den Readings im Sonos Device auslesen  8)

Gruß Otto
« Letzte Änderung: 14 Februar 2020, 12:12:00 von Otto123 »
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,VU+,Arduino nano,ESP8266

Offline Mitch

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2356
  • Give more - Expect less
Antw:Sonos Line-In einstellen
« Antwort #2 am: 14 Februar 2020, 11:34:09 »
Danke Otto, aber das ist nicht was ich möchte  ;)

Ich habe den Amp, der überträgt über LineIn Audio vom TV. Alles gut.
Wenn es jetzt z.B. klingelt, gebe ich ein Signal mit PlayURITemp aus, weil im Keller.
Danach müsste ich den Amp mit fhem wieder auf LineIn schalten.
FHEM im Proxmox Container, CUNOv2 - FHZ1300 - FritzDECT - 2x HM-WLAN - Z-Wave - SIGNALduino@433 - SIGNALduino@868 - SignalESP@868 - miniCUL - DuofernStick - ESP Bridge - MQTT - HUE - Sonos - Homebridge - Nest Protect - Tradfri - Debmatic mit HmIP-RFUSB - Motioneye - Unifi - eBus

Offline Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15611
  • schon mal restore trainiert?
    • Otto's Technik Blog
Antw:Sonos Line-In einstellen
« Antwort #3 am: 14 Februar 2020, 11:39:23 »
Danach müsste ich den Amp mit fhem wieder auf LineIn schalten.
Und warum meinst Du, das es nicht geht? Ich habe ein Beispiel gewählt wo der LineIn eines Players auf einen anderen Player geschaltet wird. Du kannst selbstverständlich den LineIn des Players auf sich selbst schalten :)

Also ersetze in meiner Beschreibung einfach Wohnzimmer durch Büro und dann Büro durch den Namen Deines Amp ;)
Ich habe mein Beispiel doch nur etwas "größer" gezogen.
« Letzte Änderung: 14 Februar 2020, 11:43:17 von Otto123 »
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,VU+,Arduino nano,ESP8266

Offline Mitch

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2356
  • Give more - Expect less
Antw:Sonos Line-In einstellen
« Antwort #4 am: 14 Februar 2020, 11:47:55 »
Alles klar, Danke.
Ich schau mir das am WE an.

Habe auch evtl. einen Workaround über Harmony gefunden.
FHEM im Proxmox Container, CUNOv2 - FHZ1300 - FritzDECT - 2x HM-WLAN - Z-Wave - SIGNALduino@433 - SIGNALduino@868 - SignalESP@868 - miniCUL - DuofernStick - ESP Bridge - MQTT - HUE - Sonos - Homebridge - Nest Protect - Tradfri - Debmatic mit HmIP-RFUSB - Motioneye - Unifi - eBus

Offline willib

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 375
Antw:Sonos Line-In einstellen
« Antwort #5 am: 14 Februar 2020, 12:50:34 »
Der Player müsste doch aber nach PlayURITemp wieder die vorherige Quelle abspielen? Oder geht das bei line-in nicht?
FHEM in Debian 10 LXC unter Proxmox auf NUC, Homematic, Hue, Intertechno, Jeelink, RFXTRX, Harmony Hub, VU+ Uno 4K, Sonos, AMAD

Offline Mitch

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2356
  • Give more - Expect less
Antw:Sonos Line-In einstellen
« Antwort #6 am: 14 Februar 2020, 12:59:34 »
Nein, macht er leider nicht
FHEM im Proxmox Container, CUNOv2 - FHZ1300 - FritzDECT - 2x HM-WLAN - Z-Wave - SIGNALduino@433 - SIGNALduino@868 - SignalESP@868 - miniCUL - DuofernStick - ESP Bridge - MQTT - HUE - Sonos - Homebridge - Nest Protect - Tradfri - Debmatic mit HmIP-RFUSB - Motioneye - Unifi - eBus

Offline Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15611
  • schon mal restore trainiert?
    • Otto's Technik Blog
Antw:Sonos Line-In einstellen
« Antwort #7 am: 14 Februar 2020, 13:04:22 »
Der Player müsste doch aber nach PlayURITemp wieder die vorherige Quelle abspielen?
Meine Erfahrung:
Diese Funktion finde ich fragil, hat bei mir jahrelang nicht funktioniert - seit irgendwann funktioniert es.  ;D
Ich würde nicht davon ausgehen, dass er LineIn wieder herstellt. Mitch bestätigt das, heisst nicht das es generell nicht geht ;)
Da wirken ja auch so Mechanismen von Sonos, die erkennen ob was angeschlossen ist und schalten automatisch um. Wenn der Stecker steckt wird es bemerkt. Wenn er in der Luft hängt und etwas einstreut (habe ich an meiner Play5) passieren die eigenartigsten Dinge.
Aber oh Wunder: Bei mir funktioniert auch nach einem Speak Befehl die Rückkehr zum alten Zustand: LineIn  8) 8) 8)
« Letzte Änderung: 14 Februar 2020, 14:05:22 von Otto123 »
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,VU+,Arduino nano,ESP8266

Offline Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15611
  • schon mal restore trainiert?
    • Otto's Technik Blog
Antw:Sonos Line-In einstellen
« Antwort #8 am: 14 Februar 2020, 13:32:50 »
Ich habe den Beitrag nochmal gelesen und probiert
Hi rr725,

im Wiki (https://wiki.fhem.de/wiki/SONOS#Set-Befehle_an_den_SONOSPLAYER) unter Abspielbefehle -> PlayURI steht es:
Du musst einfach den Fhem-Devicenamen des Players angeben, dessen Eingang abgespielt werden soll. Das kann der gleiche Player sein, muss es aber nicht...

Grüße
Reinerlein

P.S.: Den Beitrag am Besten in das passende Forum "Multimedia" schieben, dann geht er auch nicht unter...
Manchmal steht es ja so simpel da, man glaub es nicht! :o
set Sonos_Buero PlayUri Sonos_BueroLöst das Problem und spielt an meinem Sonos_Buero (Play5) den LineIn  8)
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,VU+,Arduino nano,ESP8266

Offline Mitch

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2356
  • Give more - Expect less
Antw:Sonos Line-In einstellen
« Antwort #9 am: 14 Februar 2020, 14:43:15 »
Danke Otto, werde ich so mal probieren.
FHEM im Proxmox Container, CUNOv2 - FHZ1300 - FritzDECT - 2x HM-WLAN - Z-Wave - SIGNALduino@433 - SIGNALduino@868 - SignalESP@868 - miniCUL - DuofernStick - ESP Bridge - MQTT - HUE - Sonos - Homebridge - Nest Protect - Tradfri - Debmatic mit HmIP-RFUSB - Motioneye - Unifi - eBus

 

decade-submarginal