Autor Thema: [gelöst] Zwei FAM14 - Zusammenspiel in einer FHEM Installation  (Gelesen 514 mal)

Offline FHEM_newbie

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 34
Ich habe ein kleines Verständnisproblem und kann dazu keine wirklich Lösung im Netz finden: Meine Hausinstallation ist mit einem FAM14 und diversen Bus-Aktoren ausgestattet. Über einen FGW14 ist FHEM auf einem Raspberry Pi verbunden und alles klappt soweit super.
Nun habe ich in der Garage einen zweiten FAM14 mit nur einem Busaktor, sowie ein paar Funk-Sensoren, die Aktoren in der Garage und/oder im Haus steuern sollen.
Irgendwie sieht FHEM den Aktor in der Garage nun nicht - obwohl in der Garage ein externe Antenne angeschlossen ist. Ich hätte mir es so gedacht / erhofft, dass die Hausantenne die Signale der Garagenantenne auffängt und somit eine Art gemeinsames Funknetz bildet, in das auch die Funkensoren funken können.
Hat jemand einen Tipp / Konfigurationshinweis? Beide FAM14 sind in der BA2.
« Letzte Änderung: 28 Februar 2020, 21:20:49 von FHEM_newbie »

Offline Cybers

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 375
Antw:Zwei FAM14 - Zusammenspiel in einer FHEM Installation
« Antwort #1 am: 25 Februar 2020, 10:34:23 »
Ein FAM14 kann nur Funksignale empfangen und dann im Bus weitergeben, aber keine Funksignale senden.

Gruß, Sascha
FHEM 5.8 auf Raspberry PI 3 / Smartvisu
Eltako Serie 14: FAM14, FGW14-USB, FSB14, FSR14-4x, FDG14, FTS14-EM in Kombination mit Jung F50 24V Tastern
diverse 1-Wire Temperatursensoren
aus alter Zeit:
diverse Homematic Jalousie- & Schaltaktoren

Offline FHEM_newbie

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 34
Antw:Zwei FAM14 - Zusammenspiel in einer FHEM Installation
« Antwort #2 am: 25 Februar 2020, 10:50:22 »
D.h. ein FTD14 in der Garage, der diese Telegramme an meine Hauptinstallation sendet würde mir helfen?

Offline FHEM_newbie

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 34
Antw:Zwei FAM14 - Zusammenspiel in einer FHEM Installation
« Antwort #3 am: 25 Februar 2020, 18:59:57 »
Oder besser in der Hauptinstallation, um die FHEM Kommandos an den zweiten FAM14 zu senden? Wobei der FAM14 laut Datenblatt ja grundsätzlich schon senden kann: "Bestätigungstelegramme von Aktoren nach Scanliste zyklisch abgefragt und in den Eltako-Gebäudefunk gesendet." Würde es dann reichen auf BA5 zu gehen und die Funkaktoren in die PCT14 Liste einzutragen (wie auch immer?!?)? Ich würde nämlich ungerne auf Verdacht einen (oder auch sogar zwei) FTD14 nachrüsten und eigentlich auch die recht gut verlegten Antennen der FAM14 weiter nutzen...

Offline Cybers

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 375
Antw:Zwei FAM14 - Zusammenspiel in einer FHEM Installation
« Antwort #4 am: 26 Februar 2020, 15:22:26 »
ein FAM14 kann funktechnisch nur in eine Richtung arbeiten. Es kann auch sein, daß es nur senden aber nicht empfangen kann.
Edit (gerade noch was im Netz gefunden): "Das FTD 14 nimmt Telegramme auf dem Bus auf und versendet sie in den Gebäudefunk. (Unterschied: Das FAM14 versendet lediglich Bestätigungstelegramme.)"
Ich selbst nutze nur einen einzigen Funkaktor bei mir in der Garage und habe mir extra dafür einen EnOcean Pi geholt und mit einer guten externen Antenne umgebaut der mit in meinem Schaltkasten im Keller hängt.
Du wirst auf jeden Fall mit dem FTD14 arbeiten müssen. Da du ja eine Funkbrücke zwischen zwei Bussystemen erstellen willst, könnte es auch sein, daß du zwei davon brauchst. Hör doch mal bei Eltako nach. Die haben einen sehr guten technischen Support. Wenn du mal nach FTD14 hier im Forum suchst findest du auch den einen oder anderen Beitrag.

Gruß, Sascha
« Letzte Änderung: 26 Februar 2020, 15:31:14 von Cybers »
FHEM 5.8 auf Raspberry PI 3 / Smartvisu
Eltako Serie 14: FAM14, FGW14-USB, FSB14, FSR14-4x, FDG14, FTS14-EM in Kombination mit Jung F50 24V Tastern
diverse 1-Wire Temperatursensoren
aus alter Zeit:
diverse Homematic Jalousie- & Schaltaktoren

Offline FHEM_newbie

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 34
Antw:Zwei FAM14 - Zusammenspiel in einer FHEM Installation
« Antwort #5 am: 26 Februar 2020, 21:15:12 »
@Cybers: Danke für deine Hilfe! Das wäre evtl. auch noch eine Option: die Antenne des Enocean Pi (den ich schon habe, da er der Vorgänger des FGW14 war) so zu positionieren, dass die Signale vom Garagen-FAM14 empfangen werden können.
Werde aber trotzdem mal bei Eltako nachhaken, was die empfehlen würden.

Offline FHEM_newbie

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 34
Antw:Zwei FAM14 - Zusammenspiel in einer FHEM Installation
« Antwort #6 am: 27 Februar 2020, 12:14:45 »
Falls es andere auch interessiert, hier die Antwort von Eltako:


Um mit dem FHEM über das FGW14 den zweiten BUS anzusteuern benötigen Sie zusätzlich das FTD14.

Das FTD14 sendet die Ansteuertelegramme des FHEM als Funk zum FAM14 in der Garage.

Das FAM14 in der Garage sendet dann über Funk die Rückmeldungen.

Die Rückmeldungen müssen dann in den FHEM eingelernt werden.


 

decade-submarginal