Autor Thema: Plot mit negativen Zahlen  (Gelesen 10108 mal)

Offline Virsacer

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 236
Antw:Plot mit negativen Zahlen
« Antwort #15 am: 16 März 2020, 18:52:55 »
Wäre es vielleicht möglich, weiterhin den unteren (bzw. bei negativen Zahlen sinvollerweise den oberen) Rand als Bezug zu verwenden, wenn die 0-Linie gar nicht im Darstellungsbereich liegt?

Mein Farbverlauf ist jetzt nämlich "einfarbig" geworden :o

Online Damian

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 9481
Antw:Plot mit negativen Zahlen
« Antwort #16 am: 16 März 2020, 22:27:18 »
Wäre es vielleicht möglich, weiterhin den unteren (bzw. bei negativen Zahlen sinvollerweise den oberen) Rand als Bezug zu verwenden, wenn die 0-Linie gar nicht im Darstellungsbereich liegt?

Mein Farbverlauf ist jetzt nämlich "einfarbig" geworden :o

Ich verstehe deine Frage nicht, das sollte jetzt doch der Fall sein: positive Werte zum unteren Rand, negative Werte zum oberen Rand. Zeig doch mal, was du konkret meinst.
Programmierte FHEM-Module: DOIF-FHEM, DOIF-Perl, DOIF-uiTable, THRESHOLD, FHEM-Befehl: IF

Offline Virsacer

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 236
Antw:Plot mit negativen Zahlen
« Antwort #17 am: 16 März 2020, 22:54:51 »
Ich verstehe deine Frage nicht, das sollte jetzt doch der Fall sein: positive Werte zum unteren Rand, negative Werte zum oberen Rand. Zeig doch mal, was du konkret meinst.
Es wurde doch jetzt so geändert, dass der Bezugspunkt die 0-Linie ist, oder nicht!?

Wenn die 0-Linie aber nicht im Diagramm sichtbar ist, der Farbverlauf aber trotzdem bis dahin geht sieht man davon leider nur eine Farbe.
Deshalb mein Vorschlag, diese Änderung nur zu machen, wenn die 0-Linie im Ausschnitt enthalten ist...

Vorher/Nachher hab ich angeängt :)

Online Damian

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 9481
Antw:Plot mit negativen Zahlen
« Antwort #18 am: 16 März 2020, 23:03:09 »
Es wurde doch jetzt so geändert, dass der Bezugspunkt die 0-Linie ist, oder nicht!?

Wenn die 0-Linie aber nicht im Diagramm sichtbar ist, der Farbverlauf aber trotzdem bis dahin geht sieht man davon leider nur eine Farbe.
Deshalb mein Vorschlag, diese Änderung nur zu machen, wenn die 0-Linie im Ausschnitt enthalten ist...

Vorher/Nachher hab ich angeängt :)

OK. Jetzt verstehe ich, was du meinst. Zu den Farbverläufen wird wohl der Autor des Moduls etwas sagen können.
Programmierte FHEM-Module: DOIF-FHEM, DOIF-Perl, DOIF-uiTable, THRESHOLD, FHEM-Befehl: IF

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 25344
Antw:Plot mit negativen Zahlen
« Antwort #19 am: 16 März 2020, 23:22:19 »
Zitat
Wenn die 0-Linie aber nicht im Diagramm sichtbar ist, der Farbverlauf aber trotzdem bis dahin geht sieht man davon leider nur eine Farbe.
Eigentlich finde ich diese Variante besser: man sieht auf einem Blick, dass es Warm ist... :)

Offline Virsacer

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 236
Antw:Plot mit negativen Zahlen
« Antwort #20 am: 17 März 2020, 18:25:47 »
Eigentlich finde ich diese Variante besser: man sieht auf einem Blick, dass es Warm ist... :)
Bei "kalt" ist es trotzdem rot :-\

Online Damian

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 9481
Antw:Plot mit negativen Zahlen
« Antwort #21 am: 17 März 2020, 18:58:40 »
Bei "kalt" ist es trotzdem rot :-\

Ich benutze diese Darstellung nicht, aber wenn es früher immer so war, dass unabhängig von der Temperaturdifferenz grün immer unten war und rot immer oben, egal ob im Bereich 20 - 22 oder 0 - 22, dann war der Farbverlauf eine nette Spielerei, hatte aber keine relevante Aussage, da die Farben keinen bestimmten Temperaturwerten entsprachen.
Programmierte FHEM-Module: DOIF-FHEM, DOIF-Perl, DOIF-uiTable, THRESHOLD, FHEM-Befehl: IF

Offline frank

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10881
Antw:Plot mit negativen Zahlen
« Antwort #22 am: 17 März 2020, 19:50:42 »
hier "murrt" der nächste https://forum.fhem.de/index.php/topic,109281.0/topicseen.html

ich habe den verdacht, dass die alte und neue version ähnlich viele vor- und nachteile haben.

richtig gut (ohne nachteile) wäre ein zusätzlicher parameter für die fülltypen, mit dem der bezugswert für jede linie einstellbar ist.

und die perfekte lösung erlaubt sogar eine im svg vorhandene linie als parameter zu nutzen.  :)
FHEM: 6.0(SVN) => Pi3(buster)
IO: CUL433|CUL868|HMLAN|HMUSB2|HMUART
CUL_HM: CC-TC|CC-VD|SEC-SD|SEC-SC|SEC-RHS|Sw1PBU-FM|Sw1-FM|Dim1TPBU-FM|Dim1T-FM|ES-PMSw1-Pl
IT: ITZ500|ITT1500|ITR1500|GRR3500
WebUI [HMdeviceTools.js (hm.js)]: https://forum.fhem.de/index.php/topic,106959.0.html

Offline Virsacer

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 236
Antw:Plot mit negativen Zahlen
« Antwort #23 am: 17 März 2020, 19:56:32 »
Ich benutze diese Darstellung nicht, aber wenn es früher immer so war, dass unabhängig von der Temperaturdifferenz grün immer unten war und rot immer oben, egal ob im Bereich 20 - 22 oder 0 - 22, dann war der Farbverlauf eine nette Spielerei, hatte aber keine relevante Aussage, da die Farben keinen bestimmten Temperaturwerten entsprachen.
Klar, das war keinem bestimmten Wert "fest" zugeordnet, aber über den Bereich kann man das ja schon "steuern".

Von der Temperaturdifferenz (und des Maximalwertes) ist es doch schon abhängig - allerdings nur innerhalb des Zeitraums (8Uhr war "nur" gelb usw...)

ich habe den verdacht, dass die alte und neue version ähnlich viele vor- und nachteile haben.

richtig gut (ohne nachteile) wäre ein zusätzlicher parameter für die fülltypen, mit dem der bezugswert für jede linie einstellbar ist.

und die perfekte lösung erlaubt sogar eine im svg vorhandene linie als parameter zu nutzen.  :)
Das stimmt wohl :D

Online Damian

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 9481
Antw:Plot mit negativen Zahlen
« Antwort #24 am: 17 März 2020, 20:34:08 »
Klar, das war keinem bestimmten Wert "fest" zugeordnet, aber über den Bereich kann man das ja schon "steuern".

Von der Temperaturdifferenz (und des Maximalwertes) ist es doch schon abhängig - allerdings nur innerhalb des Zeitraums (8Uhr war "nur" gelb usw...)
Das stimmt wohl :D

Was würde denn passierten, wenn die Temperatur in der 20-32 Grad Darstellung unter 20 Grad fällt?
Programmierte FHEM-Module: DOIF-FHEM, DOIF-Perl, DOIF-uiTable, THRESHOLD, FHEM-Befehl: IF

Online Damian

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 9481
Antw:Plot mit negativen Zahlen
« Antwort #25 am: 17 März 2020, 21:21:44 »
Ich habe die gyr-Füllungen mal ausprobiert, bin über die Ergebnisse positiv überrascht.
« Letzte Änderung: 17 März 2020, 21:45:46 von Damian »
Programmierte FHEM-Module: DOIF-FHEM, DOIF-Perl, DOIF-uiTable, THRESHOLD, FHEM-Befehl: IF

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 8423
Antw:Plot mit negativen Zahlen
« Antwort #26 am: 22 März 2020, 11:17:50 »
Schöner Patch. Ich habe noch etwas in der Pipeline, was am Ende einer Linie den Trend extrapoliert, sowie eine Möglichkeit zum Zeichnen gestrichelter Linien.

LG

pah

Offline Rewe2000

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 418
Antw:Plot mit negativen Zahlen
« Antwort #27 am: 19 April 2020, 13:03:23 »
Hallo,

habe gerade die Beiträge endeckt, da ich vor einem ähnlichen Problem stehe https://forum.fhem.de/index.php/topic,110359.msg1044109.html#msg1044109.
Ich denke, das Beispiel von Damian funktioniert aber nur mit eigenständigen Readings und nicht mit einem einzigen Wert von minus nach plus.
Wäre es möglich hier oder im Wiki ein Beispiel (für nicht 100%'ige Profis) anzuhängen, wie die Plotdefination aussehen muss um auch eine gefüllte Linie in den Minusbereich zu bekommen.

In diesem Frühjahr werden die Besitzer einer PV-Anlage sicherlich mehr werden und viele suchen noch nach einer vernünftigen Darstellung der Werte im Chart :)

Gruß Reinhard
Fhem 6.1 auf Raspberry Pi 4 SSD mit Raspbian Bullseye, Homematic, Homematic IP, CCU3 mit RapberryMatic, WAGO 750-880, E3DC S10E Stromspeicher, E3DC Wallbox, my-PV AC ELWA-E Heizstab, Fritz!Box 7590

Offline KölnSolar

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5611
Antw:Plot mit negativen Zahlen
« Antwort #28 am: 19 April 2020, 15:22:54 »
Und auch ich habs jetzt erst entdeckt und schiebe das ungewohnt seltsame Aussehen meines Plots nicht mehr auf einen verrückt spielenden Browser.  ::)

Der Plot(u. die readings) haben den Hintergrund, dass sie einen aktuellen Messwert in Relation zum Grenzwert setzen. Dazu wird 1 subtrahiert. Hat zur Folge, dass Null- od. Minimalwerte zu -100% führen, der Grenzwert zu 0% u. eine Grenzwertüberschreitung zu einem positiven Wert. Bis dato sah das auch gut aus. Der Blick fiel auf die Kurve mit den höchsten Werten, der Verlauf der einzelnen Kurven gut erkennbar. Nun ist es eine intransparente Katastrophe.

Ne Idee wie ich annähernd mein altes Erscheinungsbild wieder halbwegs hinbekomme ?

Erst mal nur das neue fürchterliche(nicht nur ungewohnte :() Erscheinungsbild. Ich guck dann, dass ich die alte Version einspiele und den "Ursprungsplot" einstelle.

Grüße Markus

Edit: altes Erscheinungsbild attached.
« Letzte Änderung: 19 April 2020, 15:35:30 von KölnSolar »
RPi3/2 buster/stretch-SamsungAV_E/N-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-GT-TMBBQ-01e-CUL868-FS20-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty_Boop-EchoDot-OBIS(Easymeter-Q3/EMH-KW8)-PCA301(S'duino)-Deebot(mqtt2)-zigbee2mqtt

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 25344
Antw:Plot mit negativen Zahlen
« Antwort #29 am: 19 April 2020, 16:20:19 »
Zitat
Ne Idee wie ich annähernd mein altes Erscheinungsbild wieder halbwegs hinbekomme ?
Die Linien nicht fuellen oder die Werte ins Positive zu heben.

 

decade-submarginal