Autor Thema: SYSMON - interval_multipliers  (Gelesen 297 mal)

Offline Wolle02

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 379
SYSMON - interval_multipliers
« am: 06 März 2020, 16:47:54 »
Hallo,

ich habe bei mir die interval_multipliers vom Standardwert auf 10 10 10 10 geändert. Leider überleben diese Einstellungen einen FHEM Neustart regelmäßig nicht.
Kann man das ändern?

Gruß
Wolle

Offline Wolle02

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 379
Antw:SYSMON - interval_multipliers
« Antwort #1 am: 30 März 2020, 13:49:31 »
Darf ich das nochmal aus der Versenkung hervorholen. Bei jedem Neustart des FHEM Servers sind die interval-multipliers vom SYSMON-Modul wieder auf dem Standardwert 1 1 1 10 und müssen von mir wieder händisch auf 10 10 10 10 gestellt werden.

Kann ich das irgendwie beinflussen, dass die eingestellten Werte dauerhaft bleiben?

Werden für eine Antwort noch weitere Informationen benötigt?


Gruß
Wolle

Offline Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 16403
  • schon mal restore trainiert?
    • Otto's Technik Blog
Antw:SYSMON - interval_multipliers
« Antwort #2 am: 30 März 2020, 14:13:46 »
Hi,

wie sieht dein define aus? So?
define sysmon SYSMON 10 10 10 10
Gruß Otto
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,VU+,Arduino nano,ESP8266

Offline Wolle02

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 379
Antw:SYSMON - interval_multipliers
« Antwort #3 am: 30 März 2020, 14:27:05 »
Ahhh, ein Schubser in die richtige Richtung. In die RAW-Definition hatte ich gar nicht mehr reingeschaut.
Tatsächlich ist es so definiert:

defmod FHEMPi SYSMON
Deshalb nimmt er also beim Neustart immer den Standardwert. Ich war davon ausgegangen, dass durch den Set-Befehl das geändert worden sei. Aber das ist wohl nur temporär.

Ich ändere das mal in

defmod FHEMPi SYSMON 10 10 10 10
Danke und Gruß
Wolle

 

decade-submarginal