Autor Thema: Automatisierung der Bewohnerzustände, insbes. Morgens/Abends  (Gelesen 763 mal)

Online KernSani

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3201
Antw:Automatisierung der Bewohnerzustände, insbes. Morgens/Abends
« Antwort #15 am: 26 März 2020, 01:02:27 »
Das stimmt schon.

Übrigens: ein Shelly 1pm zum Messen des Stroms kosten ca. 18EUR.
Je länger ich nachdenke, desto besser ist die Idee mit dem Ladegerät.

lg, Gerhard
Gosund gibt‘s im 4er-Pack für ~40 €


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
RasPi: RFXTRX, HM, zigbee2mqtt, mySensors, JeeLink, miLight, squeezbox, Alexa, Siri, ...

Offline andy19850

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 63
Antw:Automatisierung der Bewohnerzustände, insbes. Morgens/Abends
« Antwort #16 am: 26 März 2020, 07:57:14 »
Habe noch eine Gosund rumfliegen. Werde nachher mal testen wie es sich so mit der Stromaufnahme verhält

Offline Andy89

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 304
Antw:Automatisierung der Bewohnerzustände, insbes. Morgens/Abends
« Antwort #17 am: 26 März 2020, 08:18:45 »
Gosund gibt‘s im 4er-Pack für ~40 €


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
diese gibts auch relativ häufig, zum Beispiel gestern wieder, für 28,62€ im Angebot bei Amazon.
FHEM 6.0 auf rPi4 docker (mit Alexa & Siri); dbLog, FTUI, Sonos, XiaomiMapCreator auf rPi4 docker;
raspimatic auf rPi3+ > diverse Aktoren und Sensoren;
LGW > (PCA301),EC3000,LaCrosse; MQTT2 > WLAN-Steckdosen,Xiaomi Map;
Harmony Hub;Sonos;Onkyo AVR;RGB WLAN Controller;Netatmo;Withings;Unifi;AMAD

Offline gestein

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 467
Antw:Automatisierung der Bewohnerzustände, insbes. Morgens/Abends
« Antwort #18 am: 26 März 2020, 11:11:35 »
Würdet ihr da die "Gosund SP111" empfehlen? Oder welche?
Und wie binde ich die dann in fhem ein?

lg, Gerhard

Offline Andy89

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 304
Antw:Automatisierung der Bewohnerzustände, insbes. Morgens/Abends
« Antwort #19 am: 26 März 2020, 11:17:36 »
Würdet ihr da die "Gosund SP111" empfehlen? Oder welche?
Und wie binde ich die dann in fhem ein?

lg, Gerhard
ich habe diese hier: https://smile.amazon.de/gp/product/B07B911Y6V/

Die habe ich mit einem RaspberryPi Over The Air mit Tasmota bedampft (tuya-convert) und in FHEM einen MQTT Server gestartet. Die Steckdosen "telefonieren" dann auch nicht mehr nach Hause und können sicher im SmartHome betrieben werden.

Beste Grüße
Andy
FHEM 6.0 auf rPi4 docker (mit Alexa & Siri); dbLog, FTUI, Sonos, XiaomiMapCreator auf rPi4 docker;
raspimatic auf rPi3+ > diverse Aktoren und Sensoren;
LGW > (PCA301),EC3000,LaCrosse; MQTT2 > WLAN-Steckdosen,Xiaomi Map;
Harmony Hub;Sonos;Onkyo AVR;RGB WLAN Controller;Netatmo;Withings;Unifi;AMAD

Offline andy19850

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 63
Antw:Automatisierung der Bewohnerzustände, insbes. Morgens/Abends
« Antwort #20 am: 26 März 2020, 14:50:04 »
Zur Info: Beim laden zeigt die Steckdose ca 6-7 Watt an (bei 81%).
Im Standby = 100% geladen, sind es dann irgendwann leider 0. Das wird mit einer Ladeautomatik zusammenhängen, allerdings ist das "abstöpseln" dann schwierig zu erkennen bzw. nur mit hohem Timeout möglich :(

Offline gestein

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 467
Antw:Automatisierung der Bewohnerzustände, insbes. Morgens/Abends
« Antwort #21 am: 26 März 2020, 16:47:31 »
War zu erwarten.
Damit würde man das Starten des Ladens als "asleep" definieren und wenn am iPhone der Wecker abgeht bzw. abgestellt wird, dann geht der Status auf "awoken".

Oder?

lg, Gerhard

Online KernSani

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3201
Antw:Automatisierung der Bewohnerzustände, insbes. Morgens/Abends
« Antwort #22 am: 26 März 2020, 17:12:42 »
War zu erwarten.
Damit würde man das Starten des Ladens als "asleep" definieren und wenn am iPhone der Wecker abgeht bzw. abgestellt wird, dann geht der Status auf "awoken".

Oder?

lg, Gerhard
Jo, wobei es bei mir ein FHEM Wecker ist und awoken erst kommt, wenn ich den ausschalte ;-)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
RasPi: RFXTRX, HM, zigbee2mqtt, mySensors, JeeLink, miLight, squeezbox, Alexa, Siri, ...

Offline erdnar

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 92
Antw:Automatisierung der Bewohnerzustände, insbes. Morgens/Abends
« Antwort #23 am: 26 März 2020, 18:27:36 »
Zum Thema Fhem-Wecker hab ich auch gleich ne blööde Idee:

Hat schon jemand einen Wecker gebastelt? Also richtiges kleines Teil mit Display, Tasten, ESP o.ä.?
Der kann dann lustig mit Fhem kommunizieren hätte aber auch ein normales Wecker-WAF-Handling 8) und lustige Klingeltöne sind auch möglich.

Gibt es schon so was?
ErdnaR

 

decade-submarginal