Autor Thema: [Gelöst]Einbindung Tasmota Sonoff 4ch pro R2  (Gelesen 176 mal)

Offline maddinthebrain

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 294
[Gelöst]Einbindung Tasmota Sonoff 4ch pro R2
« am: 27 März 2020, 10:58:35 »
Hallo zusammen,

ich habe einen Sonoff 4ch pro R2 mit Tasmota 8.2.0 geflasht. Geht auch soweit, kann das Teil auch einrichten. Nur was nicht geht, ist die Verbindung mit dem MQTT2-Server von FHEM. Tasmota erzwingt einen Benutzernamen und ein Passwort durch die Standardwerte. Mein MQTT2 Server läuft aber ohne solche Credentials. Das attr autocreate complex beim MQTT2-Server Device bringt auch nichts.

Weiß jemand, ob man Tasmota dazubringt ohne Credentials bzw. leeren Credential zu arbeiten? Oder muss ich den steinigen Weg gehen und all meinen Geräten Credentials verpassen? btw. wie mache ich das vernünftigerweise in FHEM?

Vielen Dank.

Viele Grüße Martin
« Letzte Änderung: 28 März 2020, 22:11:31 von maddinthebrain »
Viele Grüße

Martin

Raspi 4 mit Raspian, FHEM, Signalduino 433MHz & 868MHz, MAX!, Mysensors Ethernet Gateway und Mysensors Sensoren & Aktoren, WeeWX, FHEM2FHEM, ConBee mit deCONZ und Phoscon für ZigBee Aktoren und Sensoren

Offline maddinthebrain

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 294
Antw:Einbindung Tasmota Sonoff 4ch pro R2
« Antwort #1 am: 28 März 2020, 09:16:26 »
Hallo,
Hat niemand mal einen Sonoff 4ch mit Tasmota eingebunden? Ich habe leider nicht viel dazu gefunden. An sich ist das Thema nicht großartig kompliziert. Leider verbindet das Teil sich nicht mit dem MQTT2 Server in Fhem.
Hier mal die Infoseite des Sonoff Tasmota:
Tasmota Version 8.2.0(tasmota)
Build-Datum & -Uhrzeit 2020.03.20 14:54:51
Core-/SDK-Version STAGE/2.2.2-dev(38a443e)
Laufzeit 1T00:49:11
Anz. Flash Schreibzugriffe 49 at 0xFB000
Anzahl Startvorgänge 11
Grund für Neustart Power On
Name [friendly name] 1 Tasmota
Name [friendly name] 2 Tasmota2
Name [friendly name] 3 Tasmota3
Name [friendly name] 4 Tasmota4
 
AP1 SSID (RSSI) WLAN (64%, -68 dBm)
Hostname tasmota_91CC65-3173
IP-Adresse 192.168.178.95
Gateway 192.168.178.1
Subnetzmaske 255.255.255.0
DNS-Server 192.168.178.1
MAC-Adresse D8:F1:5B:91:CC:65
 
MQTT Host 198.168.178.75
MQTT Port 1883
MQTT Benutzer DVES_USER
MQTT Client DVES_91CC65
MQTT Topic tasmota_%06X
MQTT Group Topic cmnd/tasmotas/
MQTT Full Topic cmnd/tasmota_91CC65/
MQTT Fallback-Topic cmnd/DVES_91CC65_fb/
 
Emulation keine
mDNS-Ermittlung deaktiviert

Woran könnte es liegen dass er nicht verbinden kann? Ich habe 7 Clients. 6 davon sind Teile von Shelly. Eines ist die weewx Wetterstationssoftware. Ich hatte auch mal den MQTT2 Server mit verbose 4 ins log schreiben lassen. Dort tauchen alle eben genannten Geräte auf. Jedoch nicht die IP des Sonoff.

Wenn jemand eine Idee hat, bin ich sehr dankbar!

Grüße Martin
Viele Grüße

Martin

Raspi 4 mit Raspian, FHEM, Signalduino 433MHz & 868MHz, MAX!, Mysensors Ethernet Gateway und Mysensors Sensoren & Aktoren, WeeWX, FHEM2FHEM, ConBee mit deCONZ und Phoscon für ZigBee Aktoren und Sensoren

Offline Kuehnhackel

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 180
Antw:Einbindung Tasmota Sonoff 4ch pro R2
« Antwort #2 am: 28 März 2020, 09:36:11 »
Moin maddin,

hast du schon mal "Schaltvorgänge" in Tasmota gemacht?

Was passiert dann im FHEM? Erscheint oben links das rote "?"

LG Ralf

Offline Kuehnhackel

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 180
Antw:Einbindung Tasmota Sonoff 4ch pro R2
« Antwort #3 am: 28 März 2020, 14:31:39 »
vielleicht wirst du auch hier fündig

https://forum.fhem.de/index.php/topic,109607.0.html

Offline maddinthebrain

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 294
Antw:Einbindung Tasmota Sonoff 4ch pro R2
« Antwort #4 am: 28 März 2020, 21:37:43 »
Hallo,

das mit dem Schalten hatte ich schon versucht. Das Problem scheint zu sein, dass er sich gar nicht erst am Server anmeldet oder er es nicht kann. Es taucht nämlich kein entsprechender Logeintrag mit seiner IP-Adresse auf (ich hatte mal für ein paar Stunden dem MQTT2 Server auf verbose 4 gestellt).
Ich habe mal die Konsole des Sonoffs geöffnet und das steht das hier:

00:00:00 CFG: Loaded from flash at FB, Count 63
00:00:00 Project tasmota Tasmota Version 8.2.0(tasmota)-STAGE
00:00:00 WIF: Connecting to AP1 WLAN in mode 11N as tasmota_91CC65-3173...
00:00:05 WIF: Connected
00:00:05 HTP: Web server active on tasmota_91CC65-3173 with IP address 192.168.178.95
21:30:15 MQT: Attempting connection...
21:30:20 MQT: Connect failed to 198.168.178.75:1883, rc -2. Retry in 10 sec
21:30:31 MQT: Attempting connection...
21:30:36 MQT: Connect failed to 198.168.178.75:1883, rc -2. Retry in 10 sec
21:30:47 MQT: Attempting connection...
21:30:52 MQT: Connect failed to 198.168.178.75:1883, rc -2. Retry in 10 sec
21:31:03 MQT: Attempting connection...
21:31:08 MQT: Connect failed to 198.168.178.75:1883, rc -2. Retry in 10 sec
21:31:19 MQT: Attempting connection...
21:31:24 MQT: Connect failed to 198.168.178.75:1883, rc -2. Retry in 10 sec
21:31:35 MQT: Attempting connection...
21:31:40 MQT: Connect failed to 198.168.178.75:1883, rc -2. Retry in 10 sec
21:31:51 MQT: Attempting connection...
21:31:56 MQT: Connect failed to 198.168.178.75:1883, rc -2. Retry in 10 sec
21:32:07 MQT: Attempting connection...
21:32:12 MQT: Connect failed to 198.168.178.75:1883, rc -2. Retry in 10 sec
21:32:23 MQT: Attempting connection...
21:32:29 MQT: Connect failed to 198.168.178.75:1883, rc -2. Retry in 10 sec
21:32:40 MQT: Attempting connection...
21:32:45 MQT: Connect failed to 198.168.178.75:1883, rc -2. Retry in 10 sec
21:32:56 MQT: Attempting connection...
21:33:01 MQT: Connect failed to 198.168.178.75:1883, rc -2. Retry in 10 sec
21:33:12 MQT: Attempting connection...
21:33:18 MQT: Connect failed to 198.168.178.75:1883, rc -2. Retry in 10 sec
21:33:29 MQT: Attempting connection...
21:33:34 MQT: Connect failed to 198.168.178.75:1883, rc -2. Retry in 10 sec
21:33:45 MQT: Attempting connection...
21:33:50 MQT: Connect failed to 198.168.178.75:1883, rc -2. Retry in 10 sec

Was hat das rc -2 zu bedeuten? Liegt das doch an dem User/Passwort Problem?

viele Grüße

Martin
 
Viele Grüße

Martin

Raspi 4 mit Raspian, FHEM, Signalduino 433MHz & 868MHz, MAX!, Mysensors Ethernet Gateway und Mysensors Sensoren & Aktoren, WeeWX, FHEM2FHEM, ConBee mit deCONZ und Phoscon für ZigBee Aktoren und Sensoren

Offline maddinthebrain

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 294
Antw:Einbindung Tasmota Sonoff 4ch pro R2
« Antwort #5 am: 28 März 2020, 22:01:50 »
jaaa, und da sieht man auch den Fehler: Wer hats noch gemerkt?

Genau die 198.168.178.75 ist natürlich falsch. Richtig ist 192.168.178.75. ::)

Es fehlt das Smiley mit der Hand vor den Augen...

Zitat Homer Simpson: "Nein"

Danke trotzdem!!!
Viele Grüße

Martin

Raspi 4 mit Raspian, FHEM, Signalduino 433MHz & 868MHz, MAX!, Mysensors Ethernet Gateway und Mysensors Sensoren & Aktoren, WeeWX, FHEM2FHEM, ConBee mit deCONZ und Phoscon für ZigBee Aktoren und Sensoren

Offline Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14942
  • schon mal restore trainiert?
    • Otto's Technik Blog
Antw:Einbindung Tasmota Sonoff 4ch pro R2
« Antwort #6 am: 28 März 2020, 22:05:57 »
🙈🙈🙈MqttPassword 0 = clear MQTT password
1 = reset MQTT password to firmware default (MQTT_PASS) and restart
<value> = set MQTT password (32 chars max) and restart
...
MqttUser 0 = clear MQTT user name
1 = reset MQTT user name to firmware default (MQTT_USER) and restart
<value> = set MQTT user name (32 chars max) and restart
https://github.com/arendst/Tasmota/wiki/MQTT-Overview
Und in FHEM, Beispiel
defmod allowedMqtt allowed
attr allowedMqtt validFor mqtt2s
Dazu dann mit set einfach passwort und User passend setzen

Aber wenn man in FHEM kein allowed Device für den MQTT2 Server einrichtet wird jede Autorisierung von dort ignoriert.

Gruß Otto
« Letzte Änderung: 28 März 2020, 22:28:42 von Otto123 »
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,VU+,Arduino nano,ESP8266