Autor Thema: Eure Helden  (Gelesen 722 mal)

Offline joschi2009

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 366
Eure Helden
« am: 28 März 2020, 22:44:26 »
Angeregt durch diesen Thread mal die Frage in die Runde:

Wer sind Eure Helden bei FHEM und warum sind sie das für Euch?

Ich fang mal an:

  • Allen voran (wie wohl bei den meisten hier) ist das rudolfkoenig weil es ohne ihn wohl all dies hier nicht geben würde.
  • PeMue, weil ich seine Beiträge und Hardwarebasteleien überaus schätze und ich ihn als ausgesprochen angenehme Persönlichkeit kennen lernen durfte
  • papa wegen des tollen FDGK-Projektes
  • Prof. Dr. Peter Henning, Wahnsinn, mit einer derjenigen, die für mich FHEM groß gemacht und näher gebracht haben, auch wenn ich seinem Charme nicht immer erlegen bin ;)
  • justme1968 wegen alexa-fhem und als eines der Vereinsmitglieder den außergewöhnlichen Einsatz für FHEM
  • locutus, wohl mit einer derjenigen, die Hardware für Fhem entwickeln, Support leisten und dann noch das ganze zum Selbstkostenpreis zur Verfügung stellen, Daumen hoch.
Sorry an alle die ich vergessen habe oder einfach hier nicht nennen kann, weil meine persönliche Liste sonst zu lange geworden wäre. Aber ich denke, es werden sich hier noch einige anschließen und ihre persönlichen Helden "küren".
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Zustimmung Zustimmung x 2 Liste anzeigen

Offline fiedel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1768
Antw:Eure Helden
« Antwort #1 am: 29 März 2020, 12:56:28 »
Für mich sind hier alle Developer und alle die viel antworten und konstruktiv diskutieren "Helden".
Zur Liste hinzufügen würde ich meine 3 "Lieblingshelden":

CoolTux unser cooler Softwarefuchs
Otto123 "Geht nicht gibt´s nicht" ist sein Motto
Wzut ... der ist einfach jut...
FeatureLevel: 5.9 auf Dreamplug ; Deb. 7 ; Perl: v5.14.2 ; IO: HM-MOD-RPI-PCB + VCCU|CUL 868 V 1.66|LinkUSBi |TEK603
HM: SEC-SCO|SCI-3-FM|LC-SW4-PCB|ES-PMSW1-PL|RC-4-2|SEN-MDIR-O|SEC-WDS-2
CUL: S300TH|HMS100TF|FS20 S4A-2 ; OWDevice: DS18S20|DS2401|DS2406|DS2423
Zustimmung Zustimmung x 2 Liste anzeigen

Offline Wzut

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3486
Antw:Eure Helden
« Antwort #2 am: 29 März 2020, 13:18:02 »
Wzut ... der ist einfach jut...
*rot* werd ... wenn ich das meinen Kollegen zeige werden sie fragen wieviel ich dir dafür bezahlt habe ... aber :BIGTHX ! 
Maintainer der Module: MAX, MPD, UbiquitiMP, UbiquitiOut, SIP, BEOK, readingsWatcher
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline the ratman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2376
  • cosmoprolet & intelligenzdiabetiker
Antw:Eure Helden
« Antwort #3 am: 29 März 2020, 13:20:42 »
held is n starkes wort! und weil ja heute lt. tivi jeder n held is, der zuhause nix macht, lass ich das wort lieber weg, wenns recht ist *g*.

aber ich bin jedem hier verdammt dankbar, der irgendwas zu fhem beiträgt - weil egal wer es ist, er macht was was ich nicht kann, aber sehr gut brauchen kann und für das ich sicherlich nicht wenig zahlen müsste, gäbs ihn nicht.

für mich pers. ist halt cooltux aus diesem riesen pool an helferchens hervorstechend. hat der arme hund doch sogar schon telefonseelsorge für mich betrieben. das ist echt x nummern höher als das, was ich mir je erhofft hätte an unentgeltlicher hilfe!
→do↑p!dnʇs↓shit←
Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

Offline gruni

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Antw:Eure Helden
« Antwort #4 am: 31 März 2020, 00:05:35 »
Zur Zeit natürlich die Krankenschwestern und Ärzte

Offline KölnSolar

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4329
Antw:Eure Helden
« Antwort #5 am: 31 März 2020, 07:36:03 »
<OT> Sorry, ich kanns nicht mehr hören. Das ist sooooo kurz gedacht. Mich nervt es. Was ist mit den Biochemikern in den Laboren, was mit denen, die Reagenzgläser herstellen, was mit dem Lagerarbeiter(der doch nur Paletten hin-und-her schubst), was mit Reinigungskräften, was mit den IT-Kräften, den Handwerkern, was mit den "Managern", die das alles zusammenhalten, von den Steuerzahlern ganz zu schweigen ?
Will sagen: ALLE, die sich in unserem System per Arbeit beteiligen sind doch dann Helden. Alle machen ihren Job, damit unsere Gesellschaft funktioniert. Und in der jetzigen Situation manche über das "gewohnte" Maß hinaus. Ja, danke dafür. Aber es ist halt VÖLLIG unabhängig von Berufsbildern. Deshalb muss man das auch nicht über Gebühr hypen/strapazieren. Besser wäre es dem EINZELNEN(vs. Berufsgruppen) viel mehr Respekt und Dank im Alltag entgegenzubringen(auch hier im Forum ;)). <OT>

Ich hätte neben den genannten da noch Beta-User, MadMax-FHEM, KernSani, anenomade... anzubieten. Aber auch z.B. hermannj. Fällt einem nicht immer so auf, weil nicht die Masse an Beiträgen, aber Qualität. Und ich bin ihm so dankbar für eine aus dem Ärmel geschüttelte Funktion(nicht aus der Schublade, sondern Problemanalyse->Recherche->Perlcode), die ich im Nina-Modul nutze.

Und nach dem Motto "es kann nur einen geben": RUDI  :-*

Grüße Markus
RPi3/2 buster/stretch-SamsungAV_E/N-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop-EchoDot-OBIS(Easymeter-Q3/EMH-KW8)-PCA301(S'duino)-Deebot(mqtt2)
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7288
Antw:Eure Helden
« Antwort #6 am: 31 März 2020, 17:33:45 »
Ich, ein Held? Danke, aber:
Zitat
Was bleibt über vom Heldentum? Ein verfallener Hügel, bewachsen mit Unkraut.
- Konfuzius
Oder:
Zitat
Jeder Held wird auf die Dauer langweilig.
- Ralph Waldo Emerson.

Nachher heißt es noch, ich müsse als Held meinen persönlichen Charme von "normal" in "vorbildhaft" ändern, Nee, nee, dann lieber Normalbürger mit etwas Engagement und persönlicher Note.

Betreffend die gegenwärtige Situation bin ich ganz bei Markus. Ganz viele Menschen versuchen, den Laden am Laufen zu halten und die Situation mit Augenmaß zu meistern. Meine Assistentin, die sich plötzlich um ihre drei Kinder kümmern muss. Meine Schwägerin, die verzweifelt versucht, ihr Lebenswerk, einen kleinen Catering-Service zu retten. Mein alter italienischer Kollege an der Universität Mailand, der irgendwie durch den Alltag kommen muss.

Zitat
Held sein, eine Minute, eine Stunde lang, das ist leichter als in stillem Heroismus den Alltag tragen. Nehmt es nur auf euch, das Leben in diesem grauen, eintönigen Alltag, dieses Wirken, für das euch niemand lobt, dessen Heldentum niemand bemerkt, das in niemandem Interesse für euch erweckt; wer diesen grauen Alltag erträgt und dennoch dabei Mensch bleibt, der ist wahrhaft ein Held.
- Dostojewski.

Anti-Helden, das sind diejenigen,die sich im Moment unmenschlich verhalten. Zocker, die Kurse europäischer Unternehmen nach unten treiben, um sie dann billig aufzukaufen. Betrüger, die gefälschte Atemmasken (oder gar nichts) liefern. Schreihälse, die nach Verschärfung, Kontrolle und Sanktionen schreien und alte Menschen zum Sterben in Einsamkeit verurteilen.

LG

pah
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Zustimmung Zustimmung x 6 Liste anzeigen

 

decade-submarginal