Autor Thema: Fensterdrehgeriffkontakt - Die nächste Runde  (Gelesen 44759 mal)

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5397
    • PeMue's github
Antw:Fensterdrehgeriffkontakt - Die nächste Runde
« Antwort #15 am: 05 April 2020, 19:09:05 »
Hallo papa,

Tja - schau mal, sowas kommt da dann ran. https://www.amazon.de/ABUS-Glasbruchmelder-passiv-GBM7300-56985/dp/B00DS1Z0K8?th=1
das kleinste, was ich mal verbaut habe war folgender Stecker:
Würth SMD connector 1.25 mm pitch, 3 pin
Conrad No.: 1088432-62 , Würth-No.: 653103131822
der zweipolige  müsste dann dieser hier sein.

Gruß Peter
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.66 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21
RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser

Offline papa

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1967
Antw:Fensterdrehgeriffkontakt - Die nächste Runde
« Antwort #16 am: 05 April 2020, 23:40:17 »
@PeMu - ich glaube das ist etwas zu klein.
@ext3 - habe mal die 2mm Doppelreihe drauf gemacht. Das sieht nicht schlecht aus. Aber nen passenden Stecker habe ich auch nicht gefunden :-(
« Letzte Änderung: 05 April 2020, 23:45:29 von papa »
BananaPi + CUL868 + CUL433 + HM-UART + 1Wire

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3183
    • Homepage
Antw:Fensterdrehgeriffkontakt - Die nächste Runde
« Antwort #17 am: 06 April 2020, 07:46:54 »
Moin,

gibt es aber, muss man halt ein bissel feilen und basteln. Bei Segor kannste mal nach "FL 2x10-180G/RM2,0" suchen.

/Daniel
HM, KNX, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3002
  • Kein support per PN oder eMail
Antw:Fensterdrehgeriffkontakt - Die nächste Runde
« Antwort #18 am: 06 April 2020, 08:04:20 »
Drucken? 😁Wenn die Platine da ist werde sicher einige Varianten entstehen, wie auch beim alten.
Moin
Das ist mir klar, nur habe ich das Problem, das die Ergebnisse leider nicht dem entsprechen, was ich anbauen darf, und teilweise auch moechte.
Das was Papa da entworfen hat sieht total genial aus. Leider ist die Realitaet irgendwie weit davon entfernt. Und da die Dinger dann auch noch inHandnaehe sind, duerfen SIe bei einer Beruehrung nicht gleich Kampfspuren hinterlassen!
Gruss Christoph
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 9 PCA301; Somfy; S7-300; 3 LGW; KS300; ESA2000; HUE

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3183
    • Homepage
Antw:Fensterdrehgeriffkontakt - Die nächste Runde
« Antwort #19 am: 06 April 2020, 08:34:20 »
Und da die Dinger dann auch noch inHandnaehe sind, duerfen SIe bei einer Beruehrung nicht gleich Kampfspuren hinterlassen!
Gruss Christoph

Wenn ich dich beruhigen darf, die originale HM Sensoren sehen bei mir schlimmer aus als die nachgebauten. Das Gehäuse von den Originalen ist schon schwarz gekratzt...

Aber wenn deine Gattin da so empfindlich ist, hast du mal ein Druck ausprobiert mit Resin? Die Drucker werden ja auch immer erschwinglicher und vielleicht hat hier schon jemand so ein Drucker. Das sollte dann nochmal einiges besser aussehen als mit FDM/FFF.

/Daniel
HM, KNX, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline papa

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1967
Antw:Fensterdrehgeriffkontakt - Die nächste Runde
« Antwort #20 am: 06 April 2020, 08:37:04 »
Also mit dem Design habe ich gute Erfahrungen gemacht. Der abgelichtete Sensor ist seit ca. 2 Jahren im Einsatz.
« Letzte Änderung: 06 April 2020, 09:18:56 von papa »
BananaPi + CUL868 + CUL433 + HM-UART + 1Wire

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5397
    • PeMue's github
Antw:Fensterdrehgeriffkontakt - Die nächste Runde
« Antwort #21 am: 06 April 2020, 09:31:05 »
@PeMu2 - ich glaube das ist etwas zu klein.
Größer geht immmer  ;). Nächster Versuch mit einem JST PH 2.0 mm (auch SMD), siehe hier. Gibt es auch als through hole ...
Wenn das immer noch nicht reicht, geht es mit dem JST XH weiter, dann im RM 2,5 mm. Der könnte ggf. auch statt dem Jumper funktionieren.

Gruß Peter
« Letzte Änderung: 06 April 2020, 09:36:13 von PeMue »
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.66 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21
RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser

Offline papa

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1967
Antw:Fensterdrehgeriffkontakt - Die nächste Runde
« Antwort #22 am: 06 April 2020, 10:31:07 »
Die sehen gut aus. Der zweite ist wahrscheinlich sogar am besten geeignet, da man dann auch alternativ einfach einen 2,54 Pinheader bestücken kann.
BananaPi + CUL868 + CUL433 + HM-UART + 1Wire

Offline pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3002
  • Kein support per PN oder eMail
Antw:Fensterdrehgeriffkontakt - Die nächste Runde
« Antwort #23 am: 06 April 2020, 13:05:52 »
Also mit dem Design habe ich gute Erfahrungen gemacht. Der abgelichtete Sensor ist seit ca. 2 Jahren im Einsatz.
Ok
Das sieht sehr gut aus. Wie hast Du das so hinbekommen? Nachtraeglich mit Aceton, oder Resin Drucker? (Geht ja eigentlich nicht, wenn schon zwei Jahre alt)
Mein Problem ist, dass ich keinen eigenen Drucker habe, und bisher alles eher sehr einfach gedruckt war, was ich so zu sehen bekommen habe.
Sprich Faeden hingen noch dran, leichte rillen zu erkennen, usw.
Gruss Christoph
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 9 PCA301; Somfy; S7-300; 3 LGW; KS300; ESA2000; HUE

Offline papa

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1967
Antw:Fensterdrehgeriffkontakt - Die nächste Runde
« Antwort #24 am: 06 April 2020, 15:19:36 »
Das ist ein stink normaler Anycubic i3 Mega mit PLA. Der Deckel ist hochkant stehend mit 0,1mm Schichthöhe gedruckt. Die Wandstärke ist mit 1,2mm ein vielfaches der Düsen von 0,4mm.
Wenn man ganz genau hinsieht, kann man auch Steifen/Rillen erkennen. Das läßt sich auch nicht vollständig vermeiden. Ist aber auf dem Bild nicht zu erkennen.
BananaPi + CUL868 + CUL433 + HM-UART + 1Wire

Offline papa

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1967
Antw:Fensterdrehgeriffkontakt - Die nächste Runde
« Antwort #25 am: 06 April 2020, 22:11:45 »
So, denke die Platine ist final. Habe jetzt den abgewinkelten JST XH genommen. Alles eingecheckt. Ich habe auch die BOM- und PNP-Dateien für JCLPCB-Assembly mit eingecheckt.
BananaPi + CUL868 + CUL433 + HM-UART + 1Wire
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3183
    • Homepage
Antw:Fensterdrehgeriffkontakt - Die nächste Runde
« Antwort #26 am: 06 April 2020, 22:37:06 »
Jetzt doch wieder zu dem klobigen Teil gewechselt ;-)

Ich muss mir dann mal ein Gehäuse drucken, aber ich glaube bei meinen Fenstern passt das überall nicht rann. Ich habe zwischen den Fensterflügeln nur 5 mm Platz. Die stoßen dann bestimmt zusammen beide.

/Daniel
HM, KNX, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)
Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

Offline papa

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1967
Antw:Fensterdrehgeriffkontakt - Die nächste Runde
« Antwort #27 am: 06 April 2020, 23:00:47 »
Ja natürlich ;-)
BananaPi + CUL868 + CUL433 + HM-UART + 1Wire

Offline Psi

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 99
Antw:Fensterdrehgeriffkontakt - Die nächste Runde
« Antwort #28 am: 06 April 2020, 23:30:37 »
Hi,
ich hätte noch ein paar Fragen zur Schaltung:

1.) du hast 1MΩ PullUp genommen, diesen hohen Wert hast du gewählt um den Stromverbrauch möglichst gering zu halten?

2.) Du schreibst "Batterie-Messung unter Last" wofür du offensichtlich IrqInternalBatt nutzt.
Heißt also, dass du den VCC direkt am AVR misst wenn das Gerät wach ist. Aber wäre hier nicht nur _wach_ sondern _während des Sendes_ interessant, denn gerade hier bricht doch die Spannung ein oder?

3.) Bezüglich BI-Protection kam mal die Idee eines PullUps am CSN auf.
Vllt könnte Tom hier etwas zu sagen?!?

Offline papa

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1967
Antw:Fensterdrehgeriffkontakt - Die nächste Runde
« Antwort #29 am: 07 April 2020, 08:20:34 »
1.) du hast 1MΩ PullUp genommen, diesen hohen Wert hast du gewählt um den Stromverbrauch möglichst gering zu halten?
Ja genau. Zumindest mit den TLE4913 funktioniert das super. Wie das für den Glasbuchsensor aussieht, kann ich nicht sagen. Wenn dort der Impulse zu klein wird, könnte es sein, dass das ein kleinerer Widerstand verwendet werden muss.
2.) Du schreibst "Batterie-Messung unter Last" wofür du offensichtlich IrqInternalBatt nutzt.
Heißt also, dass du den VCC direkt am AVR misst wenn das Gerät wach ist. Aber wäre hier nicht nur _wach_ sondern _während des Sendes_ interessant, denn gerade hier bricht doch die Spannung ein oder?
Genau das macht die neue Implementierung. Wenn das Geräte aus dem Sleep aufwacht, wird eine kontinuierliche Messung der internen VCC gestartet. Zusätzlich wird der ADC-Interrupt eingeschalten. Dieser wird nach jeder fertigen Messung aufgerufen und übernimmt den ermittelten Wert. Nur wenn der Wert kleiner als der aktuelle ist, wird er gespeichert. Die Messung wird erst gestoppt, wenn das Gerät wieder in den Sleep geht. Da das ganze ständig im Hintergrund abläuft, wird natürlich auch während des Sendens gemessen.
3.) Bezüglich BI-Protection kam mal die Idee eines PullUps am CSN auf.
Vllt könnte Tom hier etwas zu sagen?!?
Den Pullup kann man ja noch ohne Probleme einfügen. Hatte ich bisher nicht mit drauf.
BananaPi + CUL868 + CUL433 + HM-UART + 1Wire
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen