Autor Thema: typo in 42_SMARTMON  (Gelesen 458 mal)

Offline RichardCZ

  • Tester
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 551
  • HoBo: zwischen Weltherrschaft und Intensivstation
    • Experimenteller FHEM Fork
typo in 42_SMARTMON
« am: 02 April 2020, 16:20:33 »
42_SMARTMON.pm:        $hash->{DEVICE_FIRMARE}=$v

sollte vmtl. FIRMWARE heissen.

Offline hexenmeister

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4590
    • tech_LogBuch
Antw:typo in 42_SMARTMON
« Antwort #1 am: 03 April 2020, 23:29:08 »
Huch, stimmt, werde ich mal korrigieren. Danke! :)

EDIT: Habe mal schnell geändert und eingecheckt.
« Letzte Änderung: 03 April 2020, 23:51:39 von hexenmeister »
In Verwendung: HM, EnOcean, 1wire, Firmata, MySensors, ESPEasy, MQTT*, NodeRED, Alexa, Telegram,..
Maintainer: MQTT_GENERIC_BRIDGE, SYSMON, SMARTMON, systemd_watchdog, MQTT, MQTT_DEVICE, MQTT_BRIDGE
Contrib: dev_proxy
Kaffeekasse: https://www.paypal.me/s6z

Offline RichardCZ

  • Tester
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 551
  • HoBo: zwischen Weltherrschaft und Intensivstation
    • Experimenteller FHEM Fork
Antw:typo in 42_SMARTMON
« Antwort #2 am: 04 April 2020, 16:11:14 »
Huch, stimmt, werde ich mal korrigieren. Danke! :)

EDIT: Habe mal schnell geändert und eingecheckt.

Super. Bei der Gelegenheit hätte man Smartmon auch aus der ISO-8859-1 Zwangsjacke befreien können, aber das Nächste Mal vielleicht.

303c303
<   # Natuerlich muss der user auch der Gruppe "sudo" angeh�ren.
---
>   # Natuerlich muss der user auch der Gruppe "sudo" angehören.
404c404
<         $hash->{DEVICE_FIRMWARE}=$v;
---
>         $hash->{DEVICE_FIRMARE}=$v;
582c582
< =item summary_DE liefert einige Statistiken ueber S.M.A.R.T. kompatible Ger�te
---
> =item summary_DE liefert einige Statistiken ueber S.M.A.R.T. kompatible Geräte
688c688


Hmm wobei... vielleicht bekomme ich es auch so automatisiert hin.

Offline hexenmeister

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4590
    • tech_LogBuch
Antw:typo in 42_SMARTMON
« Antwort #3 am: 04 April 2020, 16:53:58 »
Auch eine gute idee. Schaue heute abend mal.
In Verwendung: HM, EnOcean, 1wire, Firmata, MySensors, ESPEasy, MQTT*, NodeRED, Alexa, Telegram,..
Maintainer: MQTT_GENERIC_BRIDGE, SYSMON, SMARTMON, systemd_watchdog, MQTT, MQTT_DEVICE, MQTT_BRIDGE
Contrib: dev_proxy
Kaffeekasse: https://www.paypal.me/s6z

Offline RichardCZ

  • Tester
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 551
  • HoBo: zwischen Weltherrschaft und Intensivstation
    • Experimenteller FHEM Fork
Antw:typo in 42_SMARTMON
« Antwort #4 am: 05 April 2020, 12:14:32 »
Auch eine gute idee. Schaue heute abend mal.

Hm. Auch das ist zwar richtig:

https://svn.fhem.de/trac/changeset?reponame=&new=21598%40%2F&old=21597%40%2F

aber das File ist immer noch iso-8859-1 (=Latin1) kodiert. Ich habe es noch nicht ausprobiert,
aber ich würde sagen JETZT würde commandref_DE.html#SMARTMON falsch kodiert Umlaute anzeigen.

Die HTML-Entities haben davor geschützt.

Also entweder man macht es ganz richtig (IMHO) -> UTF-8 kodierte Umlaute (= Quelltext ist in UTF-8, vollkommen unabhängig davon ob man use utf8 nutzt oder nicht), oder man hat iso-8859-1 und lässt HTML Entities.

edit:

Kommando zurück, ich bin ein Idiot.

Wenn man schon nicht lesen kann. Mein system spuckt mir hier die Liste der ISO-8859-kodierten Dateien im FHEM repo aus und dort steht nach dem aktuellsten commit

42_SYSMON.pm:                Perl5 module source, ISO-8859 text, with very long lines

Und ich lese natürlich 42_SMARTMON.pm

...  ::)
« Letzte Änderung: 05 April 2020, 12:21:19 von RichardCZ »

Offline hexenmeister

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4590
    • tech_LogBuch
Antw:typo in 42_SMARTMON
« Antwort #5 am: 05 April 2020, 12:23:04 »
Bin verwirrt :o - mein Editor meint es sei jetzt UTF-8.

Im Commandref-Part sind jetzt alle Umlaute als HTMP-Entities codiert. Das ist doch auch für UTF-8-Codierte Dateien erlaubt und korrekt, oder?

In Verwendung: HM, EnOcean, 1wire, Firmata, MySensors, ESPEasy, MQTT*, NodeRED, Alexa, Telegram,..
Maintainer: MQTT_GENERIC_BRIDGE, SYSMON, SMARTMON, systemd_watchdog, MQTT, MQTT_DEVICE, MQTT_BRIDGE
Contrib: dev_proxy
Kaffeekasse: https://www.paypal.me/s6z

Offline RichardCZ

  • Tester
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 551
  • HoBo: zwischen Weltherrschaft und Intensivstation
    • Experimenteller FHEM Fork
Antw:typo in 42_SMARTMON
« Antwort #6 am: 05 April 2020, 12:24:41 »
Bin verwirrt :o - mein Editor meint es sei jetzt UTF-8.

Im Commandref-Part sind jetzt alle Umlaute als HTMP-Entities codiert. Das ist doch auch für UTF-8-Codierte Dateien erlaubt und korrekt, oder?

siehe edit. :-)

Gekommen bin ich dann darauf als ich explizit file 42_SMARTMON.pm gemacht habe. Sorry für das Rauschen.

Offline hexenmeister

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4590
    • tech_LogBuch
Antw:typo in 42_SMARTMON
« Antwort #7 am: 05 April 2020, 12:28:54 »
Kein Problem :)

SYSMON kommt auch von mir und auch wenn ich das Modul nicht mehr für besonders nützlich halte, werde ich bei Gelegenheit umstellen.
In Verwendung: HM, EnOcean, 1wire, Firmata, MySensors, ESPEasy, MQTT*, NodeRED, Alexa, Telegram,..
Maintainer: MQTT_GENERIC_BRIDGE, SYSMON, SMARTMON, systemd_watchdog, MQTT, MQTT_DEVICE, MQTT_BRIDGE
Contrib: dev_proxy
Kaffeekasse: https://www.paypal.me/s6z

Offline RichardCZ

  • Tester
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 551
  • HoBo: zwischen Weltherrschaft und Intensivstation
    • Experimenteller FHEM Fork
Antw:typo in 42_SMARTMON
« Antwort #8 am: 05 April 2020, 13:07:28 »
Kein Problem :)

SYSMON kommt auch von mir und auch wenn ich das Modul nicht mehr für besonders nützlich halte, werde ich bei Gelegenheit umstellen.

Ok. Hier sind im übrigen SYSMON/SMARTMON nach einem automatischen Waschgang:

https://gl.petatech.eu/root/HomeBot/-/commit/f8fdf1954dc2d17968b4d9195436c2cd5846c4e1

wenn Du das als Grundlage hernehmen möchtest - nur zu.

 

decade-submarginal