Autor Thema: Anbindung von AerisWeather  (Gelesen 579 mal)

Online kjmEjfu

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 749
Anbindung von AerisWeather
« am: 04 August 2021, 16:18:04 »
Hallo zusammen,

hat zufällig irgendjemand schon AerisWeather angebunden?

Die bieten recht gute Vorhersagedaten und die API ist auch beschrieben: https://www.aerisweather.com/support/docs/api/
Es gibt auch einen Wizard, der sogar Perl kann: https://www.aerisweather.com/wizard/api/category

Nachteil: die Zugriffe sind nur dann kostenfrei, wenn man selber über PWS Weather Daten der eigenen Wetterstation zur Verfügung stellt und beide Accounts dann verknüpft.
Vorteil: gute Datenqualität, viel Auswahl an Daten. Und AerisWeather könnte auch langfristig anbieten.

Ansonsten schaue ich mal mit HTTPMOD drauf.

Grüße

Offline tomster

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1005
Antw:Anbindung von AerisWeather
« Antwort #1 am: 23 November 2021, 11:16:18 »
Und? Hast beim Draufschauen was gesehen?

Online kjmEjfu

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 749
Antw:Anbindung von AerisWeather
« Antwort #2 am: 23 November 2021, 13:52:15 »
Frag mich im Januar nochmal. Steht auf meiner Liste für den Weihnachtsurlaub :-)

Offline tomster

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1005
Antw:Anbindung von AerisWeather
« Antwort #3 am: 24 November 2021, 08:53:56 »
So, hab's Mal quick'n'dirty ausprobiert. Ich bin den Weg über den "PWS Contributor Plan" gegangen:
https://www.pwsweather.com/contributor-plan

Um in den Genuß des "PWS Contributor Plan" zu kommen, habe ich einfach meine Wetterstation (in FHEM eingebunden mittels 50_HP1000.pm) verwendet.
Das Modul hat nämlich eine Upload-Funktion für Wunderground. PWSWeather kann dieses Protokoll auch lesen und nachdem ich die ServerURL entsprechend verändert habe, hat's auch mit dem Upload geklappt.
Dann noch schnell eine Account bei AerisWeather (man muss dabei Login & Passwort vom PWSWeather Account angeben = bissl komisch...) eingerichtet und eine HTTPMOD-Definition erstellt und schwupps war ich drin.
Der "PWS Contributor Plan" ist solange aktiv, wie man auch selbst aktiv Daten uploadet. Aber dann sind 5000 Abfragen/ Tag möglich = reicht dicke!

AerisWeather wirft wirklich eine ganze Menge an Datenpunkten für die Vorhersage aus. Über den API-Wizard von Aeris sind aber nur einige konfigurierbar. Einfach in diese Liste schauen, dann kann man sich das Gewünschte rauspicken und als Parameter in die Abfrage_URL packen:
https://www.aerisweather.com/support/docs/api/reference/endpoints/forecasts/

Natürlich gibt es auch noch eine ganze Reihe anderer Datenpunkte (Alerts, Satellitenbilder, Radar, etc.). Mit diesen hab ich mich aber noch nicht beschäftigt.

Ich werd Mal ein bissl beobachten, wie zutreffend die Vorhersagen sind...
« Letzte Änderung: 24 November 2021, 09:09:54 von tomster »
Informativ Informativ x 2 Liste anzeigen

 

decade-submarginal