Autor Thema: Logfile wird zugemüllt mit HMLAN1: Unknown code A19.....  (Gelesen 319 mal)

Offline Homalix99

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 114
Hallo an euch!
Seit gestern wird meinfhem log zugemüllt mit:
HMLAN1: Unknown code A1910008F31D6269D4C90000003A643E5B2E340A243744B305E52::-105:HMLAN1, help me!
Seit heute zusätzlich mit  HMLAN1: Unknown code A1910008F6122A79D4C9000000703E019654502BF3E485B976E38::-106:HMLAN1, help me!

Irgend ein Nachbar hat wohl jetzt zeit und fängt an sein Haus auch zu automatisieren.
Die zwei Komponenten hat er als schon on air:
31D626
6122A7
Meine Fragen:
1. Wie kann ich generell vermeiden, dass bei jedem neuen  EQ3-Teil o. ä. , welche sich nicht in meinem System befinden, das Logfile zugemüllt wird?
2. Wie stelle es an, die bereits detektierten Komponenen zu ignorieren? Im Forum steht was von virtueller VCCU.
Ich habe gestern nach einem
def unknowndef CUL_HM 31D626
zwar die Logeinträge gestoppt, jedoch ist fhem dadurch sehr langsam geworden.

Als GW zur HomeMatic-Welt verwende ich den HMLan-Adapter

Vielen Dank im voraus für Hilfe.

Grüße

Alex
- RPI 3, 2 x Arduino Uno, HM-GW, HM-Dev. (Fensterkontakte, HK-Thermostate, div. Aktoren), JeeLink, Arduino Nano
- GPIOs, 1-wire, HM-LAN
-Überwachung Fenster/Türen/Licht, HK-Thermostatregelung, Rollosteuerung, Überwachung Betriebstemperaturen der Heizung, Erfassung Gas/Wasser, PV-Anl., Wetter (WS1600

Online frank

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8467
Antw:Logfile wird zugemüllt mit HMLAN1: Unknown code A19.....
« Antwort #1 am: 07 April 2020, 11:33:19 »
Zitat
Seit gestern wird meinfhem log zugemüllt
der mülleimer dafür ist die vccu, wie du ja bereits weisst.

ergänze deine definition zu 31D626 mit "attr ignore 1".
FHEM: 6.0(SVN) => Pi3(stretch)
IO: CUL433|CUL868|HMLAN|HMUSB2|HMUART
CUL_HM: CC-TC|CC-VD|SEC-SD|SEC-SC|SEC-RHS|Sw1PBU-FM|Sw1-FM|Dim1TPBU-FM|Dim1T-FM|ES-PMSw1-Pl
IT: ITZ500|ITT1500|ITR1500|GRR3500
WebUI [hm.js]: https://forum.fhem.de/index.php/topic,106959.0.html

Offline Homalix99

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 114
Antw:Logfile wird zugemüllt mit HMLAN1: Unknown code A19.....
« Antwort #2 am: 07 April 2020, 13:28:57 »
Hallo Frank,

dass hatte ich ja so gemacht.
Also:
Def <vccuname> CUL_HM <ID_des_Fremdevice>
attr <vccuname> ignore 1
Bedeutet das, dass ich für jedes fremde HM-Device eine eigene virtuelle VCCU anlegen muss?
Auffällig ist zudem, dass seit der Definition fhem plötzlich seltsam ins Stocken geraten ist. Wenn ich z. B. die Config abgespeichert habe, hat dies plötzlich einige Sekunden gedauert und im Log traten jedes mal Verzögerungen auf, was vorher nicht der Fall zu scheinen war:
2020.04.06 21:44:59.478 1: Perfmon: possible freeze starting at 21:44:56, delay is 3.478
2020.04.06 21:45:29.950 1: Perfmon: possible freeze starting at 21:45:26, delay is 3.95
2020.04.06 21:45:34.445 1: Perfmon: possible freeze starting at 21:45:30, delay is 4.444
2020.04.06 21:49:23.246 1: Perfmon: possible freeze starting at 21:49:20, delay is 3.246
2020.04.06 21:50:26.034 1: Perfmon: possible freeze starting at 21:50:23, delay is 3.033


VG

Alex
- RPI 3, 2 x Arduino Uno, HM-GW, HM-Dev. (Fensterkontakte, HK-Thermostate, div. Aktoren), JeeLink, Arduino Nano
- GPIOs, 1-wire, HM-LAN
-Überwachung Fenster/Türen/Licht, HK-Thermostatregelung, Rollosteuerung, Überwachung Betriebstemperaturen der Heizung, Erfassung Gas/Wasser, PV-Anl., Wetter (WS1600

Online frank

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8467
Antw:Logfile wird zugemüllt mit HMLAN1: Unknown code A19.....
« Antwort #3 am: 07 April 2020, 13:40:34 »
lies mal das wiki zur vccu.
du definierst genau eine vccu mit der id deiner zentrale und ohne ignore.

lösche erstmal alle deine "vccus".
FHEM: 6.0(SVN) => Pi3(stretch)
IO: CUL433|CUL868|HMLAN|HMUSB2|HMUART
CUL_HM: CC-TC|CC-VD|SEC-SD|SEC-SC|SEC-RHS|Sw1PBU-FM|Sw1-FM|Dim1TPBU-FM|Dim1T-FM|ES-PMSw1-Pl
IT: ITZ500|ITT1500|ITR1500|GRR3500
WebUI [hm.js]: https://forum.fhem.de/index.php/topic,106959.0.html

Offline Homalix99

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 114
Antw:Logfile wird zugemüllt mit HMLAN1: Unknown code A19.....
« Antwort #4 am: 07 April 2020, 14:20:23 »
okay danke, habe ich gelesen.
Werde das demnächst angehen.
Ich habe leider keinen Hinweis gefunden, wie es sich mit der "Migration" von den verschlüsselten HM-Devices (Fensterkontakte, etc.) verhält. Dazu habe ich ja die Keys im HM_LAN Objekt eingetragen.

Wenn ich umgestellt habe, wie geht es dann mit den fremden HM_Devices weiter, dazu finde ich auch keinen Hinweis. Das Attribute ignore = 1 bewirkt dann automatisch, dass fremde Funktprotokolle von nicht gepaired HM-Devices ignoriert werden??

Vielen Dank erstmals.
- RPI 3, 2 x Arduino Uno, HM-GW, HM-Dev. (Fensterkontakte, HK-Thermostate, div. Aktoren), JeeLink, Arduino Nano
- GPIOs, 1-wire, HM-LAN
-Überwachung Fenster/Türen/Licht, HK-Thermostatregelung, Rollosteuerung, Überwachung Betriebstemperaturen der Heizung, Erfassung Gas/Wasser, PV-Anl., Wetter (WS1600

Online frank

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8467
Antw:Logfile wird zugemüllt mit HMLAN1: Unknown code A19.....
« Antwort #5 am: 07 April 2020, 14:53:00 »
es gibt 2 möglichkeiten mit nachbars messages.

1. du definierst für jeden sender ein "eigenes normales" cul_hm device, also keine vccu's. plus attr ignore.

2. du definierst eine vccu, die nebenbei zu allen devices deines nachbarn automatisch entsprechende readings anlegt.

die aes keys verschiebst du in die vccu. diese setzt die schlüssel dann an alle io, die du mit der vccu nutzt.
da sollte es ein aes wiki geben, sicher auch verlinkt bei der vccu.
FHEM: 6.0(SVN) => Pi3(stretch)
IO: CUL433|CUL868|HMLAN|HMUSB2|HMUART
CUL_HM: CC-TC|CC-VD|SEC-SD|SEC-SC|SEC-RHS|Sw1PBU-FM|Sw1-FM|Dim1TPBU-FM|Dim1T-FM|ES-PMSw1-Pl
IT: ITZ500|ITT1500|ITR1500|GRR3500
WebUI [hm.js]: https://forum.fhem.de/index.php/topic,106959.0.html

Offline Homalix99

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 114
Antw:Logfile wird zugemüllt mit HMLAN1: Unknown code A19.....
« Antwort #6 am: 13 Mai 2020, 15:23:15 »
Hallo Frank,

vielen Dank für die Infos. Habe alles umgesetzt und auch gleich eine Redundanz in Form eines HM_UART USB mit zugelegt.
Funktioniert alles Bestens.

Grüße

Alex
- RPI 3, 2 x Arduino Uno, HM-GW, HM-Dev. (Fensterkontakte, HK-Thermostate, div. Aktoren), JeeLink, Arduino Nano
- GPIOs, 1-wire, HM-LAN
-Überwachung Fenster/Türen/Licht, HK-Thermostatregelung, Rollosteuerung, Überwachung Betriebstemperaturen der Heizung, Erfassung Gas/Wasser, PV-Anl., Wetter (WS1600

 

decade-submarginal