Autor Thema: Tipp gesucht zum tägliches Lesen des Forums  (Gelesen 3786 mal)

Offline Willi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 594
Tipp gesucht zum tägliches Lesen des Forums
« am: 10 Februar 2013, 21:27:00 »
Hallo,

ich muss zugeben, dass ich seit der Umstellung von Google-Groups auf das neue Forum es nicht mehr schaffe die Entwicklungen von FHEM zu verfolgen.

Daher lese ich fast nur noch die Untergruppe RFXTRX.

Das Lesen mittels Anzeige: "Ungelesene Beiträge" finde ich bei den vielen Beiträgen sehr mühsam, da jeder einzelne Beitrag angezeigt wird. Je nach Diskussion, ist es mühsam den Anfang des nächsten Titels zu finden.

Andererseits ist es mir zu aufwändig jede einzelne Untergruppe anzusehen.

Was mir fehlt ist eine Übersicht zu bekommen, bei der nur die Titel der einzelnen Beiträge angezeigt werden, aber ohne den Inhalt der Beiträge selbst. Also ähnlich wie die Ansicht in den Untergruppen, bei der man ja nur den Titel anzeigt bekommt und bei Interesse sich die Diskussion ansieht. Aber eben alle Untergruppen auf einmal.
Für mich persönlich gibt es derzeit zu viele Untergruppen.

Eine andere Frage: Wenn ich in einem Unterforum alle Beiträge als gelesen markieren will, gibt es unten auf der Seite "[ Alle ungelesenen Beiträge im Forum als gelesen kennzeichnen ] ". Das bedeutet aber, dass man jedesmal nach unten blättern muss. Gibt es eine andere Möglichkeit die Beiträge zu markieren?

Evtl. habe ich auch die ein oder andere Funktion übersehen.

Wie schafft Ihr es das Forum effizient ohne großen Arbeitsaufwand zu lesen?
Wer hat einen Tipp für mich?

Oder wäre es alternativ wieder möglich die Beiträge des Forums zusätzlich per E-Mail oder per Google-Group zu bekommen?

Grüße

Willi
FHEM@Q600(debian) mit DS9490R (1Wire) | FHEM@Sheevaplug(debian) mit RFXCOM-Receiver(80002), CULv3 & USB-WDE1 | FHEM@odroid mit CULv2 & RFXtrx433

Offline Dirk

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2093
Aw: Tipp gesucht zum tägliches Lesen des Forums
« Antwort #1 am: 11 Februar 2013, 08:07:32 »
Hallo Willi,

ich mache es so:
Alle Foren die mich interessieren abonniere ich.
So bekommt man für jeden Post in dem Forum eine Email. Dann funktioniert das ganze fast so wie von der Newsgroup gewohnt.

Gruß
Dirk

Offline Martin Thomas Schrott

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 232
Aw: Tipp gesucht zum tägliches Lesen des Forums
« Antwort #2 am: 11 Februar 2013, 08:15:51 »
@Dirk,

Hi, ja nur, dass alles unsortiert ist und nicht nach Themen geordnet, manchmal die Mails von Themen einfach nicht ankommen sondern auf einmal eine Antwort kommt, zu der es keinen ersten Beitrag per Mail gab etc. :-)
Hab das auch so versucht, aber bin nicht wirklich zufrieden mit dieser Halblösung.:-(
lG
Martin

Offline Willi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 594
Aw: Tipp gesucht zum tägliches Lesen des Forums
« Antwort #3 am: 11 Februar 2013, 09:34:28 »
Zitat von: Dirk schrieb am Mo, 11 Februar 2013 08:07

Alle Foren die mich interessieren abonniere ich.
So bekommt man für jeden Post in dem Forum eine Email. Dann funktioniert das ganze fast so wie von der Newsgroup gewohnt.

Hmm, ich wollte eigentlich vermeiden viele Mail zu generieren.
Ich warte mal heute ab, ob jemand noch andere Tipps hat.

Ansonsten werde ich einen neuen Mailaccount für FHEM anlegen, diesen beim Forum eintragen und alle Unterforen abonnieren.
Problem wird sein, dass ich dann wohl ein längerfristiges FHEM-Archiv anlegen muss, damit keine Mails ankommen, zu dem es keinen einen ersten Eintrag gibt.......
FHEM@Q600(debian) mit DS9490R (1Wire) | FHEM@Sheevaplug(debian) mit RFXCOM-Receiver(80002), CULv3 & USB-WDE1 | FHEM@odroid mit CULv2 & RFXtrx433

Offline Martin Thomas Schrott

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 232
Aw: Tipp gesucht zum tägliches Lesen des Forums
« Antwort #4 am: 11 Februar 2013, 10:51:15 »
Hi,

genau das funktioniert eben nicht, nach Themen Sortieren! :-) Die mails werden vom Mailprogramm nicht als zusammenhängend erkannt. Leider. Also manche schon, andere nicht. Hab noch keine Logik herausgefunden.
Aber ich bin auch gespannt ob es noch Tipps gibt.

Offline fhem-hm-knecht

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2016
  • Fhem User seit 2010
Aw: Tipp gesucht zum tägliches Lesen des Forums
« Antwort #5 am: 11 Februar 2013, 12:05:33 »
ich drücke auf den Beitragsnavigator, und lasse mir so die letzten 24 std anzeige (änderbar)

Forum-->Thema-->Mails angerissen mit mehr Link
Hary


aktuell wieder CubieTruck (CT)   2x HM-Lan + WlanHMUART, Avr-net-io, 1Wire,MySensor(raubt mir die Freizeit aber Kabel  )

Offline Willi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 594
Aw: Tipp gesucht zum tägliches Lesen des Forums
« Antwort #6 am: 11 Februar 2013, 12:53:20 »
Zitat von: fhem-hm-knecht schrieb am Mo, 11 Februar 2013 12:05
ich drücke auf den Beitragsnavigator, und lasse mir so die letzten 24 std anzeige (änderbar)


Hmm. Dann zeigt er ja auch die gelesenen Beiträge an. Oder geht das auch anders?

Und wie markiere ich die Beiträge dann als gelesen?
FHEM@Q600(debian) mit DS9490R (1Wire) | FHEM@Sheevaplug(debian) mit RFXCOM-Receiver(80002), CULv3 & USB-WDE1 | FHEM@odroid mit CULv2 & RFXtrx433

Offline TeeVau

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 452
Aw: Tipp gesucht zum tägliches Lesen des Forums
« Antwort #7 am: 27 Februar 2013, 18:12:19 »
Guten Abend,

ich verwende den RSS Feed des Forums. Am Tag verteilt überfliege ich dann die Themen und was mich interessiert lese ich komplett. Funktioniert prima.
FHEM 5.8 dev (virtualisiert) / FBF 7390 (CUL 868MHz V 1.51 / panStick (AVR1))
FS20: fs20di,fs20pira,fs20sm8,fs20st2,fs20tfk,fs20ue1,fs20ws1
panStamp (AVR1): RGB Multi von ext23, 1W-DSxxxx, I/O Sketch, Spritzpumpe
Multimedia: Panasonic TV (VIERA), Kodi, Yamaha RX-V781, LMS
Sonstiges: XiaomiFlowerSen

Offline Willi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 594
Aw: Tipp gesucht zum tägliches Lesen des Forums
« Antwort #8 am: 28 Februar 2013, 18:32:54 »
Zitat von: TeeVau schrieb am Mi, 27 Februar 2013 18:12
Guten Abend,

ich verwende den RSS Feed des Forums. Am Tag verteilt überfliege ich dann die Themen und was mich interessiert lese ich komplett. Funktioniert prima.


Whoow. Danke für den Tipp! Mir war nicht bekannt, dass es auch einen RSS-Feed gibt.

Ich habe jetzt auf meinem Androiden gReader installiert. Das klappt damit wirklich super.
Ich bekomme die Übersicht der Artikel angezeigt und kann mit Klick mir die detaillierten Artikel ansehen. Und ich sehe, was ich gelesen habe. Danke!

Blöd ist nur, dass beim Lesen per RSS-Reader die Artikel im Webbrowser die im der RSS-Übersicht überflogenen Artikel nicht als gelesen gekennzeichnet werden. Dafür habe ich das aber in der RSS-Übersicht. Reicht mir so aus.

MfG Willi
FHEM@Q600(debian) mit DS9490R (1Wire) | FHEM@Sheevaplug(debian) mit RFXCOM-Receiver(80002), CULv3 & USB-WDE1 | FHEM@odroid mit CULv2 & RFXtrx433

 

decade-submarginal