Autor Thema: philips hue modul  (Gelesen 594796 mal)

Offline Petrosilius Zwackelmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 173
Aw: philips hue modul
« Antwort #90 am: 17 Juni 2013, 18:04:19 »
Hallo Andre,

so geht es für die "normalen" Icons..
Für die Verwendung der Openautomation Icons mach ich einen eigenen Thread auf. Es hat ja devititv nix mit dem hue.modul zu tun.

Danke
Gruß Manuel
FHEM 6 auf RaspPi V3:
HM_LAN / CUNX / HUEBridge /OneWire / Homebridge / SONOS / Harmony

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21304
Aw: philips hue modul
« Antwort #91 am: 17 Juni 2013, 18:07:36 »
an dieser stelle gibt es keinen unterschied zischen 'normalen' und openautomation icons.

wenn du z.b. das textend devStateIcon auswählst siehst du alle icons aus dem iconPath auf der seite.

gruss
  andre
hue, tradfri, alexa-fhem, homebridge-fhem, LightScene, readingsGroup, …

https://github.com/sponsors/justme-1968

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21304
Aw: philips hue modul
« Antwort #92 am: 18 Juni 2013, 20:02:46 »
mit den neuesten änderungen in fhemweb kann ich jetzt 'richtige' icons in der farbe verändern und muss nicht mehr die farbigen kleckse verwenden.

wie das aussehen kann hier: Link

meine idee ist aber die icons noch etwas zu verändern: die umrisse weiss zu lassen und statt dessen das innere der glühbirne farbig zu füllen. die dimmstufen werden über die strahlen der brine angezeigt. soll die füllfarbe auch die helligkeit widerspiegeln oder nur den farbton darstellen? vor allem in den dunkelsten einstellungen sind die farben ohne korrektur fast nicht von schwarz zu unterscheiden.

gruss
  andre
hue, tradfri, alexa-fhem, homebridge-fhem, LightScene, readingsGroup, …

https://github.com/sponsors/justme-1968

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21304
Aw: philips hue modul
« Antwort #93 am: 22 Juni 2013, 22:16:27 »
im update morgen ist es jetzt möglich mit dem attribut color-icons die svg icons in der lampen farbe darzustellen:

1 -> die lampenfarbe und helligkeit wird zum einfärben verwendet, das icon ist immer das 100% icon (2.zeile im screenshot)

2 -> das icon wird mit der auf volle helligkeit hochgerechnte farbe eingefärbt und die helligkeit über die strahlen des icons angezeigt (1. zeile im screenshot)

nicht gesetzt -> wie bisher, die lampenfarbe und helligkeit wird für den farbklecks verwendet (3. zeile im screenshot)


(siehe Anhang / see attachement)


gefüllte icons kommen demnächst.

gruss
  andre
hue, tradfri, alexa-fhem, homebridge-fhem, LightScene, readingsGroup, …

https://github.com/sponsors/justme-1968

JT089

  • Gast
Aw: philips hue modul
« Antwort #94 am: 26 Juni 2013, 15:03:17 »
Hallo zusammen,

betreibe auf meiner FBF7390 FHEM (installiert via Pseudo-Firmware) und möchte nun die HUE Bridge in Betrieb nehmen.
Die Installation des JSON-Moduls war nach Auflösen der Pfad-Verwirrungen machbar.

Hier nochmals die Files mit Pfad für Leute mit Unklarheiten:

http://cpansearch.perl.org/src/MAKAMAKA/JSON-2.53/lib/JSON.pm -> /var/InternerSpeicher/fhem/lib/perl5/5.12.2
http://cpansearch.perl.org/src/MAKAMAKA/JSON-2.53/lib/JSON/backportPP.pm -> /var/InternerSpeicher/fhem/lib/perl5/5.12.2/JSON
http://cpansearch.perl.org/src/MAKAMAKA/JSON-2.53/lib/JSON/backportPP/Boolean.pm -> /var/InternerSpeicher/fhem/lib/perl5/5.12.2/JSON/backportPP
http://cpansearch.perl.org/src/MAKAMAKA/JSON-2.53/lib/JSON/backportPP/Compat5005.pm -> /var/InternerSpeicher/fhem/lib/perl5/5.12.2/JSON/backportPP
http://cpansearch.perl.org/src/MAKAMAKA/JSON-2.53/lib/JSON/backportPP/Compat5006.pm -> /var/InternerSpeicher/fhem/lib/perl5/5.12.2/JSON/backportPP

Habe mein FHEM dann auf die aktuellste Version via "Console -> update force" aktualisiert und die aktuellsten Stände der HUE-Module im FHEM-Verzeichniss.

Nun laufe ich aber nach Eintragung der HUE Bridge (define bridge HUEBridge 192.168.178.xyz) und Registrierung (Log: 3: HUEDevice1: I/O device is bridge)
beim Bind der Bridge (drücken des Connect-Buttons der Bridge) in einen PERL-Fehler:

Can't locate unicore/Heavy.pl in @INC (@INC contains: /var/InternerSpeicher/fhem/lib/perl5/site_perl/5.12.2/mips-linux /var/InternerSpeicher/fhem/lib/perl5/site_perl/5.12.2/mips-linux /var/InternerSpeicher/fhem/lib/perl5/site_perl/5.12.2 /var/InternerSpeicher/fhem/lib/perl5/5.12.2/mips-linux /var/InternerSpeicher/fhem/lib/perl5/5.12.2/mips-linux /var/InternerSpeicher/fhem/lib/perl5/5.12.2 /opt/lib/perl5/site_perl/5.12.2/mips-linux /opt/lib/perl5/site_perl/5.12.2 /opt/lib/perl5/5.12.2/mips-linux /opt/lib/perl5/5.12.2 . ./FHEM) at /var/InternerSpeicher/fhem/lib/perl5/5.12.2/utf8_heavy.pl line 96.
require "$unicore_dir/Heavy.pl";

Danach "stirbt" FHEM. Der Versuch, die "utf8_heavy.pl" durch eine gepatchte Version (perl #78820 - http://code.activestate.com/lists/perl5-porters/157326/ ) zu ersetzen war nicht zielführend.

Hat jemand Hilfe?

Merci und schöne Grüße

JT089


Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21304
Aw: philips hue modul
« Antwort #95 am: 26 Juni 2013, 15:24:14 »
zur fritzbox selber kann ich dir leider nichts sagen. ich habe keine.

die pfade die du verwendest sind anders als aus den posts weiter oben. da steht alles in '/var/InternerSpeicher/fhem/lib/perl5/site_perl/5.12.2' (siehe z.b. hier: Link) ich weiss aber nicht ob das einen unterschied macht.

gibt es diesen fehler nur wenn du das hue modul verwendest ?

wo ist das huedevice1 her wenn die bridge noch nicht gepaired ist?

gruss
  andre
hue, tradfri, alexa-fhem, homebridge-fhem, LightScene, readingsGroup, …

https://github.com/sponsors/justme-1968

JT089

  • Gast
Aw: philips hue modul
« Antwort #96 am: 26 Juni 2013, 21:46:57 »
bezüglich des Pfades scheint es keinen Unterschied zu machen, wo die Module liegen. Habe sie verschoben - das Fehlerbild bleibt gleich. Wie ich es verstehe handelt es sich um das in der Exeption monierte Modul/Script "Heavy.pl" um eine dynamisch generierte Library, invokiert aus "utf8_heavy.pl line 96" welche mit Variablen gefüllt wird. Hast Du Perl-Seitig hier eine Idee?
Ja, der Fehler taucht nur beim verwenden des Hue-Moduls auf - das restliche FHEM läuft makellos.

Danke und Gruß

JT089

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21304
Aw: philips hue modul
« Antwort #97 am: 26 Juni 2013, 22:06:35 »
ich habe nicht wirklich eine ahnung oder idee. ich glaube auch nicht das es direkt am hue modul liegt sondern an einer abhängigkeit die dadurch mit rein kommt. eigentlich kann es nur das json modul sein.

google spuckt bezüglich des fehlers nur sehr seltsame dinge aus die eigentlich nur auftreten wenn an der perl installation etwas nicht stimmt oder verändert wurde. wenn du da nichts gemacht hast ist es sehr seltsam da es bei anderen geht.

ich hab noch einen hinweis auf eine PERL_UNICODE environment variable gefunden die nicht gesetzt sein sollte. in wie fern das auf die fritzbox zutrifft und wirklich das problem löst weiss ich nicht.

gruss
  andre
hue, tradfri, alexa-fhem, homebridge-fhem, LightScene, readingsGroup, …

https://github.com/sponsors/justme-1968

JT089

  • Gast
Aw: philips hue modul
« Antwort #98 am: 26 Juni 2013, 22:32:48 »
Hi Andre,

vielen Dank für Deine Anmerkungen und Mitdenken - Das Schwein ist geschlachtet - Läuft jetzt :)
Lag an der Benamsung einer Blub als "Küche" - Das "Ü" führte wohl zur Invokation des für die UTF8-Darstellung zuständigen "utf8_heavy.pl" (soweit alles OK) - dann invokierte dieses das Modul "unicore" - wohl ein Meta-Paket mit UTF8-Zeichen-Auflistungen (u.a. die "Heavy.pl" - die übrigens aus mktables des unicore-moduls generiert wird), das auf der Fritz!Box nicht eingebunden war.

=> Als Summary kann man wohl sagen, dass die Benamsung mit Sonderzeichen keine gute Idee scheint :)

Schöne Grüße

JT089

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21304
Aw: philips hue modul
« Antwort #99 am: 26 Juni 2013, 22:49:00 »
freut mich das es jetzt geht.

viel spass damit.

gruss
  andre
hue, tradfri, alexa-fhem, homebridge-fhem, LightScene, readingsGroup, …

https://github.com/sponsors/justme-1968

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21304
Aw: philips hue modul
« Antwort #100 am: 16 Juli 2013, 00:44:18 »
mit dem update von morgen frueh zeigt der colorpicker jetzt immer die aktuelle farbe an und nicht mehr ein refresh verschoben.

gruss
  andre
hue, tradfri, alexa-fhem, homebridge-fhem, LightScene, readingsGroup, …

https://github.com/sponsors/justme-1968

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21304
Aw: philips hue modul
« Antwort #101 am: 19 Juli 2013, 20:29:12 »
morgen gibt es noch einen colorpicker fix. damit wird er auch dann aktualisiert wenn die farbe auf irgend einem anderen weg geändert wurde.

weiterhin verwendet der colorpicker jetzt xhr um das set commando abzusetzen. das gleiche gilt für die farb preset buttons.

das bedeutet das die webseite bei farb änderungen nicht mehr neu aufgebaut wird und der colorpicker so lange offen bleibt bis irgendwo ausserhalb geklickt wird. d.h. es ist jetzt möglich die farbe mehrfach zu verstellen und z.b. auch die helligkeit mit dem rechten regler zu ändern.

gruss
  andre
hue, tradfri, alexa-fhem, homebridge-fhem, LightScene, readingsGroup, …

https://github.com/sponsors/justme-1968

Online docb

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 596
Aw: philips hue modul
« Antwort #102 am: 26 Juli 2013, 11:11:44 »
Hallo Freund,
bin seit gestern stolzer Besitzer eines Hue-Sets. Das Modul ist genial, vielen Dank dafür! Als kleinen Tribut habe ich ein svg für die Bridge erstellt...
Anbei sofort und in einigen Tagen per update...
Viele Grüße
doc
I love FHEM!

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21304
Aw: philips hue modul
« Antwort #103 am: 26 Juli 2013, 11:37:39 »
sehr schön.

denk dran bei den bulbs das color-icon attribut zu setzen. am besten auf 2.

viel spass damit.

gruss
  andre
hue, tradfri, alexa-fhem, homebridge-fhem, LightScene, readingsGroup, …

https://github.com/sponsors/justme-1968

Online docb

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 596
Aw: philips hue modul
« Antwort #104 am: 26 Juli 2013, 12:01:02 »
Ah, super, danke für den Tipp. Muss gestehen, dass es gar nicht so einfach war, HUE mit fhem zum laufen zu bringen. Also wenn man weiß wie es geht, ist es super einfach. Aber wenn nicht - mit commandref und ohne wiki eher schwierig. Ich lege mal einen Wiki-Eintrag an, hab aber kaum Ahnung vom Modul und gerade nur wenig Zeit. Daher werde ich mich nur aufs Einrichten beschränken. Wenn jemand mithelfen will, der keinen Wiki-account hat oder will, einfach hier posten und ich ergänze die Wiki. Hier ist der nagelneue Eintrag: http://www.fhemwiki.de/wiki/Hue

Viele Grüße
doc
I love FHEM!

 

decade-submarginal