FHEM - Hausautomations-Systeme > Sonstige Systeme

Modul für Steuerung einer Go-ECharger Wallbox [= go-e oder go-echarger]

(1/56) > >>

LR66:
Anmerkung: Den go-ECharger kann man auch über MQTT oder HTTPMOD einbinden, siehe Thread https://forum.fhem.de/index.php?action=post;topic=105457.30;last_msg=1043399 !

Modul 46_GoECharger.pm    (siehe https://github.com/LuRhe/fhem-46_GoECharger)

zur Steuerung wichtiger Funktionen und zum Auslesen der go-eCharger Home+ 11kW / Home+ 22kW / Homefix 11kW / Homefix 22kW in FHEM
(E-Auto Ladestationen bzw. Wallboxen der Firma go-e® GmbH).

Es lassen sich alle API-Werte auslesen (default nur die m.E. wichtigsten) und wesentliche Funktionen in der Box zum Setzen des Ladestromes, zum Aktivieren, zur Kabelverriegelung, zur Mengenladung, zu preisgesteuerter Naturstromladung (Anbieter aWattar ), PV-Überschussladung u.v.m. steuern.
Die Funktionen sind ähnlich der App, dienen aber der Anbindung an Fhem, um im Zsh. mit anderen Geräten und Sensoren noch mehr Möglichkeiten zur Automatisierung (und zum Loggen) zu haben.
Mit Fhem ist dann quasi alles möglich... vor allem eine Anpassung der Ladeleistung an einen PV-Überschuss, die Berücksichtung der Hauslast, Berücksichtigung von Speicher- oder Auto-Ladestand, zeitgesteuerte Aktivierung, Lastmanagement...
Es wird empfohlen, die jeweils aktuelle go-eCharger Firmware einzusetzen.
Auf der Webseite von go-e.co findet man die Bedienungsanleitung zur Wallbox und die Http-API-Beschreibung (die in der Hilfe des Moduls weitgehend beschrieben ist). Der go-E kann nur drei- ODER einphasig an das Stromnetz angeschalten werden (Aussage go-e), vor Änderung der Phasenzahl sollte ein Ladevorgang beendet und die Box stromlos gemacht werden.
Seit Modulversion 0.1.8 wird für amp_current ein neues payload command verwendet - es wurde von go-E zum Schonen des Flash-Speichers eingeführt (s.a. Hilfe zum Modul).


Installation und Update:
Die Box sollte bereits im gleichen LAN eingebunden sein und Verbindung zu Fhem haben.

Entweder manueller Download aus github https://github.com/LuRhe/fhem-46_GoECharger mit Kopieren in FHEM-Ordner oder besser
über Kommandozeilenbefehl mit Hinzufügen zum Update-Repository:

--- Code: ---update add https://raw.githubusercontent.com/LuRhe/fhem-46_GoECharger/main/controls_46_GoECharger.txt
--- Ende Code ---

dann FHEM update:

--- Code: ---update
--- Ende Code ---

und Neustart:

--- Code: ---shutdown restart
--- Ende Code ---

Device anlegen:

--- Code: ---define myGoE GoECharger 192.168.1.34
--- Ende Code ---

... und sichern mit
--- Code: ---save
--- Ende Code ---
nicht vergessen.

Viele Grüße,
Lutz
Anhänge:
- Screenshot eines goECharger-Devices



EDIT 14.05.2021: Version 0.2.2
- "set <device> restart" für gezielten Neustart eingefügt
EDIT 03.02.2021: Version 0.2.1 und Überführung nach github
- Korrekturwert für gemessene Leistung als Attribut möglich (Meßwert ist aufgrund der IC's des goE meist niedriger als real),
- Hilfe und Code für Attribut used_api_keys korrigiert (nun default, minimal, all);
- devStateIcon geändert auf ev_car_charger.svg (Download s. github);
- diverse Attribute vorbelegt,


CoolTux:
Ich kann mir das die Tage gerne mal anschauen.
Welches Modul hast Du als Basis genommen?


Grüße

LR66:
Hi Cooltux,
hab ja gehofft, dass Du das ggf. auch adoptierst ;)
Basis war Dein TeslaPowerwallAC-Modul - wegen der JSON-Auswertung und NonBlocking Http...
und weil es überschaubar und gut strukturiert ist (aber mit einer Unmenge Readings, die ja per JSON zwangsläufig so rüberkommen).
Viele Grüße,
Lutz

CoolTux:
Ich schaue die Tage erstmal. Wenn brauchen wir wenigsten 5 User die das ein paar Tage testen.
Aber ein Schritt nach dem anderen.

CoolTux:
Hallo Lutz,

Ich habe mir Dein Modul angeschaut und eine Frage.
Möchtest Du mehr über FHEM Modulentwicklung wissen oder reicht es Dir wenn dieses eine Modul für Dich so funktioniert wie es funktioniert.


Grüße
Marko

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln