Autor Thema: Modul für Steuerung einer Go-ECharger Wallbox [= go-e oder go-echarger]  (Gelesen 30161 mal)

Offline LR66

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 143
Das Modul prüft den Eingabewert für den Strom auch auf den max. zulässigen Wert des Typ2-Kabels, d.h. amp_max_cable (payload 'cbl'). Wenn Typ2 nicht eingesteckt ist, ist der Wert 0 und mein Modul weigert sich, einen Stromwert einzustellen. Mit der App kann man den Strom dennoch einstellen, was ggf. als Voreinstellung Sinn macht. Ich schaue mal, dass ich das ändere.

Offline Chris_XXX

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 115
Cool. Danke dir.

Offline LR66

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 143
Version 0.1.8 eingestellt:
Für das Setzen von amp_current oder amp_current_eeprom (per Befehl oder Slider) wird nun der obere Wert nur noch gegen den
  • lokalen Maximalwert der Wallbox gem. Reading amp_max_wallbox (payload 'ama'),
  • vom go-E ermittelten Maximalwert des Typ2-Kabels gem. Reading amp_max_cable (payload 'cbl') , aber nur, wenn er ungleich 0 ist (d.h. wenn Typ2-Kabel angesteckt ist).
    Somit kann man jetzt auch ohne angestecktes Typ2-Kabel die Voreinstellung Ladestrom über das Modul machen.
  • aktives 16A CEE-Adapterset gem. Reading amp_max16A_adapter (payload 'adi')
geprüft und ggf. limitiert.
 
« Letzte Änderung: 18 November 2020, 16:25:31 von LR66 »

Offline Chris_XXX

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 115
Funktioniert 1a. Vielen Dank!
Den Unterschied zwischen "allow_charing" und "on / off".... ich finde ihn nicht. Leds blinken die Gleichen und die app sagt auch das Gleiche. Gibs zu, das ist nur um die Leute zu verwirren ;)

Danke nochmals

Offline LR66

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 143
Wenn der go-E aktiv ist, kann man rangehen, ein Typ2-Kabel mit Auto anstecken und das Laden beginnt gem. der Einstellungen.
Es könnte sein, dass dies vielleicht nicht so gut ist, wenn die Box frei zugänglich montiert ist und Du keine Stromflatrate hast...
Der go-E ist auf verschiedene Art aktivierbar: siehe App -> Einstellungen -> Zugangskontrolle oder eben ähnliche Einstellungen über Fhem.
Eine Bedienungsanleitung sollte es m.E. auch geben.

Offline pmichel

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Funktioniert 1a. Vielen Dank!
Den Unterschied zwischen "allow_charing" und "on / off".... ich finde ihn nicht. Leds blinken die Gleichen und die app sagt auch das Gleiche. Gibs zu, das ist nur um die Leute zu verwirren ;)

Danke nochmals
allow_charging entspricht in der App dem Schalter "Aktivierung", also ob man mit dem go-eCharger laden kann oder nicht. Lässt sich auch setzen (Modul Version 0.1.6).
Den Schuko-Adapter hatte ich zuletzt mit Modulversion 0.1.5 im Einsatz, da ich so direkt das Ergebnis im Haus sehen konnte.
Das hat ohne Probleme funktioniert.
Leider warte ich noch auf das E-Auto. Unter Realbedingungen kann ich daher nicht testen  ;)

 
« Letzte Änderung: 18 November 2020, 17:49:03 von pmichel »

Offline gadget

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 277
Hallo,

Hab heute 2 Stück go-E 11kW fix bekommen und im Keller mal provisorisch einphasig angeschlossen zum Konfigurieren. Das Problem, dass mit der neuen FW ein Reboot nicht mehr klappt habe ich auch. Hab schon ein Ticket offen, hab das hier zu spät gelesen. Die zweite lasse ich dann erst einmal auf der alten FW.
Ich will das Lastmanagement nutzen, da ich nur 1 Zuleitung 5x2,5 mm2 zur Garage habe, dort sollen aber gleich zwei Ladepunkte hin, wenn man die Boxen derzeit wegen KfW Förderung ja quasi für Umme bekommt.
Was mich da noch verwirrt: Beziehen sich die dort einzustellenden Werte für die Lastgruppe auf eine Phase oder auf alle drei ?

 Auto (e Soul) ist bestellt, kommt aber erst im Frühjahr, wahrscheinlich eher wie der Elektriker zum Box anschliessen, der um die Ecke wohnt.

Das Modul habe ich testweise mal angebunden, sieht so weit alles gut aus (bis auf die nicht funktionierende Hilfe). Vielen Dank schon mal an den Autor. Das Vorhandensein einer fhem-Anbindung war für mich ein KO-Kriterium bei der Produktauswahl der Wallbox.

Grüße, gagdet.


Offline LR66

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 143
Da bin ich gespannt: Ich werde auch eine 2. Kfw-geförderte 11kW-Box "parallelschalten" (auch nur 5x2,5mm2) und hoffe auf gutes Lastmanagement, damit die Sicherung nicht kommt. Ich denke mit dem Strom im Lastmanagement ist der je Phase gemeint. Fallback würde ich wg. max 16A bei mir dann auf 8A stellen - wenn die Cloud mal nicht erreichbar ist. Leider hat man mir gesagt, dass das Lastmgmt. über API wohl nicht kommt. Aber PlanB ist für mich die Ladesteuerung von 2 BEV dann über Fhem (DOIF/notify). Mein 2. go-E kommt aber erst Februar und 2. BEV frühestens Mai.
Das die Modul-Hilfe bei Dir auch nicht geht, ist schon interessant. Bei manchen geht es, alternativ am Besten ggf mit Texteditor im File ganz unten lesen.
Vg Lutz

Offline gadget

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 277
Hallo,

das mit der Hilfe lässt sich einfach lösen. Im Abschnitt für die deutsche Hilfe steht ja nix drin. Wenn Du den raus wirfst, kommt dann halt die englische Hilfe.
Also

=begin html_DE

<a name="GoECharger"></a>
<h3>Go-eCharger</h3>

=end html_DE

raus und Modul-Reload.

Grüße, gadget
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline LR66

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 143
Danke für den Tip! Habe in neuer Version 0.1.9 (s. Threadstart) nun eine deutsche Hilfe ergänzt und auch an der englischen ein paar nicht beschriebene Key's ergänzt.
Viele Grüße, Lutz

Offline vitolinker

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 164
Hallo LR66,

super Arbeit. Modul funktioniert super auf Anhieb.
Meiner Meinung nach könnte es auch über update ausgeliefert und aktuell gehalten werden können :-)

Viele Grüße

Offline LR66

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 143
Ich habe nun auch set - Befehle für das Lastmanagement ähnlich der App in das Modul übernommen - siehe Version 0.2.0 im Start-Threat.

Diese Funktion der Boxen wird ja nötig, wenn man 2 oder mehr Boxen an einem limitierten Stromnetz betreiben möchte (bei mir 2 Stück  11kW-Boxen an einem 11kW-Kabel mit entspr. Sicherung).
Das geht sicher auch direkt in Fhem zu lösen, aber ich möchte in Fhem nur noch die Prioritäten der Boxen automatisieren (wer lädt / klimatisiert zuerst, oder beide gleich priorisiert...) und will nur überwachen, ob die go-e Überlastvermeidung klappt ...
Viele Grüße,
Lutz

Edit: Eine Integration über update in Fhem würde voraussetzen, dass das Modul gewissen aufwärtskompatiblen Regeln entspricht (die ich so nicht alle kenne), es sauber programmiert ist, in github liegt und es einen Maintainer/Developer für die Pflege gibt. Da habe ich kein Account/Berechtigungen usw. - ich hatte ja mal gehofft, dass es einer der Developer adoptiert  ??? ...
« Letzte Änderung: 29 Dezember 2020, 15:14:59 von LR66 »
Gefällt mir Gefällt mir x 2 Liste anzeigen

Offline pnewman

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 257
Hallo Lutz,

danke für deine Arbeit und dieses Modul.

Ich habe mir einen go-eCharger HOMEFIX 11kW zugelegt.
Die Gründe waren dein Modul und die aktuelle KFW-Förderung.

Den Charger habe ich nun provisorisch in der Unterverteilung meiner Garage installiert.

Er zeigt mir in den Readings folgendes
Http_lastRequestError   192.xxx.xxx.xxx: Keine Route zum Zielrechner (113)

Was bedeutet dies?

Wie bekomme ich noch die tatsächliche Ladeleistung neben dem icon angezeigt?

Gruß

Ralf
Raspberry Pi3B+ / Nano-Cul 868 - MAX!=Heizung, HM-Lan - Rollo+Licht, JeeLink-Clone 868 - LaCrosse, JeeLink-Clone 868 - PCA301, CUL 434 - IT-Steckdosen+Fernbedienung

Offline LR66

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 143
Hallo Ralf,
die Http-Fehlermeldung ist eine reguläre Fehlermeldung, da hat das Modul - ggf beim Start - wohl mal keine IP-Verbindung zum goE gehabt (Du siehst am Zeitstempel, ob das nur einmalig oder regelmäßig ist).
Für die Anzeige von Icon und Meßwert hab ich mir ein Atrribut stateFormat mit Inhalt
state␤KW_charging_measured kW
angelegt (beachte Zeilenumbruchzeichen hinter dem Wort state!).
Viele Grüße,
Lutz

Offline pnewman

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 257
Hallo Lutz,

danke für die schnelle Antwort.

Du hast Recht, der Fehler war einmalig und ich habe ihn gelöscht.

Das stateFormat
state
KW_charging_measured kW

funktioniert nicht.

Da bekomme ich neben dem ladenden Icon(orange) ein gelbes dazu!
Bei meinen PCA301 funktioniert dies aber tadellos!

Ich kümmere mich erstmal um das Überschussladen mit werten aus meiner Powerwall2.
Dazu schaue ich mir mal dein Beispiel an.

Gruß
Ralf
Raspberry Pi3B+ / Nano-Cul 868 - MAX!=Heizung, HM-Lan - Rollo+Licht, JeeLink-Clone 868 - LaCrosse, JeeLink-Clone 868 - PCA301, CUL 434 - IT-Steckdosen+Fernbedienung

 

decade-submarginal