Verschiedenes > User stellen sich vor

Einen schönen guten Tag

<< < (2/3) > >>

Martin Fischer:
> vielen Dank, ich muss sagen, deine HP war doch auch ausschlaggebend, das ich mich so schnell
> entschlossen habe mich mit FHEM zu beschäftigen, da ich bei dir das mit dem Synology gelesen
> habe, hat auch soweit funktioniert, doch leider will der Cul nicht so richtig - ich glaub ich
> müsste da den Kernel patchen, aber das wollte ich jetzt nicht - deshalb die Notlösung in der VMware.

Danke für das Feedback!

Ich habe noch auf meiner "ToDo" stehen: Kernel-Module für andere Modelle zu bauen. Leider ist das nicht mal so nebenbei zu erledigen und leider ist auch meine Zeit begrenzt...

Gruß Martin

Puschel74:
Hallo Christian,

Willkommen auch von mir - als Ex-Österreicher ;-)

Vielleicht schaust du dir mal den RasPi an (einfach mal im Forum zum RasPi runter).
Für 50 Euro kannst du wunderbar FHEM drauf laufen lassen.

Einige hier haben den schon im Einsatz - ich bin noch am umstellen von der FB7390 auf den RasPi.

Großer Vorteil des niedlichen Kleinen (finde ich) ist das es ein vollwertiges Linux-System ist.
Und damit harmoniert FHEM besonders geschmeidig :-)
Und nicht nur FHEM. Der 700MHz-Prozessor kann einiges ab.

Grüße

Christian:
Zitat: Puschel74 schrieb am Di, 12 Februar 2013 19:22
----------------------------------------------------
> Vielleicht schaust du dir mal den RasPi an (einfach mal im Forum zum RasPi runter).
> Für 50 Euro kannst du wunderbar FHEM drauf laufen lassen.
----------------------------------------------------

Hallo Puschel74,

es war von mir anders geplant, es sollte das ganze mit meinem Synology NAS laufen, doch leider will der Cul, bzw der Kernel nicht so, glaub ich zu mindestens, ich wollte dann nicht so viel Zeit investieren, da ich ja noch andere Möglichkeiten habe und schon das ganze in Aktion sehen, daher die Zwischenlösung.

lg
christian

ps: Also habe ich das richtig verstanden, das du AT verlassen hast.

Puschel74:
Hallo Christian,

ich weiß schon das du fhem auf deinem NAS laufen lassen möchtest.
Da es allerdings wohl Probleme mit dem Kernel des CUL gibt wäre der RPi evtl. eine Alternative (anstelle einer VMWare) -
dachte ich zumindest.
Ich hab fhem ja auch (noch) auf meiner 7390 am laufen (das wird auch so bleiben) und mein Haupt-FHEM wird auf den
RPi wandern.
Mit 50 Euro kann man nicht viel (in diesem Fall nichts) falsch machen.

Das mit dem RPi sollte auch nur als Tipp gedacht sein falls du nach einer Ausweichmöglichkeit suchst um deine VMWare wieder
los zu werden.

Grüße

P.S.: Jepp, ich habe mich vor 12 Jahren von AT verabschiedet.
Da mein Bruder (und die restliche Familie) aber noch in der Steiermark wohnen fahren wir natürlich ab und zu mal auf Besuch
nach Österreich.
Und da meine Frau von Wien schwer fasziniert ist (1. Bezirk, die alten Gebäude) und ich selbst auch 8 Jahre in Wien gearbeitet
und gelebt habe fahren wir natürlich auch ab und zu mal nach Wien.
Aber gut 900 km sind leider auch kein Zuckerschlecken und nicht jedes Wochenende fahrbar ;-)

justme1968:
welche syno hast du denn? und welches problem mit dem kernel genau.

gruss
  andre

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln