FHEM - Hardware > Einplatinencomputer

COC - LED leuchtet permanent

(1/2) > >>

Ralf:
Hallo,

wollte den anderen Thread nicht kapern, daher hier nochmal separat:
Bei meinem COC leuchtet die LED permanent, und ich kann darauf nicht zugreifen.

Es handelt sich um die "Komplett-Version", also mit OW etc.
Ich habe das Busware-Image genommen (18-09-2012).

Wenn ich versuche, den neu zu flashen (avrdude... COC.hex), dann kommt die Fehlermeldung

"Connecting to programmer; .avrdude: butterfly_recv(): programmer is not responding"

Jemand eine Idee, was ich machen kann?

\Ralf

C. Zimmermann:
bist du dir sicher, dass du fhem vorher geschlossen hast? Habe glaub so einen Fehler auch mal gehabt, als ich das vergessen hatte.

Ralf:

--- Zitat von: C. Zimmermann schrieb am Mi, 13 Februar 2013 10:06 ---bist du dir sicher, dass du fhem vorher geschlossen hast? Habe glaub so einen Fehler auch mal gehabt, als ich das vergessen hatte.
--- Ende Zitat ---

Ja, fhem lief nicht.

\Ralf

dougie:

...hast du einen Monitor an deinem RPi? Dort kommt bei mir beim Systemstart eine Meldung "Starting RPi COC Extension".... hast du die auf dem Schirm?

Ralf:
Ich konnte das Problem lösen, indem ich eine neue Firmware geflasht habe.

Falls es interessiert:

COC.hex runtergeladen


--- Code: ---sudo su
/etc/init.d/fhem stop
echo 17 > /sys/class/gpio/export
echo 18 > /sys/class/gpio/export
echo out > /sys/class/gpio/gpio17/direction
echo out > /sys/class/gpio/gpio18/direction
echo 0 > /sys/class/gpio/gpio18/value
echo 0 > /sys/class/gpio/gpio17/value
echo 1 > /sys/class/gpio/gpio17/value
echo 1 > /sys/class/gpio/gpio18/value

avrdude -p atmega1284p -P /dev/ttyAMA0 -b 38400 -c avr109 -U flash:w:COC.hex
--- Ende Code ---


Danach fhem neu gestartet und alles ist gut...

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln