Autor Thema: Muss HM-CC-VD für FHEM 5.3 an HM-LAN-Adapter angemeldet werden?  (Gelesen 3774 mal)

Uli70

  • Gast
Hallo,

ich habe eine kleine aber entscheidene Frage: Muss ich die HM-CC-VC's mit dem HM-LAN-Adapter pairen? Die Aussagen im WWW sind da für mich nicht ganz eindeutig. Ich hatte ursprünglich verstanden, dass dies nicht erforderlich, da diese über die gepairten HM-CC-TC's im FHEM eingebunden sind!?

Sicherlich kann mir diese Frage leicht beantworten :o)

Vielen Dank!

Gruß
   Uli

Offline martinp876

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 11088
Aw: Muss HM-CC-VD für FHEM 5.3 an HM-LAN-Adapter angemeldet werden?
« Antwort #1 am: 13 Februar 2013, 14:15:32 »
muss - nein. Der VD wird vom TC gesteuert. Es reicht, wenn du den TC zu pairen und dann zu steuerst. Dem VD kann man wennig mitteilen

sollte - ja. Es kann sein, dass du beim peeren in Probleme kommest. Wenn dein TC gepairt ist und die Zentrale das peeren uebernehmen sollte, dein VD aber unpaired ist und peering vom TC will...

Ich wuerde immer alles pairen, ohne Ausnahme. Es gibt fuer mich keinen Grund dies nicht zu tun.

Uli70

  • Gast
Aw: Muss HM-CC-VD für FHEM 5.3 an HM-LAN-Adapter angemeldet werden?
« Antwort #2 am: 13 Februar 2013, 15:50:24 »
Hallo Martin,

dieses Thema ist für mich aus meinem anderen Thema Link entsprungen. Hier scheint ja, dass sich das TC und VC unter FHEM nicht kennen und ich die beiden erst peeren muss. Meine Denke ist nun, dass FHEM wiederum zunächst beide mittels "Pairen" kennenlernen muss, um sie anschliessend peeren zu können. Ist das so? Falls dem so ist - wie muss ich "devicepair" in diesem Fall im Detail anwenden?

Möglicherweise ist das aber auch völliger Blödsinn, weil ja das TC und VC im Stand_alone Betrieb prima miteinander arbeiten!
Vielleicht kannst Du noch mal ein wenig Licht ins Dunkel bringen.

Dank + Gruß
   Uli  

Offline Rohan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1060
  • Bin kein Hero, bin Anwender
    • http://keine
Aw: Muss HM-CC-VD für FHEM 5.3 an HM-LAN-Adapter angemeldet werden?
« Antwort #3 am: 13 Februar 2013, 16:25:10 »
Hallo Uli,

ich habe keinen einzigen meiner 10 VDs mit FHEM gepeert, sondern nur mit dem jeweiligen HM-CC-TC.

Und es funktioniert ohne Probleme, die set desiredtemp-Befehle gehen ja auch nicht an die VDs, sondern an die TCs.

Gruß
Thomas
Fhem auf Mini-ITX mit Celeron 2-Core, HMLAN (> 55 Devices), CUL (FS20 und EM), RFXtrx 433E, Arduino (einige DS18B20), RPi mit 1-Wire (DS2423 für S0-Signale, DS18B20+), RPi/Arduino mit MQ-5 und MQ-9 (CO- und CNG/LPG-Sensor), CO-20 IAQ Sensor

Offline Billy

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1179
Aw: Muss HM-CC-VD für FHEM 5.3 an HM-LAN-Adapter angemeldet werden?
« Antwort #4 am: 13 Februar 2013, 18:06:44 »
Hallo Uli,

die Antwort von Martin war doch eindeutig!

Zitat
Es reicht, den TC zu pairen!

Trotzdem schadet es nicht den VD auch zu pairen!!!
Zitat
sollte - ja. Es kann sein, dass du beim peeren in Probleme kommest. ...
Ich wuerde immer alles pairen, ohne Ausnahme. Es gibt fuer mich keinen Grund dies nicht zu tun.


Im folgenden Beitrag wurde m.E. alles ausreichend diskutiert!
Zitat
Zitat:
Mehrere hm-cc-vd an einen HM-CC-TC mit einer Fritzbox 7390 und CUL [Beitrag #49828]

Gruss Billy
FHEM immer akt. auf 3 BeagleBoneBlack: 2xHMLAN 2xJeelink ;10x HM-CC-TC, 13x HM-CC-VD, 1x HM-ES-PMSw1-Pl, 3x HM-LC-SW1-PL2, viele ESP8266, Tasmota Scripting, Mqtt*

Offline martinp876

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 11088
Aw: Muss HM-CC-VD für FHEM 5.3 an HM-LAN-Adapter angemeldet werden?
« Antwort #5 am: 13 Februar 2013, 20:04:38 »
noch mal deutlich:

zum peeren von TC und VD sollten beide im gleichen Mode sein: "an die Zentrale gepairt" oder "nicht an die Zentrale gepairt". Dann - entsprechend dem Mode peeren.
Mischbetrieb ist immer fraglich, man sollte sich entscheiden
Wie Billy gesagt hat,es gibt hier schon viele Beitraege

Offline wkarl

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 857
Aw: Muss HM-CC-VD für FHEM 5.3 an HM-LAN-Adapter angemeldet werden?
« Antwort #6 am: 24 Februar 2013, 14:39:47 »
Hallo,

hier meine 'two cents'.

Über dieses Thema bin schon mal gestolpert > http://forum.fhem.de/index.php?t=tree&goto=57648&rid=162#page_top.

Die beiden Begriffe paired und peered sind zu unterscheiden! Lt HomeMatic (bestätigt von Martin) sind beim Einsatz einer Zentrale - CCU, FHEM, etc - alle VDs und TCs mit der Zentrale zu pairen. Danach werde die VDs zu den entsprechenden TCs über die Zentrale zu peeren.

Anfangs habe ich die VDs mit den entsprechenden TCs gepaired und dann die TCs mit FHEM gepaired. Meiner Meinung gab es keine Probleme, aber zu der Zeit hatte ich lediglich Basiswissen zu dem Thema. Mittlerweilen handle ich nach den 'best practices', die ich im Netz gefunden habe - alle VDs und TCs mit FHEM/HMLAN pairen und dann die VDs mit dem entsprechenden TC peeren.

Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

ciao walter
FHEM 5.7 & TabletUI 2.2 auf Fedora22 Server auf NUC5i5RYK
CUL 868 > FAST EnergyCam
HMLAN > HomeMatic TCs & VDs, Bewegungsmelder, Schalter, Taster, Steckdosen

 

decade-submarginal