Autor Thema: nanoCUL kann nach flashen nur noch empfangen, nicht mehr senden  (Gelesen 1028 mal)

Offline rewa6358

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 11
Hallo Zusammen,
seit 3 Wochen beschäftige ich mich jetzt mit FHEM.
Bisher habe ich 3 Intertechno Funksteckdosen aus dem ITI-10 Set als Schaltuhren (mit DoIf) betrieben.
Danach wollte ich einen "alten" Intertechno Empfänger CMR-300 steuern, der gesendete Code des Senders YCT-100
wurde immer als unknown device erkannt. Auf Anfrage riet mir der Herstelle des CUL die a-cul-Firmware neu zu flashen.
Seither epfängt der CUL nur noch die Protokolle des Handsenders ITS-10,
sendet aber keine Befehle mehr an die Funksteckdosen.

Hier das Logfile vom Start des Servers, da wird scheint etwas nicht gefunden zu werden:

2020.05.06 21:19:02 3: WEB: port 8083 opened
2020.05.06 21:19:02 2: eventTypes: loaded 96 events from ./log/eventTypes.txt
2020.05.06 21:19:02 3: Opening CUL433 device /dev/serial/by-id/usb-SHK_NANO_CUL_433-if00-port0
2020.05.06 21:19:02 3: Setting CUL433 serial parameters to 38400,8,N,1
2020.05.06 21:19:05 3: CUL433: Possible commands: ABCeFfGiKLlMNRTtUVWXx
2020.05.06 21:19:06 3: CUL433 device opened
2020.05.06 21:19:06 1: Including ./log/fhem.save
2020.05.06 21:19:06 1: usb create starting
2020.05.06 21:19:07 3: Probing CUL device /dev/ttyS0
2020.05.06 21:19:07 1: PERL WARNING: can't getattr: Input/output error at FHEM/DevIo.pm line 433.
2020.05.06 21:19:07 1: CUL: Can't open /dev/ttyS0: Input/output error
2020.05.06 21:19:07 3: Probing CUL device /dev/ttyS1
2020.05.06 21:19:07 1: CUL: Can't open /dev/ttyS1: Input/output error
2020.05.06 21:19:07 3: Probing CUL device /dev/ttyS2
2020.05.06 21:19:07 1: CUL: Can't open /dev/ttyS2: Input/output error
2020.05.06 21:19:07 3: Probing CUL device /dev/ttyS3
2020.05.06 21:19:07 1: CUL: Can't open /dev/ttyS3: Input/output error
2020.05.06 21:19:07 1: usb create end
2020.05.06 21:19:07 0: Featurelevel: 6
2020.05.06 21:19:07 0: Server started with 32 defined entities (fhem.pl:21762/2020-04-23 perl:5.028001 os:linux user:fhem pid:511)

Kann mir jemand helfen das wieder zum Laufen zu bringen?
Bin absoluter Linux-Neuling, der Server läuft mit Debian 10.

Grüße
Rainer

Offline KölnSolar

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4346
Hallo Rainer,
willkommen bei FHEM.
Ich spekuliere, dass "usb create" Probleme macht. Nimm's mal raus, shutdown des Servers, stromlos und dann wieder starten.
Wenn's immer noch nicht geht, mal IODev bei den devices prüfen.
Grüße Markus
Edit: Und Logauszüge bitte zukünftig in "code tags"(Hash-Symbol) zur besseren Lesbarkeit.
« Letzte Änderung: 07 Mai 2020, 03:40:37 von KölnSolar »
RPi3/2 buster/stretch-SamsungAV_E/N-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop-EchoDot-OBIS(Easymeter-Q3/EMH-KW8)-PCA301(S'duino)-Deebot(mqtt2)

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 10466
  • eigentlich eher "user" wie "developer"
initialUsbCheck scheint aber durchzulaufen, und der CUL ist ja vorher schon eingebunden (wird daher afaik nicht mehr gecheckt).

Vermute eher, dass die Frequenzeinstellung des CC1101 verloren gegangen ist. Bitte daher ein list vom CUL.

(Und "smarty" hat immer noch keine Ahnung, wenn er die CUL erst mal mit was anderem ausliefert als der aculfw (oder Signalduino, das aber alternativ wenigstens angeboten wird). Er müßte es nur erklären, dann würden die Leute das vermutlich verstehen. Aber "spec-Konforme" Hardware liefert er ja afaik immer noch nicht...)
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | BT@OpenMQTTGateway
svn:MySensors, WeekdayTimer, RandomTimer, AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, httpmod}

Offline rewa6358

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 11
Hallo zusammen,
Danke für die Hilfe.
Gestern habe ich noch auf CULfw 1.67 geflasht und das USB Create abgeschaltet,
jetzt geht alles wieder wie vorher.

Ob er jetzt mit den "alten" IT- Empfängern interagiert werde ich heute Abend testen.

Grüße
rewa6358

Offline RaspiLED

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2443
  • Es begann alles so klein ;-)
Hi,
IT geht grundsätzlich besser mit der a-culfw

https://github.com/heliflieger/a-culfw

Gruß Arnd


Signalduino (Nano, ESP, ...), CUL (Busware, Nano, Maple, ...), Homematic (HM-MOD-UART-RPI, ESP, Maple, ...), LaCrosseGateway (LGW, ESP, ...), 1-wire, ESPEasy, Bravia, Yamaha, ...
Raspberry Pi mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, WifiLight2, Bravia, ...

Offline rewa6358

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 11
Vielen Dank,
das werde ich ausprobieren.

Grüße

rewa6358

Offline rewa6358

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 11
Guten Abend,
jetzt bin ich endlich dazu gekommen die Firmware von Heliflieger zu flashen.
Und jetzt geht wieder garnichts mehr.
Im Log steht:
2020.05.22 23:19:03 0: Server shutdown
2020.05.22 23:20:12 1: Including fhem.cfg
2020.05.22 23:20:13 3: WEB: port 8083 opened
2020.05.22 23:20:13 2: eventTypes: loaded 236 events from ./log/eventTypes.txt
2020.05.22 23:20:13 3: Opening CUL433 device /dev/serial/by-id/usb-SHK_NANO_CUL_433-if00-port0
2020.05.22 23:20:13 3: Setting CUL433 serial parameters to 38400,8,N,1
2020.05.22 23:20:17 3: CUL433: Possible commands: ABCeFfGiKLlMNRTtUVWXx
2020.05.22 23:20:17 3: CUL433 device opened
2020.05.22 23:20:17 1: Including ./log/fhem.save
2020.05.22 23:20:17 0: Featurelevel: 6
2020.05.22 23:20:17 0: Server started with 41 defined entities (fhem.pl:21762/2020-04-23 perl:5.028001 os:linux user:fhem pid:510)
2020.05.22 23:21:21 2: AttrTemplates: got 157 entries
Jetzt emfängt der CUL zwar die Befehle der Fernsteuerung, sendet aber aus FHEM keine Befehle mehr.
Was habe ich jetzt falsch gemacht?

Grüße
rewa6358
« Letzte Änderung: 22 Mai 2020, 23:32:24 von rewa6358 »

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 10466
  • eigentlich eher "user" wie "developer"
Hmm, Glaskugel würde auf einen Wackelkontakt/kalte Lötstelle tippen.
"smarty" weiß Bescheid?
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | BT@OpenMQTTGateway
svn:MySensors, WeekdayTimer, RandomTimer, AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, httpmod}

Offline RaspiLED

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2443
  • Es begann alles so klein ;-)
nanoCUL kann nach flashen nur noch empfangen, nicht mehr senden
« Antwort #8 am: 23 Mai 2020, 10:40:45 »
Hi,
Flashen war okay und die Commands hat er erkannt. Gut jetzt einen Werksreset
set CUL433 raw eUnd dann ein
set CUL433 reopenOder
set CUL433 close
set CUL433 open
Und dann?
Gruß Arnd


Signalduino (Nano, ESP, ...), CUL (Busware, Nano, Maple, ...), Homematic (HM-MOD-UART-RPI, ESP, Maple, ...), LaCrosseGateway (LGW, ESP, ...), 1-wire, ESPEasy, Bravia, Yamaha, ...
Raspberry Pi mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, WifiLight2, Bravia, ...

Offline rewa6358

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 11
So, jetzt nochmal die a-culfw geflasht, Ergebnis wie gehabt.
Hier das list CUL433:
Internals:
   CMDS       
   Clients    :FS20:FHT.*:KS300:USF1000:BS:HMS:FS20V: :CUL_EM:CUL_WS:CUL_FHTTK:CUL_HOERMANN: :ESA2000:CUL_IR:CUL_TX:Revolt:IT:UNIRoll:SOMFY: :STACKABLE_CC:TSSTACKED:STACKABLE:CUL_RFR::CUL_TCM97001:CUL_REDIRECT:
   DEF        /dev/serial/by-id/usb-SHK_NANO_CUL_433-if00-port0@38400 0000
   DeviceName /dev/serial/by-id/usb-SHK_NANO_CUL_433-if00-port0@38400
   FHTID      0000
   FUUID      5ea71ad5-f33f-b82c-0039-7181418570f0decb
   NAME       CUL433
   NR         14
   STATE      opened
   TYPE       CUL
   initString X21
   MatchList:
     0:FS20V    ^81..(04|0c)..0101a001......00[89a-f]...
     1:USF1000  ^81..(04|0c)..0101a001a5ceaa00....
     2:BS       ^81..(04|0c)..0101a001a5cf
     3:FS20     ^81..(04|0c)..0101a001
     4:FHT      ^81..(04|09|0d)..(0909a001|83098301|c409c401)..
     5:KS300    ^810d04..4027a001
     6:CUL_WS   ^K.....
     7:CUL_EM   ^E0.................$
     8:HMS      ^810e04......a001
     9:CUL_FHTTK ^T[A-F0-9]{8}
     A:CUL_RFR  ^[0-9A-F]{4}U.
     B:CUL_HOERMANN ^R..........
     C:ESA2000  ^S................................$
     D:CUL_IR   ^I............
     E:CUL_TX   ^TX[A-F0-9]{10}
     F:Revolt   ^r......................$
     G:IT       ^i......
     H:STACKABLE_CC ^\*
     I:UNIRoll  ^[0-9A-F]{5}(B|D|E)
     J:SOMFY    ^Y[r|t|s]:?[A-F0-9]+
     K:CUL_TCM97001 ^s[A-F0-9]+
     L:CUL_REDIRECT ^o+
     M:TSSTACKED ^\*
     N:STACKABLE ^\*
   READINGS:
     2020-04-27 19:49:12   ccconf          freq:433.920MHz bWidth:325KHz rAmpl:42dB sens:4dB
     2020-05-23 17:38:44   cmds            A B C e F f G i K L l M N R T t U V W X x
     2020-05-23 17:48:43   raw             No answer
     2020-05-23 17:48:25   state           opened
     2020-04-27 19:49:25   uptime          0 00:01:18
     2020-05-22 23:21:42   version         V 1.26.08 a-culfw Build: 323 (2019-08-03_09-32-54) nanoCUL433 (F-Band: 433MHz)
Attributes:

Danach ging wieder nichts mehr, empfängt, aber sendet nicht.
Dann set CUL433 raw e , ab jetzt blinkt LED3 am Nano schnell, dann set CUL433 reopen, es blinkt weiter,
aber er empfängt jetzt auch nichts mehr.
Übrigens bringen set CUL433 close bzw. reopen "Unknown argument ".
Da wird wohl nur die Tonne als Lösung dienen, schade ums Geld.
Irgendwo kann man bestimmt was kaufen das funktioniert.

Offline RaspiLED

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2443
  • Es begann alles so klein ;-)
nanoCUL kann nach flashen nur noch empfangen, nicht mehr senden
« Antwort #10 am: 23 Mai 2020, 18:42:51 »
Nein! Blinken ist normal, aber dann herausziehen und wieder reinstecken!

Deine list zeigen, dass kein Kommando von heute war?
Was sagt get ccconf und get version und get cmnds?

Ich schreibe die Kommandos aus dem Kopf, daher sind Tippfehler möglich. Du solltest die Kommandos lieber in FHEM anklicken.

Danach nochmal das list bitte ;-)

Gruß Arnd


Signalduino (Nano, ESP, ...), CUL (Busware, Nano, Maple, ...), Homematic (HM-MOD-UART-RPI, ESP, Maple, ...), LaCrosseGateway (LGW, ESP, ...), 1-wire, ESPEasy, Bravia, Yamaha, ...
Raspberry Pi mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, WifiLight2, Bravia, ...

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 10466
  • eigentlich eher "user" wie "developer"
Antw:nanoCUL kann nach flashen nur noch empfangen, nicht mehr senden
« Antwort #11 am: 23 Mai 2020, 19:43:53 »
Nope, heftiges Dauerblinken ist zwar nicht außergewöhnlich, aber eben auch nicht normal...

Würde mal darauf tippen, dass wir es mit Fall #2 des Test-PIN-FTDI-Themas diese Woche aus der "SHK"-Quelle zu tun haben ;) .

Du solltest also "smarty" kontaktieren und mal fragen, wie er gedenkt, damit umzugehen >:( .
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | BT@OpenMQTTGateway
svn:MySensors, WeekdayTimer, RandomTimer, AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, httpmod}

Offline rewa6358

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 11
Antw:nanoCUL kann nach flashen nur noch empfangen, nicht mehr senden
« Antwort #12 am: 23 Mai 2020, 21:32:54 »
Jetzt wieder die FW 1.67 geflasht, es funktioniert wieder alles, list CUL433:
Internals:
   CMDS       ABCEeFfGhiKklMmRTtUVWXxYZz
   CUL433_MSGCNT 12
   CUL433_TIME 2020-05-23 18:25:15
   Clients    :FS20:FHT.*:KS300:USF1000:BS:HMS:FS20V: :CUL_EM:CUL_WS:CUL_FHTTK:CUL_HOERMANN: :ESA2000:CUL_IR:CUL_TX:Revolt:IT:UNIRoll:SOMFY: :STACKABLE_CC:TSSTACKED:STACKABLE:CUL_RFR::CUL_TCM97001:CUL_REDIRECT:
   DEF        /dev/serial/by-id/usb-SHK_NANO_CUL_433-if00-port0@38400 0000
   DeviceName /dev/serial/by-id/usb-SHK_NANO_CUL_433-if00-port0@38400
   FD         7
   FHTID      0000
   FUUID      5ea71ad5-f33f-b82c-0039-7181418570f0decb
   NAME       CUL433
   NR         14
   PARTIAL   
   RAWMSG     tA01C63963202
   RSSI       -73
   STATE      Initialized
   TYPE       CUL
   VERSION    V 1.67 nanoCUL433
   initString X21
   MatchList:
     0:FS20V    ^81..(04|0c)..0101a001......00[89a-f]...
     1:USF1000  ^81..(04|0c)..0101a001a5ceaa00....
     2:BS       ^81..(04|0c)..0101a001a5cf
     3:FS20     ^81..(04|0c)..0101a001
     4:FHT      ^81..(04|09|0d)..(0909a001|83098301|c409c401)..
     5:KS300    ^810d04..4027a001
     6:CUL_WS   ^K.....
     7:CUL_EM   ^E0.................$
     8:HMS      ^810e04......a001
     9:CUL_FHTTK ^T[A-F0-9]{8}
     A:CUL_RFR  ^[0-9A-F]{4}U.
     B:CUL_HOERMANN ^R..........
     C:ESA2000  ^S................................$
     D:CUL_IR   ^I............
     E:CUL_TX   ^TX[A-F0-9]{10}
     F:Revolt   ^r......................$
     G:IT       ^i......
     H:STACKABLE_CC ^\*
     I:UNIRoll  ^[0-9A-F]{5}(B|D|E)
     J:SOMFY    ^Y[r|t|s]:?[A-F0-9]+
     K:CUL_TCM97001 ^s[A-F0-9]+
     L:CUL_REDIRECT ^o+
     M:TSSTACKED ^\*
     N:STACKABLE ^\*
   READINGS:
     2020-04-27 19:49:12   ccconf          freq:433.920MHz bWidth:325KHz rAmpl:42dB sens:4dB
     2020-05-23 18:03:48   cmds             A B C E e F f G h i K k l M m R T t U V W X x Y Z z
     2020-05-23 18:23:35   raw             is01100101011110010000000000010001
     2020-05-23 18:25:15   state           Initialized
     2020-04-27 19:49:25   uptime          0 00:01:18
     2020-05-22 23:21:42   version         V 1.26.08 a-culfw Build: 323 (2019-08-03_09-32-54) nanoCUL433 (F-Band: 433MHz)
Attributes:

Aber die "alten" IT-Sender und Empfänger (siehe 1. Post) will er immer noch nicht.

Was könnte man denn statt dem Nano nehmen?


Grüße
rewa6358

Offline RaspiLED

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2443
  • Es begann alles so klein ;-)
Antw:nanoCUL kann nach flashen nur noch empfangen, nicht mehr senden
« Antwort #13 am: 24 Mai 2020, 09:29:41 »
Moin,
@Beta-User: Ja du hast recht! Auch das der Testpin nicht connected ist ;-) Aber ich wollte mal den Panikmodus beim TE ausschalten.

@TE: Schade, dass du nicht gemacht hast, wonach ich gefragt hatte! Toll, dass Du jetzt flashen gelernt hast ;-) Also bitte wieder zurück auf die a-culfw flashen, dann raw e, dann heraus und herein, dann die get cmnds, get ccconf, ... und dann ein list posten!

Danke und Gruß
Arnd


Signalduino (Nano, ESP, ...), CUL (Busware, Nano, Maple, ...), Homematic (HM-MOD-UART-RPI, ESP, Maple, ...), LaCrosseGateway (LGW, ESP, ...), 1-wire, ESPEasy, Bravia, Yamaha, ...
Raspberry Pi mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, WifiLight2, Bravia, ...

Offline rewa6358

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 11
Antw:nanoCUL kann nach flashen nur noch empfangen, nicht mehr senden
« Antwort #14 am: 24 Mai 2020, 11:42:54 »
Hallo Zusammen,
ja, flashen kann ich jetzt ;)
Aber da ich manchmal zwischendurch am Bau arbeite habe ich die Posts schlichtweg übersehen
und hatte schon vorher wieder auf 1.67 geflasht, damit die Bewässerung meiner Pflanzen
auch in Abwesenheit funzt, sonst sind die beleidigt >:(
Wenn ich heute Abend zurück bin flashe ich nochmal die 1.26.08 und führe Eure Anweisungen aus.
Nur muss ich für korrekte Funktion der Hydroponic immer die (bis jetzt einzige) stabile FW am laufen haben,
solange ich ausser Haus bin.
Das Ding ersetzt momentan 7 Zeitschaltuhren!

Grüße und einen schönen Sonntag wünscht Euch allen

rewa6358

 

decade-submarginal