Verschiedenes > MySensors

Sketch MAX44009+Measuring

<< < (3/3)

TomLee:

--- Zitat ---dass MySensors "an sich" einfach ist ::)

--- Ende Zitat ---

dann will ich den Usern die sich beim mitlesen mglw. infizieren haben lassen (und einfach mal machen) keine Steine in die Wege legen und erwähnen das ich diese
libraries für die o.a. Sketche nutze, die für den MAX44009 i.A., Arduino IDE ist die 1.8.12, in der IDE kann man mit dem Bibliothekenassistenten die MySensors-Bibliotheken hinzufügen oder als zip, dann hier runterladen.

Beta-User:
Yep, auch die Einbindung in der Arduino IDE ist ein Kinderspielchen (oder in Atom).

Ich persönlich bin u.a. auch an der Stelle "Beta-User" und nehme grundsätzlich immer die Entwicklerversion, was etwas "schwieriger" ist (ich mache das meistens mit einem git-checkout). Habe schon ein paar Versionen durch, und afaik gab es nur ein einziges Mal eine regression (das war mit den nRF24-libs, was mich da zugegebenermaßen aber wohl schon nicht mehr betroffen hatte).

Mal schauen, vielleicht installiere ich zum Rumspielen auch bei Gelegenheit mal den zu mergenden Fork für PJON von tekka007. Der dürfte "fully functional" sein, und man braucht nicht mehr als zwei Arduinos... (Falls jemand grade die Lücke bis zur Wiedereröffnung der Stammkneipe ausnützen will und den fehlenden Transceiver als Ausrede ansieht... Es sollte übrigens für Testzwecke auch gehen, das "normale RS485" zu nehmen und zwei Arduinos einfach über Kreuz (RX/TX) zu verbinden.).

Have fun!

TomLee:
[OT]
Bin ja selbst Schuld wenn ich bisher den MQTT2_Server nur mit einem unsicheren, vierstelligen Passwort abgesichert hatte (war ich "gezwungen" zu ändern wegen der neuesten Tasmota-Version (MQTT minimum password length restriction in GUI)), trotzdem ist es Mist, das man User/Passwort nur im Sketch eingeben tut und es kein UI zum einstellen gibt  ::)

[OT]

Navigation

[0] Themen-Index

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln