Autor Thema: Abus HomeTec Pro CFA3010 Türschloss - Gerät zum Ansteuern  (Gelesen 2364 mal)

Offline ekur

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 123
Antw:Abus HomeTec Pro CFA3010 Türschloss - Gerät zum Ansteuern
« Antwort #15 am: 19 September 2021, 12:14:44 »
Hallo zusammen,

da hier noch fleissig der alte Thread verwendet wird noch eine kurze Rückmeldung von mir nach über einem Jahr Betrieb:

Die Steuerung erfolgt zum einen über eine i-Button (1-Wire) Integration an der Türklingel und zum anderen per Telegram, hier über die Belegung mittels Favoritenmenü, es wird in Telegram also kein Befehl eingegeben sondern ein Menü mit Buttons verwendet.
Die Zweigleislösung hat sich in der Vergangenheit schon bewehrt bei Ausfall des Mobilnetzes.

Was zum Schloss selber:
Hier habe ich nach ca genau einem Jahr die Batterien (Original) zum ersten mal getauscht, wobei ich erfolgreich die Batteriewechselwarnung einen Monat lang ignoriert habe. In dem Zeitraum hatten wir ca 3000 Türoperationen. Seit Mitte Mai hatte ich die Fujitsu HR-3UTI Akkus im Schloss, und diese Mitte August gegen die Fujitsu HR-3UTHCEU-4B Akkus getauscht. Warum? Einfach zum Testen wie lange die Tür mit Akkus mit 2450mAh betrieben werden kann. Die anderen Akkus (die ich in allen Thermostaten nutze) sind Mitte August von der Tür mit 40%, aber ohne Tauschwarnung angegeben worden. Inzwischen habe ich festgestellt dass die Prozentausgabe der Tür auch relativ schnell bei den neuen Akkus auf 40% gesunken ist, auch hier ohne Tauschwarnung.
Nachteile des Schlosses: Ich habe Reaktionszeiten über Z-Wave zwischen einer und drei Sekunden, wobei das beim Öffnen über Telegram nicht ins Gewicht fällt da das Öffnen bereits angestossen wird bevor ich an der Haustür ankomme.

FHEM 5.8 auf Intel NUC, Visualisierung TabletUI auf Lenovo Tab10, Datenlogging MySQL
CUL_HM  HM-CC-RT-DN, HM-RC, HM-LC-BL1-FM, HM-PBI-4-FM, HM-SEC-SD, HM-SEC-SCo
ZWave
OWDevice:DS1420,DS18B20 an Intel NUC