FHEM > DOIF

neue Features: Generalisierung mit Templates

<< < (9/9)

Sany:
also für mich ist das nicht nötig. Ich glaube, ich komme mit den gegebenen Möglichkeiten zurecht. Wenn Du es allerdings generell nützlich für die Generalisierung siehst dann freue ich, wenn es realisiert wird.

Gruß


Sany

Damian:

--- Zitat von: Sany am 27 November 2021, 16:43:35 ---also für mich ist das nicht nötig. Ich glaube, ich komme mit den gegebenen Möglichkeiten zurecht. Wenn Du es allerdings generell nützlich für die Generalisierung siehst dann freue ich, wenn es realisiert wird.

--- Ende Zitat ---

ja, ich würde es dennoch nicht auf mehrere DOIFs verteilen, sondern in einem DOIF realisieren. Das dürfte die Pflege vereinfachen, da nur ein Device alles regelt.

Das Rezept lautet:

1) Man baut sich ein Template für die Steuerung für ein Szenarium in einem DOIF
2) Man definiert ein Array für seine Szenarien
3) Über einen FOR-Befehl wird über das Template für jedes Szenarium mit Hilfe des Arrays automatisch die Steuerung erstellt

Damit kann ein DOIF beliebig viele gleich aufgebaute Steuerungen (Szenarien) bedienen.

Damit man dann noch die Übersicht behält, kann man ebenfalls über einen FOR-Befehl die Visualisierung für alle Szenarien erstellen lassen

Hier habe ich am Beispiel aufgezeigt, wie das geht:

https://wiki.fhem.de/wiki/DOIF/Automatisierung#Helligkeitsabh.C3.A4ngige_Zeitsteuerung_f.C3.BCr_mehrere_Szenarien_mit_tabellarischer_.C3.9Cbersicht

Navigation

[0] Themen-Index

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln