Autor Thema: Device FULLY erwacht nicht mehr nach löschen von attr disable  (Gelesen 1067 mal)

Offline Rewe2000

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 381
Hallo zap,

ist es so gewollt dass FULLY, nachdem ein "disable 1" gesetzt wurde und dieses nach einiger Zeit wieder mit deleteattr gelöscht wird, nicht mehr aktiv wird?
auch das bewusste schreiben von "disable 0" weckt das Device nicht aus dem "Tiefschlaf".
Erst wenn ich "DEF" einmal neu schreibe, lebt das Device wieder.

Habe es durch Zufall heute gemerkt, nachdem mein Tablet, wegen fehlendem Trigger "battery_level"  nicht mehr geladen wurde.

Gruß Reinhard
« Letzte Änderung: 18 Mai 2020, 16:31:06 von Rewe2000 »
Fhem 6.1 auf Raspberry Pi 3 SSD mit Raspbian Buster, Homematic, Homematic IP, CCU3 mit RapberryMatic, WAGO 750-880, E3DC S10E Stromspeicher, E3DC Wallbox, my-PV AC ELWA-E Heizstab, Fritz!Box 7590

Offline zap

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3998
    • HMCCU
Antw:Device FULLY erwacht nicht mehr nach löschen von attr disable
« Antwort #1 am: 06 Juli 2020, 19:12:52 »
Ja, das ist ein Fehler. Habe ihn schon behoben. Wenn die Tests gut verlaufen, gibt es die Tage ein Update.
2xCCU3, diverse Komponenten (Fenster, Rolladen, Themostate, Stromzähler, Steckdosen ...)
FHEM mit Raspi für CCU Integration.
IOBroker für UI (VIS), Hue, Sonos usw.
Maintainer der Module FULLY, Meteohub und HMCCU (Schnittstelle CCU-FHEM = best of both worlds approach

 

decade-submarginal