Autor Thema: MQTT2 für Worx Landroid Mähroboter  (Gelesen 20492 mal)

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 24484
Antw:MQTT2 für Worx Landroid Mähroboter
« Antwort #330 am: 21 September 2021, 12:54:20 »
Offensichtlich ist der Server nicht fuer Dauerverbindungen ausgelegt.

Offline kjmEjfu

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 712
Antw:MQTT2 für Worx Landroid Mähroboter
« Antwort #331 am: 21 September 2021, 16:03:44 »
Hab keepaliveTimeout seit Monaten auf 600 stehen. Läuft ohne Probleme.

Offline frober

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 836
  • Was man nicht kann, kann man lernen...
Antw:MQTT2 für Worx Landroid Mähroboter
« Antwort #332 am: 21 September 2021, 19:06:26 »
Hab keepaliveTimeout seit Monaten auf 600 stehen. Läuft ohne Probleme.

Das Kantenmähen bekommst du auch gemeldet?
Wie sieht es mit den Zonen aus, so fern du welche hast?
Bzw  laut Worx merkt man die Sperre nicht...

Bei mir kann es noch sein, da mein Wlan im Garten nicht komplett abdeckt ist, dass ich deswegen die 150 Anfrage /Tag kratze.
Raspi 3b mit Raspbian Stretch und relativ aktuellem Fhem,  FS20, LGW, PCA301, MySensors mit RS485(CAN-Receiver), etc.,
einiges umgesetzt, vieles in Planung :-)

********************************************
...man wächst mit der Herausforderung...

Offline kjmEjfu

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 712
Antw:MQTT2 für Worx Landroid Mähroboter
« Antwort #333 am: 22 September 2021, 08:20:42 »
Das Kantenmähen bekommst du auch gemeldet?
Wie sieht es mit den Zonen aus, so fern du welche hast?

Ich schaue halt nicht dauernd nach ... aber ja, prinzipiell bekomme ich das Kantenmähen angezeigt.
Zonen habe ich, weiß aber nicht genau, was da gerade meinst.

Offline frober

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 836
  • Was man nicht kann, kann man lernen...
Antw:MQTT2 für Worx Landroid Mähroboter
« Antwort #334 am: 22 September 2021, 09:49:32 »
Ich schaue halt nicht dauernd nach ... aber ja, prinzipiell bekomme ich das Kantenmähen angezeigt.
Zonen habe ich, weiß aber nicht genau, was da gerade meinst.

Ich habe in der App die Benachrichtigungsart auf Hinweise stehen, da ich wissen wollte wie oft der Mäher aus der aktiven Zone flüchtet.
Daher sehe ich die Meldungen regelmäßig.

Bzgl  Zone, ich habe das userReading erweitert. Erklärung ist in #269, Code in #279

Die Daten logge ich und zeige sie in einem Plot.
Raspi 3b mit Raspbian Stretch und relativ aktuellem Fhem,  FS20, LGW, PCA301, MySensors mit RS485(CAN-Receiver), etc.,
einiges umgesetzt, vieles in Planung :-)

********************************************
...man wächst mit der Herausforderung...

Offline remo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 162
Antw:MQTT2 für Worx Landroid Mähroboter
« Antwort #335 am: 24 September 2021, 09:05:38 »
Ich habe in der App die Benachrichtigungsart auf Hinweise stehen, da ich wissen wollte wie oft der Mäher aus der aktiven Zone flüchtet.
Daher sehe ich die Meldungen regelmäßig.

Bzgl  Zone, ich habe das userReading erweitert. Erklärung ist in #269, Code in #279

Die Daten logge ich und zeige sie in einem Plot.

Womit misst du die Bodenfeuchte?

Offline frober

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 836
  • Was man nicht kann, kann man lernen...
Antw:MQTT2 für Worx Landroid Mähroboter
« Antwort #336 am: 24 September 2021, 09:20:54 »
Womit misst du die Bodenfeuchte?

Ich habe 2 Giesomat vergraben.
Da bin ich aber noch am beobachten. Bei hoher Feuchte ist die Messung recht konstant. Sobald die Feuchte fällt, wird sie Temperaturabhängig.
Aktuell teste ich eine Temperaturkompensation.
Raspi 3b mit Raspbian Stretch und relativ aktuellem Fhem,  FS20, LGW, PCA301, MySensors mit RS485(CAN-Receiver), etc.,
einiges umgesetzt, vieles in Planung :-)

********************************************
...man wächst mit der Herausforderung...

Offline remo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 162
Antw:MQTT2 für Worx Landroid Mähroboter
« Antwort #337 am: 24 September 2021, 09:35:34 »
Ok, danke.

Offline efyzz

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 79
Antw:MQTT2 für Worx Landroid Mähroboter
« Antwort #338 am: 08 Oktober 2021, 21:35:46 »
Hi,

die Beschreibung verwundert mich. Ich habe auch die Firmware 3.25 und die Steuerung geht. Überprüfe bitte die Funktion Deines MQTT_Worx Devices. Ich vermute Du bist geblockt. Ich hatte auch schon den Fall, die Daten in der App wurden aktualisiert, Steuerung ging aber nicht. Allerdings war in dem Zustand FHEm völlig "draußen" d.h. da kamen auch keine Daten mehr an.
Funktioniert der Zugriff mit der Windows App?

Gruß Otto

Moin Otto,

sorry für die späte Rückmeldung. Hatte bisher keinen Nerv, mich damit zu beschäftigen. Heute mal die DeskApp getestet - funktioniert. Habe dann ein FHEM Update durchgeführt, daraufhin natürlich FHEM neu gestartet und anschließend das neue MQTT Template runtergeladen und angewendet. Nun funktioniert wieder alles!

Ich glaube aber, das Anwenden des Templates hat gar nicht funktioniert, denn meine selbstgemachten Änderungen an Readings usw. sind noch alle vorhanden. Außerdem steht bei attrTemplateVersion: 20200701. Scheint mir nicht sehr aktuell zu sein ... Letztlich war vielleicht einfach nur der Neustart von FHEM ausschlaggebend  ::)

Das Template wird doch auf das Device MQTT_Worx angewendet, nicht auf das Device des Mähers selbst (bei mir "Landroid"), richtig? Entsprechend dieses Befehls:
set MQTT2_.*:FILTER=IODev=MQTT_Worx attrTemplate worx_landroid
Dann noch eine Frage: wieso kann man bei "set startParty" einen Wert mit Slider von 60 bis 2880 wählen? Sollten da nicht einfach 0 oder 1 (Partymodus an/aus) ausreichen? Oder ist das ein weiteres Indiz für ein veraltetes Template?

Nochmals besten Dank!
RaspberryPi3B, Jessie Lite
Homematic Funkmodul HM-MOD-RPI-PCB
------------------------------------------------------------------------
Ich bin kein Programmierer ... aber ich weiß, auf welcher Seite der Lötkolben heiß ist.

Offline Otto123

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19508
  • schon mal restore trainiert?
    • Otto's Technik Blog
Antw:MQTT2 für Worx Landroid Mähroboter
« Antwort #339 am: 08 Oktober 2021, 21:56:37 »
Hi,

das hier ist ein devspec:MQTT2_.*:FILTER=IODev=MQTT_Worx
Das sagt: Devicename beginnt mit MQTT2_ und das IODev des Gerätes muss MQTT_Worx sein. Wenn Du dein Device umbenannt hast, solltest Du nicht nach einer Anleitung vorgehen, die eine Umbennung nicht beschreibt.
Das Template ist für das Mäher Device, nicht für das IODev! Du kannst es jederzeit am Device selbst direkt auswählen und anwenden, der von Dir erwähnte Befehl gilt in der "geradeaus" Anleitung.

Dein angewendetes Template ist alt.
Im aktuellen Template gibt es PartyTime und PartyMode - startParty haben wir irgendwann mal rausgenommen.

Gruß Otto
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,VU+,Arduino nano,ESP8266

Offline efyzz

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 79
Antw:MQTT2 für Worx Landroid Mähroboter
« Antwort #340 am: 08 Oktober 2021, 22:02:02 »
Alles klar, danke!

Habe gerade mal in das Template reingeschaut und werde mir die für mich relevanten Neuigkeiten manuell einbauen. Dann gehen meine bisherigen Änderungen nicht verloren ;)

Tja, aber dann war wohl tatsächlich nur ein Neustart von FHEM nötig, um mein eigentliches Problem zu lösen  :o
RaspberryPi3B, Jessie Lite
Homematic Funkmodul HM-MOD-RPI-PCB
------------------------------------------------------------------------
Ich bin kein Programmierer ... aber ich weiß, auf welcher Seite der Lötkolben heiß ist.

Offline frober

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 836
  • Was man nicht kann, kann man lernen...
Antw:MQTT2 für Worx Landroid Mähroboter
« Antwort #341 am: 11 Oktober 2021, 18:47:38 »
Bzgl. Sperre behauptet Worx, dass man dies nicht mitbekommt, sie aber sehen, dass ich hin und wieder gesperrt werde, da ich die 150 Anfragen/Tag überschreite und das kann nur eine Fremdsoftware. IOBroker hatte ich nie installiert.
Bei mir waren jedoch durchweg die Daten vorhanden, nur die gemähte Zone ist zw. Fhem und App asynchron und das Boardercut wird nicht mehr gemeldet.

So, nun mal einen Zwischenstand:
Es hat sich bestätigt, seit ich den keepaliveTimeout hochgesetzt habe, aktuell 1500, bekomme ich den Kantenschnitt wieder zuverlässig gemeldet. Also scheint es tatsächlich noch eine Sperre von Server zu geben, die man im Normalfall nicht mitbekommt.

Bzgl. Asynchronität der Zonenmeldung habe ich ich mein userReading angepasst, aktuell läuft es wieder synchon. Ich vermute, da gab es intern eine Änderung/Bug bei Worx. Ich habe gerade meine 3. Zone aktiviert, wenn die Synchronität sich bestätigt, poste ich noch den geänderten Code.

Raspi 3b mit Raspbian Stretch und relativ aktuellem Fhem,  FS20, LGW, PCA301, MySensors mit RS485(CAN-Receiver), etc.,
einiges umgesetzt, vieles in Planung :-)

********************************************
...man wächst mit der Herausforderung...