Autor Thema: Luftentfeuchter Erfahrungswerte?  (Gelesen 3661 mal)

Offline Wernieman

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7976
Luftentfeuchter Erfahrungswerte?
« am: 09 Juni 2020, 19:35:22 »
Hallo Kollegen,

wir haben im Badezimmer ein Luftfeuchteproblem. Da wir morgens nach dem Frühstück nicht mehr im hause sind, muß natürlich das Fenster zu und damit kommt die Luftfeuchtigkeit nicht aus dem Badezimmer .... und wegen Mietwohnung kann ich da auch Bautechnisch wenig machen. Habe jetzt mehrere Monate Testweise einen Luftentfeuchter mit WLAN-Steckdose laufen und prinzipiell geht es gut ... wenn der Entfeuchter (Peltier-Element) nicht prinzipbediengt "zu kkein" währe (War mir kauf schon klar, aber zum testen wollte ich nicht gleich Tief in die Tasche greifen).

Deshalb kurze Frage:
Hat schon jemand einen Kleinen Kompressor-Entfeuchter laufen, dem man mit einer Schaltbaren Steckdose betreiben kann, den er auf empfehlen würde?

Gerne auch Erfahrungswerte für Alternativen ...

P.S.
habe auch im Forum gesucht, aber kein Passenden Thread gefunden. Falls ich etwas übersehen habe, Asche auf mein Haupt und bitte den passenden Link posten, verspreche mich zu bessern ;o)
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline rabehd

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1210
Antw:Luftentfeuchter Erfahrungswerte?
« Antwort #1 am: 09 Juni 2020, 20:24:56 »
Bei uns (gemietetes Haus) steigt die Luftfeuche in einem Kellerraum nach Sommerregen.
Deshalb steht da seit über 10 Jahren ein Entfeuchter. Da stelle ich in 5er Schritte die Feuchte ein und das Gerät beginnt bei Werten darüber seinen Tank mit dem entzogenen Wasser zu füllen.
Das Ganze ohne Extrasensor oder anderer Steuerung.
Es muss ja nicht immer smart sein, auch wenn es toll ist die Menge Wasser zu kennen.
Auch funktionierende Lösungen kann man hinterfragen.

Offline der-Lolo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1785
Antw:Luftentfeuchter Erfahrungswerte?
« Antwort #2 am: 09 Juni 2020, 20:37:59 »
Im Gartenhaus werkelt ein Comfee
https://www.amazon.de/gp/product/B00B3PK8E4/ref=ppx_yo_dt_b_search_asin_title?ie=UTF8&psc=1

der macht echt nen guten Job - ist laut, aber eh nur im Einsatz wenn niemand da ist.
Automatisiert habe ich dort aber auch nichts...

In den Bädern haben wir Bayernlüfter im Einsatz, das wäre aber bauliche massnahme...

Offline Wernieman

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7976
Antw:Luftentfeuchter Erfahrungswerte?
« Antwort #3 am: 09 Juni 2020, 20:39:16 »
Naja ... ohne "smart" würde der Trockner auch angehen, wenn z.B. Fenster geöffnet sind. Auch ist während des Duschens das Geräusch störend ...

Die Info über Luftfeuchte bekomme ich von der HM Heizungssteuerung sowieso schon "frei Haus", da war die WLAN-Steckdose mit Regel nur eine Fingerübung ...

@Der-Lolo
Danke für den Tipp ... nur würde ich gerne den Trockner etwas kleiner haben (WAF lässt grüßen)
« Letzte Änderung: 09 Juni 2020, 20:41:13 von Wernieman »
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline dkreutz

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 497
  • Home, Smart Home!
    • fhem-skill für Mycroft.ai
Antw:Luftentfeuchter Erfahrungswerte?
« Antwort #4 am: 09 Juni 2020, 20:40:27 »
Da Du ja den Entfeuchter über die Wifi-Steckdose schalten möchtest achte darauf, dass der Entfeuchter eine "Auto-Restart-Funktion" hat, das wird manchmal als "geeignet für den Einsatz mit einer externen Zeitschaltuhr" beworben.

EDIT: Und ein Anschluss für Abwasserschlauch zu einem Abfluss wäre auch gut, sonst musst Du trotz Automatisierung immer dran denken den Wassertank zu leeren...

Konkrete Empfehlung: hier werkelt seit drei Jahren ein Trotec TTK 54E (Achtung: nicht alle Geräte der Serie haben den Auto-Restart)
« Letzte Änderung: 09 Juni 2020, 20:44:30 von dkreutz »
Raspberry Pi3B+ (Stretch) / JeeLink868v3c (LaCrosse), nanoCUL433 (a-culfw V1.24.02), HM-MOD-UART (1.4.1), TEK603, MapleCUL / diverse Sensoren/Sender/Aktoren von Technoline, Intertechno, Shelly, Homematic und MAX!, Froggit Wetterstation, Luftdaten.info / Autor des fhem-skill für Mycroft.ai

Offline Wernieman

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7976
Antw:Luftentfeuchter Erfahrungswerte?
« Antwort #5 am: 09 Juni 2020, 20:41:36 »
Genau das ist eines der Probleme :o(
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline thd

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Antw:Luftentfeuchter Erfahrungswerte?
« Antwort #6 am: 12 Juni 2020, 06:52:22 »
Hat schon jemand einen Kleinen Kompressor-Entfeuchter laufen, dem man mit einer Schaltbaren Steckdose betreiben kann, den er auf empfehlen würde?

Wir haben seit ca. 8 Jahren einen Pro Klima MDF2-20DEN3 im Einsatz um den Keller trocken zu halten. Die FHEM-Steuerung berücksichtigt die Luftfeuchtigkeit von einem Homematic Raumklima-Sensor und die aktuelle Stromeinspeisung aus der Photovoltaik-Anlage. Wenn also gerade kein PV-Strom zur Verfügung steht, dann wird eine höhere Luftfeuchtigkeit toleriert, bevor der Trockner eingeschaltet wird. Das schalten erfolgt mit einer Homematic Funksteckdose. Das Gerät hat einen 3 Liter Tank.

https://www.amazon.de/Luftentfeuchter-Bautrockner-MDF2-20DEN3-Garantie-Raumgr%C3%B6%C3%9Fe/dp/B001YR834I

Ich vermute aber, dass das für das Badezimmer zu sperrig ist.

Offline darkness

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 838
Antw:Luftentfeuchter Erfahrungswerte?
« Antwort #7 am: 12 Juni 2020, 07:26:54 »
Hey,

ich muss nachher mal schauen. Ich habe drei Luftenfeuchter im Kellergeschoss im Einsatz. Zwei mit einer Homematic Zwischensteckdose und einer mit Fibaro Wall-Plug. Leider habe ich keine Möglichkeit den Abwasserschlauch der Geräte irgendwo anzuschließen. Daher habe ich mir noch ein Notify erstellt, welches die Leistung misst. Wenn die Geräte eingeschaltet sind und die Leistung unter Wert X muss der Behälter voll sein (oder irgendjemand hat wieder auf den Ausknopf am Gerät gedrückt...)

Offline Wernieman

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7976
Antw:Luftentfeuchter Erfahrungswerte?
« Antwort #8 am: 12 Juni 2020, 08:40:19 »
Das wäre super!

Teoretisch könnte man den Wasserstand messen, aber soweit wollte ich nicht gehen.

Habe den bisherigen (zu kleinen) an einer ESP8266--Steckdose (OBI?) hängen, aber welche Technology zum Schaltbaren Stromversorgen ist doch eigentlich irrelevant.
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline darkness

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 838
Antw:Luftentfeuchter Erfahrungswerte?
« Antwort #9 am: 12 Juni 2020, 19:24:20 »
So, wie versprochen:

2x Trotec TTK 24 E
1x Trotec TTK 28 E
1x Kibernetik M20

Für das Badezimmer sollte man meiner Meinung nicht zu klein dimensionieren. Da kommt schon einiges an Feuchtigkeit zusammen.
Die Trotec sind da eher zu klein

Offline mumpitzstuff

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2023
Antw:Luftentfeuchter Erfahrungswerte?
« Antwort #10 am: 12 Juni 2020, 19:54:21 »
Bei mir war im Bad ein Lüfter verbaut, der beim Anschalten vom Licht eine gewisse Zeit nachgelaufen ist. Bei mir gab es vom selben Hersteller dann eine Version mit Feuchtigkeitsmesser und 2 Geschwindigkeiten. Stufe 1 läuft jetzt durchgehend und Stufe 2 wenn es sehr feucht ist oder das Licht angemacht wurde. Ich konnte einfach nur das Innenleben austauschen, ganz ohne bauliche Maßnahmen. Mit Feuchtigkeit habe ich im Bad keine Probleme mehr, trotz fehlendem Fenster.

Ansonsten habe ich in der Wohnung für schwüle Tage noch dieses Gerät stehen:

https://www.amazon.de/Aktobis-Luftentfeuchter-Bautrockner-WDH-520HB-bis/dp/B002ED1DUC/ref=sr_1_3?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=Entfeuchter+wdh-520hb&qid=1591984263&sr=8-3


Bei dem ist extra ausgewiesen, dass er mit Schaltsteckdosen zurecht kommt.
Informativ Informativ x 1 Liste anzeigen

Offline Wernieman

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7976
Antw:Luftentfeuchter Erfahrungswerte?
« Antwort #11 am: 12 Juni 2020, 20:06:52 »
@darkness

Die Trotec sind wirklich Schaltsteckdosen geeignet? Hatte mal eine Mail an Trotec geschrieben und die hatten es "verneint" ....

@all
Es ist ein sehr kleines Badezimmer und hat auch ein Fenster (aber keine Lüftung). Insofern reicht ein ~200Watt gerät nach ersten Messungen. Könnte auch 5 der bisherigen Piezo-Trocker verwenden ... wenn es mir nicht "zu laut" wäre ... (und totaler Blödsinn)
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline darkness

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 838
Antw:Luftentfeuchter Erfahrungswerte?
« Antwort #12 am: 12 Juni 2020, 21:40:14 »
@darkness

Die Trotec sind wirklich Schaltsteckdosen geeignet? Hatte mal eine Mail an Trotec geschrieben und die hatten es "verneint" ....


Was meinst du mit geeignet? Sie laufen damit.

Der Trotec TTK 24 E hat noch einen klassichen an/aus Druckschalter. Sobald die Zwischensteckdose Strom hat legen die los.

Der Trotec TTK 28 E schaltet ein und startet dann nach ein paar minuten.

Von deren Homepage:

Zitat
Durch die Auto-Restart-Funktion (oder auch Memory-Funktion) startet das Gerät nach einer unerwarteten Abschaltung durch eine Stromunterbrechung mit der vorgewählten Einstellung neu, sobald die Stromversorgung wieder vorhanden ist. Dadurch eignet sich der Luftentfeuchter auch für den Einsatz mit einer Zeitschaltuhr.


Online Otto123

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 20226
  • schon mal restore trainiert?
    • Otto's Technik Blog
Antw:Luftentfeuchter Erfahrungswerte?
« Antwort #13 am: 12 Juni 2020, 22:40:48 »
Hallo Werner,

ich finde die Kompressorgeräte sind laut und gehen relativ schnell kaputt. Ich habe zwei Adsorptionsgeräte im Einsatz, die laufen leise und gut.
Ja ok sie heizen etwas, aber ich setze die nur im Winter ein. Da ist dieser Nebeneffekt durchaus erwünscht.
Aktobis WDH-DS3
MEACO DD8L
Beide lassen sich problemlos mit Schaltsteckdosen betreiben

Das Problem bei den Kompressoren ist glaube ich auch: Sie lassen sich zwar extern schalten, aber das Ausschalten in voller Fahrt belastet eventuell das System.

Gruß Otto
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,VU+,Arduino nano,ESP8266

Offline darkness

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 838
Antw:Luftentfeuchter Erfahrungswerte?
« Antwort #14 am: 12 Juni 2020, 22:51:42 »
...gehen relativ schnell kaputt.

Bei mir laufen die ätesten Geräte seit 4 bzw 3 Jahre ohne Probleme. Kann ich also nicht bestätigen

Online Otto123

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 20226
  • schon mal restore trainiert?
    • Otto's Technik Blog
Antw:Luftentfeuchter Erfahrungswerte?
« Antwort #15 am: 12 Juni 2020, 23:01:17 »
Ja 3 - 4 Jahre haben sie auch immer gehalten. Aber sie wurden jedes Jahr lauter, sind irgendwann ständig vereist. Dann geht es relativ schnell grätsch.
Aber wie gesagt, ich glaube die externe Steuerung (einfach ausschalten) schadet.
Der DD8L läuft jetzt seit 5,5 Jahren und klingt noch wie am ersten Tag. Es läuft eben nur ein Lüfter und kein Kompressor.
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,VU+,Arduino nano,ESP8266

Offline Wernieman

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7976
Antw:Luftentfeuchter Erfahrungswerte?
« Antwort #16 am: 13 Juni 2020, 10:18:02 »
Dafür sind Absorber ineffizienter als Kompressoren ...

Die Daten vom MEACO DD8L hören sich eigentlich gut an, aber Trocknungsleistung von 8L pro Tag bei 650W ....
Der Riesen Vorteil ... sehr klein ;o)
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline sash.sc

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1940
Antw:Luftentfeuchter Erfahrungswerte?
« Antwort #17 am: 17 Juni 2020, 15:17:46 »
Wenn die Geräte verreisen, dann stimmt die Kältemittel Menge nicht mehr. Oder die Kondensatabfuhr ist nicht mehr gegeben.

Gruß Sascha
Raspi 4B+ Buster ;LaCrosse; HomeMatic; MapleCUL; ZigBee; Signalduino ESP32 ; Shellys; MQTT2; grafana mit influxdb

Offline JimKnopf

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 126
Antw:Luftentfeuchter Erfahrungswerte?
« Antwort #18 am: 16 Oktober 2020, 13:52:45 »
Hi!

Ich habe in unserem Haus zwei Comfee Luftentfeuchter laufen.
Einem im Keller mit zusätzlicher Pumpe, einen im Arbeitszimmer von meinem Sohn (die Jugend und Lüften ::)).
Beide werden über eine PCA 301 geschaltet. Das funktioniert super. Gesteuert wird in Abhängigkeit von LaCrosse Klimasensor.
Bei meinem Sohn spielt dannauch noch rein, ob sein PC an ist (gefahr, dass er den Luftentfeuchter ausschaltet) oder das Fenster offen ist (macht dann keinen Sinn).
Beide Luftentfeuchter laufen für den Idealbereich nur, wenn die Solaranlage genug Überschuss hat. Sonst aber garantiert wenn der Kritische Wert überschritten wird (>74%).
Der letzte Luftentfeuchter, ich weiß die Marke nicht mehr, hat auch ca. 6 Jahre gehalten. Dann war die Kühlleistung nicht mehr ausreichend.
Keller DOIF:
(([KellerThermo:humidity] > 65 or [LuftenfeuchertKellerDummy] == 1)and ([SolarSpeicher:NetzLeistung] < -400 or [KellerThermo:humidity] > 74 ) and [PCA_LuftenfeuchterKeller] ne "on" )
(set PCA_LuftenfeuchterKeller on)
DOELSEIF (([KellerThermo:humidity] < 60 or ([SolarSpeicher:NetzLeistung]-[SolarSpeicher:BatterieLeistung] >=50) and [KellerThermo:humidity] < 65 ) and [PCA_LuftenfeuchterKeller] ne "off")
(set PCA_LuftenfeuchterKeller off)
Für den Dummy DOIF:
([KellerThermo:humidity] < 60) (set LuftenfeuchertKellerDummy 0) DOELSEIF ([KellerThermo:humidity] > 74) (set LuftenfeuchertKellerDummy 1)Der Dummy sorgt dafür, dass auch >65 % der Luftentfeuchter gestartet wird, wenn der Wert einmal über 74% war, bis der Wert einmal wieder unter 60% gekommen ist.

Arbeitszimmer DOIF:
(
   (
       [DavidArbThermo:humidity] > 64 or
   [LuftenfeuchertDavidDummy] == 1
   )
   and
   (
      (
     [PCA_DavidTechnik:power] < 6 and     
[SolarSpeicher:NetzLeistung] < -300
  )
      or [DavidArbThermo:humidity] > 75
   )
   and [PCA_Luftentfeuchter] ne "on"
   and [Arbeitszimmer_David_Fenster] eq "closed"
)
(set PCA_Luftentfeuchter on)
DOELSEIF
(
    (
    [DavidArbThermo:humidity] < 55 or
(
    (
    [PCA_DavidTechnik:power]>=10 or
[SolarSpeicher:NetzLeistung]-[SolarSpeicher:BatterieLeistung] >=50 or
[Arbeitszimmer_David_Fenster] eq "opened"
)
) and
(
    [DavidArbThermo:humidity] < 65 or
[Arbeitszimmer_David_Fenster] eq "opened"
)
) and
[PCA_Luftentfeuchter] ne "off"
)
(set PCA_Luftentfeuchter off)

Naütrlich hat er einen eigenen Dummy, aber die DEF ist die gleiche.

Gruß,
Burkhard
FHEM,LaCrosse,PCA301,Revolt,MAX!,HM,FS20, MQTT2, ebusd 3.4.v3.4-96-g96d5623, ebus Adapter 3.0 mit 20201219-offset , Wolf  CGB (-K)-20, Wolf ISM7, Wolf Solar SM, Speicher/WR E3DC S10, eGolf, Keba P30, Phoenix Contact EV, OpenWB

Offline sash.sc

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1940
Antw:Luftentfeuchter Erfahrungswerte?
« Antwort #19 am: 20 Oktober 2021, 17:58:24 »
Hallo zusammen.

Ich habe von comfee einen luftentfeuchter. Dieser kann über die App nethome plus ohne Probleme gesteuert werden. Es gibt auch einen Skill für alexa.

Dann sollte es doch auch möglich sein, die Daten abzugreifen und das ganze ohne cloud, nur über fhem, zu machen, oder?

Jemand eine Idee wie man am die Daten kommt?

Gruß Sascha
Raspi 4B+ Buster ;LaCrosse; HomeMatic; MapleCUL; ZigBee; Signalduino ESP32 ; Shellys; MQTT2; grafana mit influxdb

Offline bamm-bamm

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 22
Antw:Luftentfeuchter Erfahrungswerte?
« Antwort #20 am: 05 Dezember 2021, 18:51:58 »
Würde meinen Comfee auch gerne in FHEM einbinden. Mein Entfeuchter hat eine feste IP im Hausnetz.
Da die App Comfee Geräte im Heimnetz suchen kann, sollte das Gerät ja im Netz ansprechbar sein.

Hallo zusammen.

Ich habe von comfee einen luftentfeuchter. Dieser kann über die App nethome plus ohne Probleme gesteuert werden. Es gibt auch einen Skill für alexa.

Dann sollte es doch auch möglich sein, die Daten abzugreifen und das ganze ohne cloud, nur über fhem, zu machen, oder?

Jemand eine Idee wie man am die Daten kommt?

Gruß Sascha

 

decade-submarginal