Autor Thema: Neues Modul: 37_RCT für RCT-Power Systeme  (Gelesen 5630 mal)

Offline thm2014

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 11
Antw:Neues Modul: 37_RCT für RCT-Power Systeme
« Antwort #60 am: 21 Dezember 2021, 18:33:24 »
Nachdem ich im April aufgegeben hatte, hat der neue Versuch heute direkt funktioniert. Vielen Dank für das Modul.

Was habe ich diesmal anders gemacht?

- zuerst die aktuelle Python Version (3.11) installiert => https://stackoverflow.com/questions/64718274/how-to-update-python-in-raspberry-pi
- dann den RCT-Client auf der CLI installiert =>  python -m pip install rctclient[cli]
- Funktionstest auf der CLI => rctclient read-value --host 192.168.XXX.XXX --name battery.soc
- anschließend aus Post #1 im FHEM => update all https://raw.githubusercontent.com/marvin78/FHEM-RCT/master/controls_RCT.txt
- FHEM Restart
- Wieder im FHEM => define <NAME> RCT <HOST-IP>

Vielleicht hilft dieses Vorgehen dem ein oder anderen ....
« Letzte Änderung: 21 Dezember 2021, 18:35:51 von thm2014 »
Hilfreich Hilfreich x 1 Liste anzeigen

Offline Slanesh

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 61
Antw:Neues Modul: 37_RCT für RCT-Power Systeme
« Antwort #61 am: 28 Dezember 2021, 01:01:36 »
Hallo zusammen,

vielen Dank für das Modul! Super Arbeit und sehr einfach in Betrieb zu nehmen! Gibt es eigentlich ein Reading an dem ich erkennen kann ob ein Stromausfall vorliegt und das Haus gerade rein über den Wechselrichter und die Batterie versorgt wird? Ich würde gerne darauf reagieren und entbehrliche Verbraucher abschalten.

Viele Grüße
Slanesh
Intel NUC, 2x HM-LAN, 1x CUL-USB, 2x CCU2, 1x Harmony-Hub, 20x HM-LC-Sw1PBU-FM, 5x HM-LC-SW1-PL2, JeeLink mit 15x TX-29-DTH, 7x HM-SEC-SC-2, 3x HM-LC-SW1-BA-PCB, 8x HM-SEC-SD, 3x HM-SEC-MDIR-2, 2x HM-ES-PMSw1-Pl, 8x HmIP-BWTH, 3xHM-CC-RT-DN, 16xHM-LC-Bl1PBU-FM, 8x HM-SEC-SCo, 1xHM-ES-PMSw1-SM

Online marvin78

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5898
Antw:Neues Modul: 37_RCT für RCT-Power Systeme
« Antwort #62 am: 28 Dezember 2021, 05:58:08 »
Du kannst dir die Readings ja selbst erzeugen. Wenn es in der Registry einen Wert gibt, der genau das sagt, kannst du ihn auch auch als Reading in das Modul holen. Alle Werte, die die Anlage liefert, lassen sich als Reading darstellen. Das Attribut values ist dazu anzupassen, wie auf Seite 1 dieses Threads dokumentiert. Wenn es nicht DEN direkten Wert gibt, der das aussagt, dann gibt es sicher eine indirekte Möglchkeit. Da kann man einfach ein wenig mit den Werten rumprobieren.

Offline Slanesh

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 61
Antw:Neues Modul: 37_RCT für RCT-Power Systeme
« Antwort #63 am: 22 Januar 2022, 15:11:51 »
Hallo marvin78,

vielen Dank für dein Feedback. Ich habe keinen entsprechenden Wert in der Registry gefunden. Allerdings gibt es in der Event Table das Event "NO_GRID". Kommt man an diese Events über dein Modul auch irgendwie ran?

Danke & Gruß
Slanesh
Intel NUC, 2x HM-LAN, 1x CUL-USB, 2x CCU2, 1x Harmony-Hub, 20x HM-LC-Sw1PBU-FM, 5x HM-LC-SW1-PL2, JeeLink mit 15x TX-29-DTH, 7x HM-SEC-SC-2, 3x HM-LC-SW1-BA-PCB, 8x HM-SEC-SD, 3x HM-SEC-MDIR-2, 2x HM-ES-PMSw1-Pl, 8x HmIP-BWTH, 3xHM-CC-RT-DN, 16xHM-LC-Bl1PBU-FM, 8x HM-SEC-SCo, 1xHM-ES-PMSw1-SM

Online marvin78

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5898
Antw:Neues Modul: 37_RCT für RCT-Power Systeme
« Antwort #64 am: 22 Januar 2022, 16:26:22 »
Aktuell wird die Event-Table nicht ausgewertet. Ich muss mal sehen, ob ich irgendwann Zeit und Muße dafür aufbringe, mir das anzusehen.