Autor Thema: Solar EPEVER EPSOLAR u.ä. [98_ModbusEPEVER] [98_ModbusUPOWER] [98_ModbusIPOWER]  (Gelesen 15173 mal)

Offline kurt6908

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 142
Hallo Hallo laserrichi,

ich habe heute den Wert

PvChrgStat: 0Charger:Normal Input:Normal
beobachtet. Hier ist der Status 0 nicht so wie die anderen Status in Klartext übersetzt.

Hier die Werte zum Zeitpunkt 0:

2021-10-13_12:41:47 Garage_Inverter bPvChrgOnOff: no charging
2021-10-13_12:41:49 Garage_Inverter ElectricChrgOutVolt: 28.7 V
2021-10-13_12:41:50 Garage_Inverter PvInVolt: 39.06 V
2021-10-13_12:41:50 Garage_Inverter PvInCurrent: 0.13 A
2021-10-13_12:41:50 Garage_Inverter PvInPower: 5.1 W
2021-10-13_12:41:50 Garage_Inverter PvOutVolt: 28.35 V
2021-10-13_12:41:50 Garage_Inverter PvOutCurrent: 0.15 A
2021-10-13_12:41:50 Garage_Inverter PvOutPower: 4.25 W
2021-10-13_12:41:50 Garage_Inverter PvAggChrg: 80.28 kWh
2021-10-13_12:41:50 Garage_Inverter PvChrgStat: 0Charger:Normal Input:Normal
2021-10-13_12:41:50 Garage_Inverter InverterInVolt: 28.35 V
2021-10-13_12:41:51 Garage_Inverter BatteryVoltage: 28.35 V
2021-10-13_12:41:51 Garage_Inverter BatteryTemp: 10.83 °C

bPvChrgOnOff würde ja sagen, dass Ladestopp gewesen wäre. Warum kann ich nicht sagen, davor und danach war er auf Boostladung gestanden.

Gruß

Kurt
3* Raspberry Pi (2 über LTE/VPN), 5* Cul, 3* FS20, 4* FHT, 6* HM, Somfy, Solarlog, WMBus/EnergyCam, AVM FritzBox, 3* AVM Powerline, Alexa, Sens'it, Tasmota/MQTT, Rademacher DuoFern, EPEver UPower/ModBus, go-eCharger

Offline laserrichi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 341
Hallo Kurt,

hast recht, "Lädtnicht", hatte da einen Fehler im Modul. Sollte jetzt richtig sein.
RaspberryPi 4 Buster,Homematic,Z-Wave,Rademacher Duofern,Signalduino,Fritz7590,ESP8266,ESPEasy,Tasmota,Robonect,Kameras,1-Wire,Modbus,Solar,Maranz,VU+

Offline kurt6908

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 142
Hallo laserrichi,

ich habe bzgl. 98_ModbusUPOWER mal wieder eine kleine Änderung ;=)

Aktuell werden bei mir angezeigt:

Zitat
SysDryOffVolt 2400
SysDryOnVolt 2220
SysStopRecChrgVolt 2800

Gem. Protokoll sind alle drei Werte mit der Einheit "V" und dem Faktor 100. Würde damit mit 24.0 V oder 28.0 auch stimmen.

Kannst Du die Werte bitte berichtigen.

Die Variable bzw. der Wert von

Zitat
SysRecSubChrgVolt

fehlt komplett. Diese Variable ist im Protokoll enthalten, ich gehe mal davon aus, dass sie auch geliefert wird, da SysStopRecChrgVolt ja auch geliefert wird. Einheit und Fakort ist wie oben.

Kannst Du den Wert bitte einbauen.

Vielen Dank.

Kurt
3* Raspberry Pi (2 über LTE/VPN), 5* Cul, 3* FS20, 4* FHT, 6* HM, Somfy, Solarlog, WMBus/EnergyCam, AVM FritzBox, 3* AVM Powerline, Alexa, Sens'it, Tasmota/MQTT, Rademacher DuoFern, EPEver UPower/ModBus, go-eCharger

Offline laserrichi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 341
Hallo kurt,

habs mal angepasst, das SysRecSubChrgVolt  war zwar drin aber hatte falsches register hinterlegt, sollte jetzt klappen.
RaspberryPi 4 Buster,Homematic,Z-Wave,Rademacher Duofern,Signalduino,Fritz7590,ESP8266,ESPEasy,Tasmota,Robonect,Kameras,1-Wire,Modbus,Solar,Maranz,VU+

Offline kurt6908

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 142
Hallo laserrichi,

vielen Dank.

Die vier Werte werde nun angezeigt und passen von der Größe und Einheit:

Zitat
SysDryOffVolt 24 V
SysDryOnVolt 22.2 V
SysStopRecChrgVolt 24 V (ABER!! s.u.)
SysStopSubChrgVolt 28 V

Aber eine kleine Änderung hätte ich noch:

"SysStopRecChrgVolt" heißt gem. Doku richtigerweise "SysRecSubChrgVolt". Der "name" im Modul passt, der Wert hat nix mit einen Stop zu tun, sondern ist ein Restart.

Kannst Du das bitte noch ändern.  ;D

Vielen Dank.

Kurt
3* Raspberry Pi (2 über LTE/VPN), 5* Cul, 3* FS20, 4* FHT, 6* HM, Somfy, Solarlog, WMBus/EnergyCam, AVM FritzBox, 3* AVM Powerline, Alexa, Sens'it, Tasmota/MQTT, Rademacher DuoFern, EPEver UPower/ModBus, go-eCharger

Offline laserrichi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 341
neuer Versuch  ;D
RaspberryPi 4 Buster,Homematic,Z-Wave,Rademacher Duofern,Signalduino,Fritz7590,ESP8266,ESPEasy,Tasmota,Robonect,Kameras,1-Wire,Modbus,Solar,Maranz,VU+

Offline kurt6908

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 142
Hallo laserrichi,

Zitat
neuer Versuch

Schaut gut aus!

Danke.

Gruß

Kurt
3* Raspberry Pi (2 über LTE/VPN), 5* Cul, 3* FS20, 4* FHT, 6* HM, Somfy, Solarlog, WMBus/EnergyCam, AVM FritzBox, 3* AVM Powerline, Alexa, Sens'it, Tasmota/MQTT, Rademacher DuoFern, EPEver UPower/ModBus, go-eCharger

Offline tatu123

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 57
Hallo zusammen,

ich benutze das Modul nun schon eine kleine Weile (alte Version). Ich bin total begeistern. Es funktioniert super. Vielen Dank.

Ich habe jetzt (heute) auf die aktuelle Version umgestellt und das ohne Probleme. Super arbeit.

Ich habe hier zwei EPever im Einsatz einmal einen 40A und einen 60A. Beim 40A funktioniert alles bestens.

Beim 60A ist mir jetzt eine Sache aufgefallen. Der Status der Panel wird mit "No Power" angegeben. Was nicht so ist.

Hier mal die entsprechenden Werte

setstate EPEVER <b>Batterie:</b><div><span> Batt:Normalvoltage Temp:Normal   <br>Spannung: 25.41 V Strom: 6.56 A </span><br> <b>Solarlader:</b><div>LadePower: 166.68 W\
LadeStrom: 6.56 A </div> <b>Panel:</b> <div> Leistung: 207.79 W Spannung: 87.05 V Strom: 2.38 A</div><b>Status:</b><div> <span>Boostladung Charger:Running Panel:No Power Input:Normal </b>
setstate EPEVER 2021-11-12 08:33:07 BattCapacityDefault 200 Ah
setstate EPEVER 2021-11-12 09:40:32 BattCapacityRemaining 54 %
setstate EPEVER 2021-11-12 09:40:32 BattExtTemp 25 °C
setstate EPEVER 2021-11-12 09:40:32 BattLadeLeistung 166.68 W
setstate EPEVER 2021-11-12 09:40:32 BattLadeLeistung_o 166.68
setstate EPEVER 2021-11-12 09:40:32 BattLadeStrom 6.56 A
setstate EPEVER 2021-11-12 09:40:32 BattLadeStrom_o 6.56
setstate EPEVER 2021-11-12 09:40:33 BattMaxVoltTag 25.96 V
setstate EPEVER 2021-11-12 09:40:33 BattMinVoltTag 24.56 V
setstate EPEVER 2021-11-12 09:40:32 BattSpannung 25.41 V
setstate EPEVER 2021-11-12 09:40:32 BattSpannung_o 25.41
setstate EPEVER 2021-11-12 09:40:33 BattStatus Batt:Normalvoltage Temp:Normal 
setstate EPEVER 2021-11-12 09:40:33 BattStrom 6.56 A
setstate EPEVER 2021-11-12 09:40:33 BattStromrech -9.77
setstate EPEVER 2021-11-12 08:33:08 BattTempWarningLower -40°C
setstate EPEVER 2021-11-12 08:33:08 BattTempWarningUpper 65°C
setstate EPEVER 2021-11-12 08:33:07 BattTyp Benutzerdefiniert
setstate EPEVER 2021-11-12 09:40:33 BattVoltage 25.41 V
setstate EPEVER 2021-11-12 08:33:02 BatteryRatedCurrent 60 A
setstate EPEVER 2021-11-12 08:33:02 BatteryRatedPower 3000 W
setstate EPEVER 2021-11-12 08:33:02 BatteryRatedVoltage 48 V
setstate EPEVER 2021-11-12 09:40:32 BatteryTemperatur 19.03 °C
setstate EPEVER 2021-11-12 08:33:07 BoostReconnectVoltage 28 V
setstate EPEVER 2021-11-12 08:33:07 BoostVoltage 28.4 V
setstate EPEVER 2021-11-12 09:33:13 CO2ersparnis 109 Tonnen
setstate EPEVER 2021-11-12 08:33:07 ChargingLimitVoltage 29 V
setstate EPEVER 2021-11-12 09:40:29 ChargingOnOff Off
setstate EPEVER 2021-11-12 09:40:32 Chargingmode MPPT
setstate EPEVER 2021-11-12 08:33:08 ControllerTempWarning 85.00 °C
setstate EPEVER 2021-11-12 09:40:31 DayNight Day
setstate EPEVER 2021-11-12 08:33:08 DayTimeDelay 10 min.
setstate EPEVER 2021-11-12 08:33:08 DayTimeThresholdVoltage 12V
setstate EPEVER 2021-11-12 09:40:32 DefLoadinManualMode Off
setstate EPEVER 2021-11-12 09:40:30 DefaultControlLoad Off
setstate EPEVER 2021-11-12 09:40:33 Discharging_Status Output:Standby Status:Normal Light load
setstate EPEVER 2021-11-12 09:40:30 EnableLoadTest Disable
setstate EPEVER 2021-11-12 09:33:13 EnergieGewinnJahr 1088.32 kWh
setstate EPEVER 2021-11-12 09:33:33 EnergieGewinnMonat 18.87 kWh
setstate EPEVER 2021-11-12 09:33:33 EnergieGewinnTag 0.2 kWh
setstate EPEVER 2021-11-12 09:33:13 EnergieGewinnTotal 1095.51 kWh
setstate EPEVER 2021-11-12 09:33:33 EnergieVerbrauchJahr 37.89 kWh
setstate EPEVER 2021-11-12 09:33:13 EnergieVerbrauchMonat 0 kWh
setstate EPEVER 2021-11-12 09:33:13 EnergieVerbrauchTag 0 kWh
setstate EPEVER 2021-11-12 09:33:33 EnergieVerbrauchTotal 37.89 kWh
setstate EPEVER 2021-11-12 08:33:08 EqualizationCycle 30 Tage
setstate EPEVER 2021-11-12 08:33:07 EqualizingVoltage 28.4 V
setstate EPEVER 2021-11-12 08:33:07 FloatVoltage 28.2 V
setstate EPEVER 2021-11-12 09:40:30 ForceLoad Off
setstate EPEVER 2021-11-12 08:33:07 HighVoltDisconnect 29.2 V
setstate EPEVER 2021-11-12 09:40:32 LastLeistung 0 W
setstate EPEVER 2021-11-12 09:40:32 LastSpannung 0 V
setstate EPEVER 2021-11-12 09:40:32 LastStrom 0 A
setstate EPEVER 2021-11-09 20:17:47 LightOnTime1 09:20
setstate EPEVER 2021-11-09 20:17:47 LightOnTime2 21:11
setstate EPEVER 2021-11-09 20:17:47 LoadControllingMode 4623
setstate EPEVER 2021-11-12 08:33:07 LowVoltageReconnect 25.6 V
setstate EPEVER 2021-11-12 09:40:29 ManualControlLoad Off
setstate EPEVER 2021-11-12 08:33:08 NightTimeDelay 10 min.
setstate EPEVER 2021-11-12 08:33:08 NightTimeThresholdVoltage 10V
setstate EPEVER 2021-11-12 06:38:39 OutputModeManualAuto Manual
setstate EPEVER 2021-11-12 09:40:31 OverTemp NormalTemp
setstate EPEVER 2021-11-12 08:33:07 OverVoltageReconnect 28.4 V
setstate EPEVER 2021-11-12 09:40:32 PanelLeistung 207.79 W
setstate EPEVER 2021-11-12 09:40:32 PanelLeistung_o 207.79
setstate EPEVER 2021-11-12 09:40:32 PanelSpannung 87.05 V
setstate EPEVER 2021-11-12 09:40:33 PanelSpannung_MaxTag 119.24 V
setstate EPEVER 2021-11-12 09:40:33 PanelSpannung_MinTag 6.45 V
setstate EPEVER 2021-11-12 09:40:33 PanelSpannung_o 87.05
setstate EPEVER 2021-11-12 09:40:32 PanelStrom 2.38 A
setstate EPEVER 2021-11-12 09:40:32 PanelStrom_o 2.38
setstate EPEVER 2021-11-12 09:40:31 RTC 12.11.2021 09:40:29
setstate EPEVER 2021-04-01 17:52:07 ReglerTemp 22.98 °C
setstate EPEVER 2021-04-01 17:52:07 ReglerTemp_o 22.98
setstate EPEVER 2021-11-12 09:40:33 SolarladerStatus Boostladung Charger:Running Panel:No Power Input:Normal
setstate EPEVER 2021-11-12 08:33:07 TempCompensationCoeffizient 300 mV/℃/2V
setstate EPEVER 2021-11-12 09:40:32 Temperature 27.51
setstate EPEVER 2021-11-12 09:40:32 Timechoose EinTimer
setstate EPEVER 2021-11-12 08:33:12 TurnOffTime1 06:00:00 (h:m:s)
setstate EPEVER 2021-11-12 08:33:01 TurnOffTime2 06:00:00 (h:m:s)
setstate EPEVER 2021-09-05 08:32:29 TurnOnTime1 00:8500:61536
setstate EPEVER 2021-11-12 08:33:12 TurnOnTime2 19:00:00 (h:m:s)
setstate EPEVER 2021-04-01 17:52:06 Uhrzeit 01.04.2021 17:28:01
setstate EPEVER 2021-11-12 09:40:32 W-Leistung 414.90
setstate EPEVER 2021-11-12 09:40:32 W-Strom 16.33
setstate EPEVER 2021-11-12 08:33:07 dischargingLimitVoltage 21.2 V
setstate EPEVER 2021-11-12 08:33:07 lowVoltageDisconnect 22.2 V
setstate EPEVER 2021-11-12 08:33:02 ratedInputCurrent 60 A
setstate EPEVER 2021-11-12 08:33:02 ratedInputPower 3000 W
setstate EPEVER 2021-11-12 08:33:02 ratedInputVolt 150 V
setstate EPEVER 2021-11-12 08:32:04 state opened
setstate EPEVER 2021-11-12 08:33:07 underVoltageRecover 25.6 V
setstate EPEVER 2021-11-12 08:33:07 underVoltageWarning 24 V

Ansonsten scheinen alle Werte perfekt ausgelesen zu werden.

Sollten noch weitere Infos von mir gebraucht werden. Müsstet ihr mir sagen was ihr braucht.

Viele Grüße
Heiko

Offline anfichtn

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 119
Vielen Dank, tolles Modul!

Wenn mir jetzt noch jemand so kleinigkeiten wie "ForceLoad" erklären mag, wäre das super..

Grüße

anfichtn
FHEM 5.6 + Pilight + Pimatic auf BananaPro mit Bananian 15.04 r01
FB7270 v2 & FB7412
LDA382A mit WifiLight
MAX-Cube (aculfw), 3 Fensterkonstakte, 3 HK-Thermostate, 2 WandThermostate
[...]

Offline anfichtn

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 119
Noch ein Nachtrag:

mir "fehlt" ein Reading... TurnOnTime1..  wird scheinbar nicht angelegt.

grüße

anfichtn
FHEM 5.6 + Pilight + Pimatic auf BananaPro mit Bananian 15.04 r01
FB7270 v2 & FB7412
LDA382A mit WifiLight
MAX-Cube (aculfw), 3 Fensterkonstakte, 3 HK-Thermostate, 2 WandThermostate
[...]

Offline laserrichi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 341
@tatu123

ich nehme an bei dem 40A steht dann Panel:Power in  und bei dem 60A No Power.....   Hat der bei Panel den Status schon mal geändert oder bleit das dauerhaft so ?  Dann liefert der bei dem Register vermutlich keinen Wert.

@anfichtn
ForceLoad 0:Off (normal), 1:On
Bei Off wird vermutlich die Last vorher geprüft auf Fehler und bei On vermutlich nicht.  Ich kann das auch nicht mit sicherheit so sagen und konnte da auch nicht wirklich etwas dazu rausfinden.
Zumindest steht das hier in der Doku:
1 Turn on 0 Turn off (used for temporary test of the load)

Edit Nachtrag:  bei dem Bedienteil MT50 steht in der Doku folgendes:

Load  switch  test  operation  is  conducted  on  the  connection  solar  controller
to  see  if  the  load  output  is  normal.  The  test  operation  does  not  affect  the
working settings under actual load, which means that the solar controller will
exit from the test mode when exiting the operational interface of the test.


TurnOnTime1  sollte zumindest beim starten 1x eingelesen werden. Kannst du einen get TurnOnTime1 machen ob das funktioniert ?
« Letzte Änderung: 12 November 2021, 21:40:15 von laserrichi »
RaspberryPi 4 Buster,Homematic,Z-Wave,Rademacher Duofern,Signalduino,Fritz7590,ESP8266,ESPEasy,Tasmota,Robonect,Kameras,1-Wire,Modbus,Solar,Maranz,VU+

Offline Burny4600

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1877
Ich bin interessiert einen EPEVER Laderegler in FHEM anzubinden.
Meine Frage zu diesem Thread. Wie wurde die Verbindung zu FHEM realisiert?
Mfg Chris

Raspberry Pi 2/2+/3/3+/4 / Betriebssystem: Bullseye Lite
Schnittstellen: RFXtrx433E, SIGNALduino, MQTT, nanoCUL, HM-MOD-UART, 1-Wire, LAN, ser2net, FHEM2FEHEM
Devices: S.USV, APC-USV, Fronius Datalogger Web 2, FS20, IT, Resol VBUS & DL2, TEK603, WMR200, YouLess, Homematic, MQTT

Offline laserrichi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 341
@Burny4600

Welchen Laderegler hast du da im Auge ?
Es gibt ja von denen verschiedene Typen mit auch unterschiedlichen Protokollen wie wir schon feststellen mussten.

Prinzipiell wenn eine RS485(RJ45)  Schnittstelle vorhanden ist kann man diese mit einen RS485 nach TTL Wandler an eine Serielle Schnittstelle bringen.
Über diese Schnittstelle wird MODBUS gesprochen.
Um das in fhem zu bekommen muss es entweder direkt an den Rechner auf dem Fhem läuft, oder man kann auch über einen ESP mit ESPEasy z.b. das ganze mit Wlan ins Netzwerk schicken.
Oder man hat einen RS485 zu USB Adapter da hat man weniger Bastelaufwand.
Die Adapter von epever die es von RS485 auf USB gibt funktionieren leider nicht, da der Chipsatz nicht als Serielles Interface erscheint. Das hatten wir hier schon im Forum.



RaspberryPi 4 Buster,Homematic,Z-Wave,Rademacher Duofern,Signalduino,Fritz7590,ESP8266,ESPEasy,Tasmota,Robonect,Kameras,1-Wire,Modbus,Solar,Maranz,VU+

Offline anfichtn

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 119
Moin!

@laserrichi  get TurnOnTime1 liefert mir die eingestellte Uhrzeit, das funktioniert also soweit. Das Reading ist zwischenzeitlich auch aufgetaucht, in welchem Zusammenhang genau kann ich allerdings nicht (mehr) nachvollziehen.

@ESPEasy... Ich rätsel momentan auch an einer Lösung via WiFi.. mit RS4852TTL und NodeMCU V2. Wie genau ich das anstelle, und vor allem, wie ich das softwareseitig gelöst bekomme, ist mir noch nicht ganz klar... die derzeit laufende Lösung mit Cat5-Kabel und RS4852USB-Adapter gefällt mir optisch nicht, und macht aufgrund der Kabellänge in der Endgültigen Lösung keinen Sinn.

Vielleicht hat da ja noch jemand ein paar ergänzende Infos dazu.

Grüße

anfichtn
FHEM 5.6 + Pilight + Pimatic auf BananaPro mit Bananian 15.04 r01
FB7270 v2 & FB7412
LDA382A mit WifiLight
MAX-Cube (aculfw), 3 Fensterkonstakte, 3 HK-Thermostate, 2 WandThermostate
[...]

Offline laserrichi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 341
@anfichtn

also es ist einfacher als man denkt wenn man es verstanden hat :-)
Man braucht folgendes:
1. einen Wemos D1 mini oder Node MCU  also mit einem ESP8266 je nach geschmack, wichtig das man die GPIOs halt hat und auch die Antenne am besten Extern anschließen kann wenn man vom Garten aus ins Haus senden muss.
2. einen UART TTL zu RS485 Adapter 485 Seriell 3.3V 5 Volt Level Konverter Modul      wichtig ist hier zu beachten das die TTL auch mit level converter sind da der ESP ja nur 3,3V  an den GPIOs kann
3. Software espeasy   https://github.com/letscontrolit/ESPEasy/releases     https://www.letscontrolit.com/wiki/index.php/ESPEasy
4. Lötkolben

Man verbindet vom Wemos  RX  TX mit dem TTL Adapter  (bei manchen adaptern sind  RX TX anders beschriftet, weil die Chinesen meinen man soll das RX mit RX verbinden, war zumindest bei meinen so)  GND ist sowieso selbstverständlich.

Ich versorge das ganze über die RJ45 Buchse an meinen Laderegler, da meiner hier 5V anliegen hat. Aber Achtung... der kann soweit ich weis nicht so soviel Strom liefern, also für den ESP und den TTL Adapter reicht es bei mir, somit hat das Teil immer Strom. Der Original Wifi und Bluetooth Adapter und auch das Display von epever wird damit ja auch mit Strom versorgt. Aber bitte wenn ihr das auch macht, dann eine Feinsicherung dazwischen damit ihr nichts kaputt macht. Die Pinbelegung findet ihr ja in den Dokus von EPEVER.

Dann Verbindet man nur die RS485  auf A und B von dem TTL Adapter, wobei hier das gleiche Thema ist... war bei mir auch verdreht.

Die ESP Software aufspielen, und ins Wlan hängen.

Dann einfach unter Device den Serial Server einrichten, und in Fhem auf die IP Adresse und Port mit RTU Verbinden ---> Fertig.


RaspberryPi 4 Buster,Homematic,Z-Wave,Rademacher Duofern,Signalduino,Fritz7590,ESP8266,ESPEasy,Tasmota,Robonect,Kameras,1-Wire,Modbus,Solar,Maranz,VU+
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen