Autor Thema: Modul 36_Shelly.pm  (Gelesen 85777 mal)

Offline caldir65

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 236
Antw:Modul 36_Shelly.pm
« Antwort #600 am: 29 September 2020, 08:48:18 »
Moin,

hm, ist mir auch aufgefallen - aber ich habe es bisher auf eine Umstellung in meinem Netz geschoben, wo ich u.a. auch alle Shellys auf einen anderen Router gelegt habe. Die WLan-Stärke sieht aber ähnlich aus ... Vlt. legen sich die Shellys ja schlafen, und brauchen zu lange, um wieder ins Netz zu kommen!?

Gruß, Christoph

mit Fehler
Internals:
   DEF        192.168.5.135
   DURATION   0
   FUUID      5de800df-f33f-378b-2882-5a288075fee07f20
   FVERSION   36_Shelly.pm:v2.13.0-s21949/2020-05-16
   INTERVAL   60
   NAME       shelly.Wohnzimmer.Soundbar
   NR         1779
   STATE      Error
   TCPIP      192.168.5.135
   TYPE       Shelly
   READINGS:
     2020-03-13 17:59:07   cloud           disabled
     2020-09-28 21:46:41   energy          2504.7
     2020-08-28 18:03:47   firmware        v1.8.3
     2020-09-29 08:39:19   network         not connected
     2020-09-28 21:45:40   overpower       0
     2020-09-28 21:45:41   power           0
     2020-09-28 21:45:40   relay           off
     2020-09-29 08:39:19   state           Error
Attributes:
   event-on-change-reading state,network,firmware
   model      shellyplug
   room       Wohnzimmer


und einer mit Verbindung (direkt daneben...)Internals:
   DEF        192.168.5.242
   DURATION   0
   FUUID      5e04c3ff-f33f-378b-3bc0-f10366806254a32f
   FVERSION   36_Shelly.pm:v2.13.0-s21949/2020-05-16
   INTERVAL   60
   NAME       shelly.Wohnzimmer.Sonos
   NR         1790
   STATE      off
   TCPIP      192.168.5.242
   TYPE       Shelly
   READINGS:
     2020-03-13 17:59:07   cloud           disabled
     2020-09-28 18:10:31   energy          347.6
     2020-08-28 18:03:07   firmware        v1.8.3
     2020-09-27 15:31:23   network         <html>connected to <a href="http://192.168.5.242">192.168.5.242</a></html>
     2020-09-28 18:09:29   overpower       0
     2020-09-28 18:09:31   power           0
     2020-09-28 18:09:29   relay           off
     2020-09-28 18:09:29   state           off
Attributes:
   event-on-change-reading state,network,firmware
   model      shellyplug
   room       Wohnzimmer

Beides Shelly Plug S.
Raspi 3b mit RaspiOS und fhem 6.0 (auf SSD), Homematic-Devs, Shellys, Rademacher, NextCloud-Anbindung, Fully+TabletUI uvm.

Offline bombardi

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 24
Antw:Modul 36_Shelly.pm
« Antwort #601 am: 29 September 2020, 12:04:37 »
Hallo Pah,
ich habe gerade in der Documentation beim Shelly 1 gelesen, das man einen konstanten Wert für power hinterlegen kann.

Shelly1: /settings/power/0
Parameters
Parameter    Type    Description
power    number    Shelly1 only Set user power constant to display in meters when relay is on, 0..4000W

power wird aber als Reading nicht angezeigt.
Ist das bereits in deinem Modul enthalten und mir fehlt ein Update oder ist das eine neue Erweiterung die du noch nachpflegst ?

LG
Bombardi




Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7558
Antw:Modul 36_Shelly.pm
« Antwort #602 am: 29 September 2020, 12:33:43 »
Da der Shelly 1 keine Leistungsmessung durchführt, macht es auch keinen Sinn, die Konstante jedes Mal neu abzufragen. Wer unbedingt diesen festen Wert in den Readings haben will, soll sich ein userReading bauen, das je nach Schaltzustand diesen festen Wert oder Null anzeigt.

Merke: Wer viel misst, misst viel Mist.

LG

pah

Offline michlm

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Antw:Modul 36_Shelly.pm
« Antwort #603 am: 01 Oktober 2020, 10:47:03 »
Hallo,

beim meinen Shelly Dimmer wird kein Power/Meter Reading angezeigt. Beim Shelly1PM/2.5 werden diese Readings angezeigt. Woran kann das liegen?
Internals:
   DEF        192.168.2.213
   DURATION   0
   FUUID      5f646da3-f33f-0254-dd54-006592c17d48215c
   INTERVAL   5
   NAME       KG_Flur_Dimmer
   NR         489
   STATE      off
   TCPIP      192.168.2.213
   TYPE       Shelly
   Helper:
     DBLOG:
       state:
         LOG_Db:
           TIME       1601527054.91513
           VALUE      off
   READINGS:
     2020-09-18 10:20:08   cloud           disabled
     2020-09-18 10:20:08   firmware        v1.8.4
     2020-09-30 10:53:34   network         <html>connected to <a href="http://192.168.2.213">192.168.2.213</a></html>
     2020-09-27 16:02:36   pct             25
     2020-10-01 06:37:34   state           off
Attributes:
   DbLogExclude .*
   DbLogInclude state
   group      Licht
   interval   5
   model      shellydimmer
   room       10_KG,90_Licht,Shelly
   shellyuser root
   sortby     10
   webCmd     pct

Bin für jeden Tip dankbar

Gruss

Michl

Offline ulli

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 602
Antw:Modul 36_Shelly.pm
« Antwort #604 am: 01 Oktober 2020, 13:20:43 »
Moin,

hm, ist mir auch aufgefallen - aber ich habe es bisher auf eine Umstellung in meinem Netz geschoben, wo ich u.a. auch alle Shellys auf einen anderen Router gelegt habe. Die WLan-Stärke sieht aber ähnlich aus ... Vlt. legen sich die Shellys ja schlafen, und brauchen zu lange, um wieder ins Netz zu kommen!?

Gruß, Christoph

mit Fehler
Internals:
   DEF        192.168.5.135
   DURATION   0
   FUUID      5de800df-f33f-378b-2882-5a288075fee07f20
   FVERSION   36_Shelly.pm:v2.13.0-s21949/2020-05-16
   INTERVAL   60
   NAME       shelly.Wohnzimmer.Soundbar
   NR         1779
   STATE      Error
   TCPIP      192.168.5.135
   TYPE       Shelly
   READINGS:
     2020-03-13 17:59:07   cloud           disabled
     2020-09-28 21:46:41   energy          2504.7
     2020-08-28 18:03:47   firmware        v1.8.3
     2020-09-29 08:39:19   network         not connected
     2020-09-28 21:45:40   overpower       0
     2020-09-28 21:45:41   power           0
     2020-09-28 21:45:40   relay           off
     2020-09-29 08:39:19   state           Error
Attributes:
   event-on-change-reading state,network,firmware
   model      shellyplug
   room       Wohnzimmer


und einer mit Verbindung (direkt daneben...)Internals:
   DEF        192.168.5.242
   DURATION   0
   FUUID      5e04c3ff-f33f-378b-3bc0-f10366806254a32f
   FVERSION   36_Shelly.pm:v2.13.0-s21949/2020-05-16
   INTERVAL   60
   NAME       shelly.Wohnzimmer.Sonos
   NR         1790
   STATE      off
   TCPIP      192.168.5.242
   TYPE       Shelly
   READINGS:
     2020-03-13 17:59:07   cloud           disabled
     2020-09-28 18:10:31   energy          347.6
     2020-08-28 18:03:07   firmware        v1.8.3
     2020-09-27 15:31:23   network         <html>connected to <a href="http://192.168.5.242">192.168.5.242</a></html>
     2020-09-28 18:09:29   overpower       0
     2020-09-28 18:09:31   power           0
     2020-09-28 18:09:29   relay           off
     2020-09-28 18:09:29   state           off
Attributes:
   event-on-change-reading state,network,firmware
   model      shellyplug
   room       Wohnzimmer

Beides Shelly Plug S.
Ich hab das Problem an allen 5xShellys (1&2.5). Leider bekomme ich es nicht in den Griff.
Ich bin mir mittlerweile sicher das es kein WLAN Problem ist, da ich am Router im log nie reconnects der shellies habe.
Es muss ein fhem Problem sein.

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7558
Antw:Modul 36_Shelly.pm
« Antwort #605 am: 02 Oktober 2020, 04:02:42 »
Sorry, aber für mich nicht nachvollziehbar.

Ich habe jetzt alle meine Shelly-Devices mit der neuen Firmware versehen. Auch die sind teilweise dicht nebeneinander verbaut - etwa vier Stück Shelly 2.5 mit den IP-Adressen .164-167 in einer Vierfachdose, 3m davon entfernt zwei weitere mit .163 und .162. Keinerlei Problem, alle mit dem Shelly-Modul sauber ansteuerbar.

Ab und zu - sagen wir 1x pro Tag - gibt es von einem der ungünstiger eingebauten Shelly-Devices eine timeout-Meldung im Log, weil der Return von HttpUtilsNonBlockingGet nicht innerhalb der normalen Timeout-Zeit erfolgt. Diese Meldung stört mich zwar nicht, aber man könnte noch ein für jedes Device setzbares Timeout einbauen. Bevor ich das mache, bitte einfach mal selbst ausprobieren: Im Modul 36_Shelly.pm in den Zeilen 877-880 ersetzen
   HttpUtils_NonblockingGet({
        url      => $url,
        callback=>sub($$$){ Shelly_status($hash,$_[1],$_[2]) }
     });

durch

   HttpUtils_NonblockingGet({
        url      => $url,
        timeout    => 5,
        callback=>sub($$$){ Shelly_status($hash,$_[1],$_[2]) }
     });

LG

pah

Offline SouzA

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 657
  • Nein! Doch!! Ohhh....
Antw:Modul 36_Shelly.pm
« Antwort #606 am: 05 Oktober 2020, 19:02:03 »
Beim I3 muss ich mir auch noch das API genauer ansehen.

LG

pah
Hallo,

ich habe mir auch mal, nach oberflächlicher Recherche, so ein i3 kommen lassen.
Allerdings habe ich nun festgestellt, dass dieser nicht im Modul implementiert ist.
Nach etwas gründlicheren Recherche habe ich festgestellt, dass einige User den i3 nutzen. Allerdings ist mir nicht ganz klar wie.
Über set-Befehle im shelly?

Besteht noch die Möglichkeit, dass der i3 im Modul aufgenommen wird?
Ich denke, dass Ding ist echt gut und hätte es verdient out-of-the-box zu funktionieren.  ;) ;D

Vielen Dank für Rückmeldung.

Bis denn
SouzA

Raspi 4, EnOcean TCM310 USB, HM-MOD-UART-USB, Jeelink, hue, AMAD, fully, FRITZBOX, TelegramBot, VIERA, Presence BT/Mac, TPLink, Gassistant, Shelly

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7558
Antw:Modul 36_Shelly.pm
« Antwort #607 am: 05 Oktober 2020, 20:10:20 »
Zitat
Über set-Befehle im shelly?
Ja, natürlich.

Und genau wie beim Shelly-Button bin ich da eher zurückhaltend - diese Teile lassen sich viel einfacher direkt in der Web-Oberfläche mit Befehlen ausstatten, die z.B. ein Dummy-Device schalten, als dies noch über FHEM zu steuern. Denn die i3 senden ja von sich aus etwas, und müssen nicht abgefragt (oder sonstwie gesteuert) werden.

Da FHEM also nur die Rolle eines passiven Empfängers spielt, reicht die REST-Schnittstelle vollkommen aus - und wer es komplizierter mag, soll halt auf MQTT setzen.

Sowohl die Bedienung der REST-Schnittstelle von FHEM, als auch MQTT funktionieren "out-of-the-box", weil man den Shelly sowieso auf seiner eigenen Web-Oberfläche im WLAN anmelden muss.

LG

pah

Offline SouzA

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 657
  • Nein! Doch!! Ohhh....
Antw:Modul 36_Shelly.pm
« Antwort #608 am: 05 Oktober 2020, 20:38:06 »
Hallo,
Vielen Dank für die Rückmeldung.

Ich hab es über einen Set-Befehl versucht... (Dummy ansteuern)
Allerdings hängt sich der i3 dann immer auf und startet neu. Bin grad unterwegs... Poste nachher mal den Befehl.

Was ist die REST Schnittstelle? Ich find dazu irgendwie nix aussagekräftiges.

Vielen Dank und bis denn
SouzA
Raspi 4, EnOcean TCM310 USB, HM-MOD-UART-USB, Jeelink, hue, AMAD, fully, FRITZBOX, TelegramBot, VIERA, Presence BT/Mac, TPLink, Gassistant, Shelly

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7558
Antw:Modul 36_Shelly.pm
« Antwort #609 am: 05 Oktober 2020, 20:56:42 »
REST-API:

https://forum.fhem.de/index.php?topic=14491.0

Rückgabewerte sind aber unnötig, also reduziert sich der Aufruf des REST-API auf http://192.168.xxx.yyy/fhem?cmd=(irgendein Kommando mit URL Encoding)&XHR=1

LG

pah

Offline SouzA

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 657
  • Nein! Doch!! Ohhh....
Antw:Modul 36_Shelly.pm
« Antwort #610 am: 05 Oktober 2020, 23:56:25 »
Hallo,

funktioniert nun ;)

Danke und bis denn
SouzA
Raspi 4, EnOcean TCM310 USB, HM-MOD-UART-USB, Jeelink, hue, AMAD, fully, FRITZBOX, TelegramBot, VIERA, Presence BT/Mac, TPLink, Gassistant, Shelly

Offline tfhem

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 25
Antw:Modul 36_Shelly.pm
« Antwort #611 am: 22 Oktober 2020, 10:27:19 »
Hallo,

ich habe gerade einen ShellyPlug (FW 20200827-070415/v1.8.3) eingebunden. Ohne weitere Einstellungen vorzunehmen, gab es zwei Warnmeldungen.

PERL WARNING: Use of uninitialized value in numeric eq (==) at ./FHEM/36_Shelly.pm line 1328
PERL WARNING: Use of uninitialized value in numeric gt (>) at ./FHEM/36_Shelly.pm line 1338

Das Schalten an sich funktioniert. Kann ich diese ignorieren oder sollte ich Probleme im Betrieb erwarten?


Nachtrag: Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Ich hatte das Attribut model noch nicht gesetzt.

VG
Tobi
« Letzte Änderung: 22 Oktober 2020, 10:29:22 von tfhem »
Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

 

decade-submarginal