Autor Thema: BT-Antenne am ESP32  (Gelesen 575 mal)

Offline JensS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1099
BT-Antenne am ESP32
« am: 08 Dezember 2021, 18:20:37 »
Mit einem ESP-Wroom-32 und OpenMQTT habe ich eine Bluetooth-Bridge im Einsatz.
Leider ist das Bluetooth-Signal etwas schwach auf der Brust.
Kann man eine externe Antenne für's Bluetooth anbringen?

Gruß Jens
Debian auf APU2C4, HM-CFG-USB2, SIGNALduino, HM-ES-PMSw1-Pl, AB440S, AB440R, TFA 30.3121, TFA 30.3125, ITS-150, PIR-5000, configurable Firmata USB & LAN, 1-wire: DS-18B20, DS-18S20, DS-2408, DS-2413, diverse I2C-Komponenten, zigbee2mqtt, ESPEasy etc.

Offline frober

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1107
  • Was man nicht kann, kann man lernen...
Antw:BT-Antenne am ESP32
« Antwort #1 am: 09 Dezember 2021, 20:47:52 »
So weit ich gelesen habe, wird die Antenne für WLan und Bluetooth gemeinsam genutzt.

Auf dem Bild ist kein ext. Anschluß zu erkennen. Du kannst (Bastelarbeit) die Antenne durchtrennen und eine Externe anlöten.
Das hilft die vielleicht weiter
https://forum.fhem.de/index.php/topic,122385.15.html
Raspi 3b mit Raspbian Stretch und relativ aktuellem Fhem,  FS20, LGW, PCA301, MySensors mit RS485(CAN-Receiver), etc.,
einiges umgesetzt, vieles in Planung :-)

********************************************
...man wächst mit der Herausforderung...

Offline JensS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1099
Antw:BT-Antenne am ESP32
« Antwort #2 am: 09 Dezember 2021, 22:36:08 »
Danke, dann werde ich mal löten...  :)
Debian auf APU2C4, HM-CFG-USB2, SIGNALduino, HM-ES-PMSw1-Pl, AB440S, AB440R, TFA 30.3121, TFA 30.3125, ITS-150, PIR-5000, configurable Firmata USB & LAN, 1-wire: DS-18B20, DS-18S20, DS-2408, DS-2413, diverse I2C-Komponenten, zigbee2mqtt, ESPEasy etc.