Autor Thema: Speedtest für windows  (Gelesen 779 mal)

Offline LotharRappsilber

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 334
Speedtest für windows
« am: 28 Mai 2020, 12:02:22 »
Das geht natürlich auch mit windows!

Zuerst auf Python.org die Python-Installationsdatei für x64 oder x64 runterladen und installieren, egal welche Version. Dann ins Python-Verzeichnis gehen. Da gibt es den Ordner "scripts".  Diesen öffnen und dann

"pip install speedtest-cli

Danach kann man in einer DOS-Box den Geschwindigkeitstest anstoßen in dem man "speeedtest" eingibt.
Dann wird das Modul definiert.

define MySpeedtest speedtest 3600 30906

Jetzt muss noch der Pfad  angepasst werden, z.B. (c:\programme\python\scripts) oder in welchem Verzeichnis die Installation von Python erfolgte.
Wer es noch zeitgesteuert möchte, gibt einfach z.B.

define Speedtest at +*00:05:00 set MySpeedtest statusRequest

ein.
« Letzte Änderung: 31 Mai 2020, 11:58:32 von LotharRappsilber »
FB 7490, FHEM, 1xCCU2, 7xDECT200, 1xHMIP-SWO-PL, 1xHMIP-PS, 1xDECT301,  2xHM-LC-Sw1-PL

Offline MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8467
  • NIVEAu ist keine Creme...
Antw:Speedtest für windows
« Antwort #1 am: 28 Mai 2020, 12:14:56 »
Allerdings würde ich nicht alle 5min einen Test machen...
...bzw. mindestens während der "Home Office Zeit" oder "Videofilme kucken" etc. pausieren... ;)

Gruß, Joachim
FHEM PI3B+ Buster: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 6x ZWave, EnOcean-PI, 15x EnOcean, HUE/deCONZ, CO2, ESP-Multisensor, KODI, alexa-fhem, ...
FHEM PI2 Stretch: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, KODI, ha-bridge, ...
FHEM PI3 Buster (Test)
FHEM PI3 Stretch (Test)

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 20359
Antw:Speedtest für windows
« Antwort #2 am: 28 Mai 2020, 17:48:46 »
und statt dem at kann man das intervall auch im define des speedtest device angeben.
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline MikeR

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 46
Antw:Speedtest für windows
« Antwort #3 am: 14 August 2020, 22:08:08 »
Hi,

ich habe hier unter Windows ein Problemchen. vermutlich mit einem Zahlenüberlauf...
Ich habe eine Vodafone (ehemals Unitymedia Kabel) DSL-Leitung mit einem Upstream von 50MBit/s und einem Downstram von 1GBit/s.

Wenn ich den basierenden Speedtest über "www.speedtest.net" benutze, dann bekomme ich (natürlich) nicht das ganze GBit als Bandbreite aber schon so zwischen 450-600. manchmal auch 800 MBit angezeigt.

Mit dem Speedtest für Windows (so installiert wie hier beschrieben), stimmt der Upload mit 45-48MBit/s aber als Download bekomme ich nur 2.11 MBit/s raus.  ::)

Auf der Kommandozeile auch, es lieght also nicht am FHEM-Modul, vermutlich bin ich dann hier eh falsch. Richtig?

Liebe Grüße
Mike

Offline MikeR

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 46
Antw:Speedtest für windows
« Antwort #4 am: 19 August 2020, 01:09:39 »
Hallo und guten Abend,

ich habe mal das go-speedtest vom gleichen Autor vom Git geladen, die exe umbenannt, kopiert und das Speedtest-FHEM-Modul damit getestet Scheint wunderbar zu funktionieren. Auch der "Server" - Parameter wird korrekt berücksichtigt.
UND es liefert auch bei großen Downloadraten die richtigen Werte!

Nur falls es jemand interessiert
Mike