Autor Thema: FHEM Marken- und Logonutzungsvereinbarung  (Gelesen 1944 mal)

Offline Dr. Boris Neubert

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4996
  • Are we just self-replicating DNA?
FHEM Marken- und Logonutzungsvereinbarung
« am: 09 August 2020, 10:32:18 »

FHEM steht für quelloffene Software und freie Schnittstellen. Aufgrund der großen Zahl an mit FHEM steuerbaren Gerätetypen und wegen des flexiblen Frameworks hat FHEM eine ständig wachsende Nutzergemeinde.

Wer Hardware oder Software anbietet, die mit FHEM zusammenarbeitet, erschließt sich unmittelbaren Zugang zu dieser Nutzergemeinde. Wir wollen diese Zusammenarbeit im Rahmen des Vereinszwecks des FHEM e.V. gerne fördern und jedermann die Nutzung der Marke FHEM und des Logos mit dem lachenden Häuschen kostenlos ermöglichen.

Damit gewisse Regeln eingehalten werden, müssen die Verwender von Marke und Logo eine Marken- und Logonutzungsvereinbarung abschließen. Dabei geht es um folgendes:
  • Die Hardware oder Software muss offene Schnittstellen besitzen, damit jeder sachkundige Entwickler andocken kann und niemand im Ökosystem des Anbieters gefangen wird. Es ist unerheblich, ob der Anbieter kommerziell handelt oder nicht.
  • Wir haften nicht für Probleme mit der Hardware oder Software und wir leisten dafür auch keinen Support. Für Schweinereien geben wir die Marken nicht her. Wenn der Anbieter gegen die Regeln verstößt, wollen wir ihm am Ohr ziehen dürfen.
  • Wir sind neutral und die Nutzung der Marken stellt keine Empfehlung dar.
  • FHEM bleibt frei und unter der GPLv2 und das soll auch gesagt werden.
Die Vorlage ist beigefügt. Wer die Marken- und Logonutzungsvereinbarung abschließen möchte, schreibt einfach eine E-Mail an v e r e i n  at  f h e m  dot  d e.
Globaler Moderator, Developer, aktives Mitglied des FHEM e.V. (Marketing, Verwaltung)
Bitte keine unaufgeforderten privaten Nachrichten!