Autor Thema: Der richtige HomeMatic Unterputzaktor  (Gelesen 9081 mal)

Offline RobertJ

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 28
Der richtige HomeMatic Unterputzaktor
« am: 03 März 2013, 22:21:40 »
In meiner Wohnung sind überall Licht-Schalter und keine -Taster installiert.
Ich habe mir den HM-LC-Sw1-FM http://www.elv.de/homematic-hm-lc-sw1-fm-unterputzschalter-1fach.html gekauft, lese aber nun in der Betriebsanleitung das dieser für Taster ist.
Welcher Unterputzaktor von HomeMatic ist den der richtige für Schalter?

Vielen Dank für den richtigen link.
Gruss, Robert.

FB 7930; CUL HM; CUL MAX!
HM-LC-Bl1PBU-FM - UP Rolladen / HM-HM-PB-6-WM55 - 6CH Taster / HM-LC-SW2-FM - UP 2CH / div. MAX! Komp.

Offline Spuckiii

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 110
Aw: Der richtige HomeMatic Unterputzaktor
« Antwort #1 am: 03 März 2013, 22:33:30 »
Du kannst diesen Aktor zusätzlich mit einem Taster schalten, um diesen Aktor mit deinen Schaltern zu bedienen brauchst du noch diesen Sensor:
http://www.elv.de/homematic-3fach-funk-schalterschnittstelle-unterputzmontage.html

Gruß

Offline RobertJ

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 28
Aw: Der richtige HomeMatic Unterputzaktor
« Antwort #2 am: 03 März 2013, 23:00:47 »
Der HM-LC-Sw1-FM kostet 40€ + 40€ für den HM-SwI-3-FM. Das kann nicht die Lösung sein.
Da wäre es ja günstiger überall Taster einzubauen.
Also gibt es keinen Aktor für für Schalter?

Oder anders gefragt:

Welche HomeMatic Komponente setzt den die Deckenbeleuchtung am sinnigsten um.
Ich tausch auch alle Schalter gegen ...

Gruß zurück
Gruss, Robert.

FB 7930; CUL HM; CUL MAX!
HM-LC-Bl1PBU-FM - UP Rolladen / HM-HM-PB-6-WM55 - 6CH Taster / HM-LC-SW2-FM - UP 2CH / div. MAX! Komp.

Offline Spuckiii

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 110
Aw: Der richtige HomeMatic Unterputzaktor
« Antwort #3 am: 03 März 2013, 23:25:35 »
Die Frage ist doch, was du machen willst. Was soll von wieviel Stellen geschaltet werden?

Offline RobertJ

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 28
Aw: Der richtige HomeMatic Unterputzaktor
« Antwort #4 am: 03 März 2013, 23:35:05 »
Tja, ich möchte:
a) in jedem Zimmer Lichtschalter bedienen
b) in fhem die Schaltzustände sehen und c)ändern können

Ich gehe erstmal von der leichtesten Variante aus:
ein Schalter, ein Zimmer, eine Lampe an der Decke

Gruß Robert
Gruss, Robert.

FB 7930; CUL HM; CUL MAX!
HM-LC-Bl1PBU-FM - UP Rolladen / HM-HM-PB-6-WM55 - 6CH Taster / HM-LC-SW2-FM - UP 2CH / div. MAX! Komp.

Offline Zrrronggg!

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2362
    • www.fresse.de
Aw: Der richtige HomeMatic Unterputzaktor
« Antwort #5 am: 03 März 2013, 23:41:53 »
Soweit ich weiss gibt es keine HM UP Aktoren für Schalter. Für FS20 auch nicht.

Das ist die Pest und damit haben alle zu kämpfen.

Ich setze einerseits die superteueren
HM-LC-Sw2PB-FM
http://www.fhemwiki.de/wiki/HM-LC-Sw2PB-FM_Schaltaktor_mit_Tasteraufsatz_2fach
bzw
HM-LC-Sw1PB-FM
ein und andererseits die
Conrad RSL 2-Draht SChalter (Intertechno)
Link
http://www.fhemwiki.de/wiki/RSL_2-Draht_Einbauschalter
die GEHEN nämlich mit Schaltern! Allerdings merkt FHEM nicht, wenn du den Schaltzustand am Schaler änderst.
FHEM auf Linkstation Mini, CUL 868 SlowRF, 2xCUL 868 RFR, CUL 433 für IT, 2xHMLAN-Configurator mit VCCU, ITV-100 Repeater, Sender und Aktoren von FHT, FS20, S300, HM, IT, RSL

Offline Spuckiii

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 110
Aw: Der richtige HomeMatic Unterputzaktor
« Antwort #6 am: 03 März 2013, 23:47:39 »
Gut in wie weit die anderen Systeme funktionieren, k.a. also du kannst es in deiner Kombination machen inform dessen dass du die Schalter in Taster austauschst, dann funktionieren so die aktoren.

Es gibt aber auch halt die Möglichkeit mit dem von mir genannten Sensor zu arbeiten. PS. Es gibt auch aktoren mit 2 Schaltbaren Leitungen. ;-)

Ich habe in meinem Flur als Beispiel 6 Taster und 3 Lampen. Ich werde allerdings die Aktoren für die HUT Schiene benutzen, und könnte dann jeden einzelnen Taster individuell belegen.

Offline Spuckiii

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 110
Aw: Der richtige HomeMatic Unterputzaktor
« Antwort #7 am: 03 März 2013, 23:48:39 »
Zitat von: RobertJ schrieb am So, 03 März 2013 23:35
Tja, ich möchte:
a) in jedem Zimmer Lichtschalter bedienen
b) in fhem die Schaltzustände sehen und c)ändern können

Ich gehe erstmal von der leichtesten Variante aus:
ein Schalter, ein Zimmer, eine Lampe an der Decke

Gruß Robert


zu a) hast du dort irgendwo noch eine Wechsel oder Kreuzschaltung in den Zimmern?

Offline Fennek

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 114
Aw: Der richtige HomeMatic Unterputzaktor
« Antwort #8 am: 04 März 2013, 00:11:01 »
Hallo Robert,

bei mir haben sich der HM-LC-Dim1TPBU-FM

http://www.elv.de/homematic-funk-dimmaktor-1fach-fuer-markenschalter-phasenabschnitt-unterputzmontage.html

und der HM-LC-Dim1T-FM

http://www.elv.de/elv-1-kanal-unterputzdimmer-phasenabschnitt.html

als sehr nützlich erwiesen.

Beim 1TPBU braucht Du noch einen Adapter auf Dein vorhandenes Schalterprogramm.

Beim 1T ist zu beachten das eine tiefe Schalterdose vorhanden ist, der Vorteil ist das Du jeden Taster einsetzen kannst.

Beide Aktoren musst Du nicht als Dimmer verwenden gehen auch als Schalter.

Kurzer Tastendruck Ein/Aus
langer Tastendruck Dim up/Dim down

FHEM Cubietruck mit 50GB SSD
HMLAN: TC,VD,DN,DIM,SW,SEC,TH
HUEBridge, HUEDevice:LCT,LLC
Sonos: 5xPL1,2xPB,2xSUB
iBeacon's

Offline RobertJ

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 28
Aw: Der richtige HomeMatic Unterputzaktor
« Antwort #9 am: 04 März 2013, 00:12:26 »
[quote title=Spuckiii schrieb am So, 03 März 2013 23:48]
Zitat von: RobertJ schrieb am So, 03 März 2013 23:35
Tja, ich möchte:
zu a) hast du dort irgendwo noch eine Wechsel oder Kreuzschaltung in den Zimmern?


ähhhhhhhhhh, keine Ahnung.

Also ich kauf einfach Taster. Z.B.: http://www.amazon.de/DELPHI-Taster-250V~-inkl-Rahmen/dp/B006K5674C/ref=sr_1_142?ie=UTF8&qid=1362352165&sr=8-142

Aber vorher les ich mal was über Wechsel oder Kreuzschaltungen. :)

Gruß
Gruss, Robert.

FB 7930; CUL HM; CUL MAX!
HM-LC-Bl1PBU-FM - UP Rolladen / HM-HM-PB-6-WM55 - 6CH Taster / HM-LC-SW2-FM - UP 2CH / div. MAX! Komp.

Offline RobertJ

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 28
Aw: Der richtige HomeMatic Unterputzaktor
« Antwort #10 am: 04 März 2013, 00:48:05 »
OK, Wechselschaltung in z.B. Fluren mit zwei Eingängen und zwei Schaltern für eine Lampe.
Kreuzschaltung --> drei Schalter.

Ich weis im Moment noch nicht ob soetwas dort installiert ist wo ich fhem nutze.
Aber auf jeden Fall gibbet dort die "leichte Variante!"

Ich glaube den: http://www.elv.de/homematic-funk-schaltaktor-fuer-markenschalter-1fach-unterputzmontage.html
+ die Schalterserie Gira 55 find ich die beste Lösung.

Vielen Dank für die Entscheidungshilfe.
Wenn es an den Flur geht, meld ich mich.

Guten Nacht.
Gruss, Robert.

FB 7930; CUL HM; CUL MAX!
HM-LC-Bl1PBU-FM - UP Rolladen / HM-HM-PB-6-WM55 - 6CH Taster / HM-LC-SW2-FM - UP 2CH / div. MAX! Komp.

Offline martinp876

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 11088
Aw: Der richtige HomeMatic Unterputzaktor
« Antwort #11 am: 04 März 2013, 12:03:20 »
Hallo Robert,

ich hole noch einmal generell aus.
Zum einen gibt es aktoren-schalter - das sind die relais und zum zweiten sende-schalter - also die "Knoepfe"
Ein normaler Lichtschalter ist beides.
Ein homeautomation aktor ist in erster Linie ein Aktor - meist hat der noch einen Eingang fuer eine 'button'.

Erst einmal die Aktoren: Diese arbeite immer auf 'impuls-basis'. Das geht eigentlich auch garnicht anders. Man will ja von verschiedenen Quellen aus steuern, vom web,.... Daher ist das primaere interface immer ein Taster - der erzeugt immer einen puls/trigger.

Zum 2. gibt es die 'buttons' oder sender. Am einfachsten sind diese mit einem Taster kombiniert, das passt einfach am Besten. Bei HM gibt es mindestens einen sender fuer 3 'schalter'. Dieses device ist im forum relativ unbeliebt weil die Leute hier taster anschliesen und dann klappt es nicht. Es ist dafuer gemacht, dass du einen schalter anschliest und es einen trigger schickt, immer wenn sich der Zustand aendert. Es ist mogliche, dass du wippe'oben' und 'wippe unten' auswertest - oder nur 'wippe getoggelt'. Daraus kannst du dann die Kommandos zum Aktor ableiten.
Was der schalter nicht kann ist einen 'long-press' absetzen, also z.B. zum dimmersteuern ungeeignet. Fuer Lichtschalter ist es aber ok.
Der 'schalter-sender' kann 3 schalter bedienen und arbeitet mit Batterie. Du musst natuerlich die Schalter an das device verdrahten.

Ob das bei dir sinn macht haengt von der vorhandenen Verkabelung am.

Du kannst es natuerlich auch mischen, also Flurlampe mit 4 schaltstellen. Einen up-schalter-aktor mit wippe von HM direkt einbauen, erste schaltstelle.
die anderen 3 Schaltstellen die schalter lassen und den 3Kanal-remote-schalter benutzen. Verkabelung sender-schalter muss aus 2 draehten bestehen!
Kreuzschalter, wechselschalter, serienschalter und einschalter koennen ohne Probleme genutzt werden.

Gruss
Martin

Offline RobertJ

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 28
Aw: Der richtige HomeMatic Unterputzaktor
« Antwort #12 am: 04 März 2013, 21:01:17 »
Hallo Martin,
danke für die ausführlichen Antworten.

Also für mich ist dann erstmal klar das ich das http://www.elv.de/homematic-funk-schaltaktor-fuer-markenschalter-1fach-unterputzmontage.html
Teil kaufe und mit einer Blende und Taster!!! von Gira 55 verbaue. Allerdings muss ich erst gucken ob da auch ein Null-leiter in der Wand liegt.
Auf die "Flur" Problematik komme ich dann später zu sprechen.

Danke nochmal, bin jetzt wieder ein bischen klüger als gestern um die Zeit.

Gruß, Robert.
Gruss, Robert.

FB 7930; CUL HM; CUL MAX!
HM-LC-Bl1PBU-FM - UP Rolladen / HM-HM-PB-6-WM55 - 6CH Taster / HM-LC-SW2-FM - UP 2CH / div. MAX! Komp.