Autor Thema: Modul 48_SST zum Einbinden von Samsung SmartThings  (Gelesen 26388 mal)

Offline bismosa

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 434
Antw:Modul 48_SST zum Einbinden von Samsung SmartThings
« Antwort #165 am: 29 August 2021, 09:44:40 »
Hallo!

Auch wir haben eine neue Waschmaschine. Da ist dieses Modul echt super!

Da ich die Restzeit ebenfalls gerne auf meinem Display anzeigen möchte, habe ich die userReadings angepasst.
Nur wenn der "machineState" "run" ist, wird die Zeit angezeigt...sonst der "machineState".

Hier habe ich auch gleich eine "Übersetzungsliste" für den JobState und den WasherCycle integriert.
@dogexan Danke für das übersetzen der Programmnamen  :)
Restzeit {if(ReadingsVal("Waschmaschine","machineState","stop") eq "run"){
strftime("%H:%M",gmtime(time_str2num(ReadingsVal("Waschmaschine","completionTime",0))-time));;}
else{ReadingsVal("Waschmaschine","machineState","stop")}},

washerJobStateDE:washerJobState.* {
my %JobStates = (
    none    => 'kein',
    weightSensing => 'Gewichtserkennung',
    wash => 'Waschen',
    rinse => 'Spülen',
    spin => 'Schleudern',
    finish => 'Fertig'
);
my $state=ReadingsVal("Waschmaschine","washerJobState","none");
if (exists($JobStates{$state})){$JobStates{$state}}else{$state};
},

washerCycleDE:washerCycle.* {
my %WashCycles = (
    Table_02_Course_1C    => 'ECO 40-60',
    Table_02_Course_1B    => 'Baumwolle',
Table_02_Course_1E    => 'Schnelle Wäsche 15',
Table_02_Course_1D    => 'SuperSpeed',
Table_02_Course_1F    => 'Kaltwäsche Intensiv',
Table_02_Course_25    => 'Pflegeleicht',
Table_02_Course_26    => 'Feinwäsche',
Table_02_Course_33    => 'Handtücher',
Table_02_Course_24    => 'XXL-Wäsche',
Table_02_Course_32    => 'Hemden',
Table_02_Course_20    => 'Hygiene-Dampf',
Table_02_Course_22    => 'Wolle',
Table_02_Course_23    => 'Outdoor',
Table_02_Course_2F    => 'Sportkleidung',
Table_02_Course_21    => 'Buntwäsche',
Table_02_Course_2A    => 'Jeans',
Table_02_Course_2E    => 'Baby Care Intensiv',
Table_02_Course_2D    => 'Super Leise',
Table_02_Course_30    => 'Bewölkter Tag',
Table_02_Course_27    => 'Spülen+Schleudern',
Table_02_Course_28    => 'Abpumpen+Schleudern',
Table_02_Course_29    => 'Trommelreinigung+'
);
my $state=ReadingsVal("Waschmaschine","washerCycle","none");
if (exists($WashCycles{$state})){$WashCycles{$state}}else{$state};
}
Ggf. muss der Name "Waschmaschine" mit dem Devicenamen ersetzt werden.

Vielleicht hilft es hier ja  :) Die Fragen sind ja schon häufiger aufgetaucht.
Wäre vielleicht auch eine Idee, das direkt mit ins Modul aufzunehmen? Derzeit fehlt mir leider die Zeit um hier einen Änderungsvorschlag zu machen. Vielleicht komme ich dazu ja irgendwann noch.

Gruß
Bismosa
1x nanoCUL 433MHz (SlowRF Intertechno) für Fenstersensoren
1x nanoCUL 868Mhz für MAX (9x HT 1xWT)
1x ZigBee CUL
Weiteres: Squeezebox server, Kindle Display, ESP8266, Löterfahrung, ...

 

decade-submarginal