FHEM - Anwendungen > Solaranlagen

[98_Fronius.pm] Fronius API Modul

<< < (20/25) > >>

fred_feuerstein:
Die Installationsfirma schaut es sich im neuen Jahr noch an. Ggfs. muss nur etwas umgeklemmt werden oder gar nur anders konfiguriert...

treborst:
Hallo @eurofinder,

vielen Dank für deine Info wie du die Daten auswertest.
Was ich nicht verstehe, warum du das Smartmeter per Modbus anbindest.
Die Werte des Smartmeters sind doch auch per API verfügbar, oder täusche ich mich da?
Den von dir verwendeten Wert des Smartmeters finde ich leider nicht, welcher würde dem von dir verwendeten entsprechen?

eurofinder:
@treborst:
Gegenwärtig bin ich mit der Abfrage über Modbus sehr zufrieden - läuft zuverlässig und ich bekomme alle Daten, die ich benötige. Alternativ kannst du natürlich von Fronius die Solar.web Query API nutzen.

Gruß
eurofinder

flobeewan:
Hi,
vielen Dank für das super Modul! Hat bei mir auf Anhieb funktioniert. Allerdings bin ich mir den ganzen Readings etwas überfordert.
Die Schnittstellenbeschreibung der API habe ich auch durchgeschaut, wurde aber nicht wirklich schlauer.
Was sind die Unterschiede zwischen zum Beispiel:
Bei den Tageswerten:
- Inverter_Common_DAY_ENERGY_Value (Wert: 2807.7) und
- Inverter_3P_DAY_ENERGY_Values_1 (Wert: 2630)

oder bei den Totals:
- Inverter_3P_TOTAL_ENERGY_Values_1 (Wert: 3828)
- Inverter_Common_TOTAL_ENERGY_Value (Wert: 4004)
- Inverter_Common_YEAR_ENERGY_Value (Wert: 4004.9)

Wieso sind die erfassten Wh hier unterschiedlich? Das kann doch nicht am Verlust liegen, oder?
Vielen Dank!

PhyTHZ:
Hi,


--- Zitat von: flobeewan am 21 Januar 2022, 09:21:55 ---[..]
Bei den Tageswerten:
- Inverter_Common_DAY_ENERGY_Value (Wert: 2807.7) und
- Inverter_3P_DAY_ENERGY_Values_1 (Wert: 2630)
[..]

--- Ende Zitat ---
ich meine einige Readings gibt es so eigentlich nicht – schau mal auf den Zeitstempel der Readings. Bei mir ist es so, dass offenbar irgendetwas die Abarbeitung der Befehls-Queue im API-Modul durcheinanderbringt, d.h. die „Frage“ an den und die „Antwort“ des Wechselrichters passen nicht zusammen. So entstehen im Laufe der Zeit immer neue Reading-Kreationen  :).


--- Zitat von: eurofinder am 08 Januar 2022, 09:18:56 ---@treborst:
[..] Alternativ kannst du natürlich von Fronius die Solar.web Query API nutzen.

--- Ende Zitat ---

Ich habe nach "Solar.web Query API" gesucht. Das scheint mir nicht für den Privatgebrauch gedacht zu sein und ist außerdem kostenpflichtig. Oder habe ich etwas übersehen?

Nachdem ich aktuell keine Werte schreibe, verwende für den Gen24 nur das API-Modul von Michael. Und zusätzlich eine Abfrage der API, die die interne Webseite des WR verwendet. Zum Beispiel verwende ich http://<ip>/components/cache/readable um die Spannungen/Leistung/Strom meiner beiden Strings auszulesen (httpmod und entsprechendem RegEx).  Das könnte man natürlich auch ins Modul einbauen, aber da würde ich gerne erst einmal verstehen was darin genau schief läuft...

Eine weitere Alternative wäre es die Daten mit HTTPMOD aus dem Solarweb selbst zu holen (ohne Query-API). Der Login könnte evtl. eine Hürde sein.

Grüße

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln