Autor Thema: Raspberry Pi: Konsolausgabe verhindern  (Gelesen 647 mal)

Offline roedert

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 847
Raspberry Pi: Konsolausgabe verhindern
« am: 07 September 2020, 15:07:21 »
Für eine kleine Spielerei habe ich einen Raspi mit einem Bewegungsmelder am GPIO-Pin aufgebaut um bei Bewegung ein video abzuspielen. Das klappt alles auch soweit, jetzt muss ich beim Pi jedoch noch
1) die Ausgabe der Konsole auf den HDMI-Port unterbinden - es soll einfach nur ein schwarzer Bildschirm sein
2) verhindern, dass der HDMI-Ausgang das Signal abschaltet und somit der Monitor in Standby geht.

zu 2) habe ich schon einige Lösungen gefunden, aber wie verhindere ich die Konsolausgabe auf den HDMI-Ausgang?
 

Offline Wernieman

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7934
Antw:Raspberry Pi: Konsolausgabe verhindern
« Antwort #1 am: 10 September 2020, 11:17:29 »
Was für eine Distri hast Du am Laufen?

Hier wird niemals die "Konsole" auf dem Monitor angezeigt (außer eventuell beim Booten)

Wie hast Du 2) erledigt?
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline roedert

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 847
Antw:Raspberry Pi: Konsolausgabe verhindern
« Antwort #2 am: 10 September 2020, 11:21:40 »
1) Rasbian Lite (also ohne grafisches X) die Noobs

2) Bootparameter consoleblank=0 ... siehe https://www.elektronik-kompendium.de/sites/raspberry-pi/2107011.htm

Offline Wernieman

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7934
Antw:Raspberry Pi: Konsolausgabe verhindern
« Antwort #3 am: 10 September 2020, 11:41:59 »
Habe hier zwar Debian, aber gib mir bitte mal Deine Komplette boot-Config
cat /boot/cmdline.txt
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

 

decade-submarginal