FHEM - Hausautomations-Systeme > Sonstige Systeme

[Firmata] - Update - Device::Firmata wird aus FHEM entfernt

<< < (2/7) > >>

JensS:
Hallo Jens,

danke, dass du die Module weiterentwickelst! Auch den Wechsel der Firmata-Ressorcen zu den offiziellen Quellen finde ich gut.
Sobald die OWX verfügbar ist, werde ich FRM umstellen. Bis dahin verzichte ich auf updates.

Gruß Jens

Prof. Dr. Peter Henning:
OWX-Anbindung an FRM ist im Werden.

LG

pah

jensb:
Die neuen Versionen der Module 10_FRM.pm und 20_FRM_*.pm sind eingecheckt und ab 31.10.2020 per FHEM Update verfügbar.

Außerdem wurde das Modul 20_FRM_LCD.pm nach contrib/deprecated verschoben - bitte statt dessen das Modul 52_I2C_LCD.pm verwenden.

Auch der Wiki-Artikel über Firmata ist nun aktualisiert.

Grüße,
Jens

golem:
Hallo,
Bie mir erscheint bei meinen Eingängen die Meldung
Perl module Device::Firmata not properly installed.
Die Fimata Module habe die ich wie in Wiki beschrieben mit
sudo cpan install Device::Firmata
Installiert und im Fhem Verzeichnisse gelöscht. Hat Jemand noch eine Idee?

Gruß Denis

jensb:
Hallo Denis,

wechsle zum IODev, also zu deinem FRM-Modul und schau dir an, ob es das Internal DRIVER_STATUS gibt und wenn ja, was da für eine Meldung steht.

DRIVER_STATUS soll helfen, die eigentliche Ursache zu finden. Es könnte z.B. sein, dass du die "alte" FHEM-Variante aus dem Unterverzeichnis FHEM\lib\Device nicht gelöscht hast (siehe dazu auch die Deinstallationsanleitung aus dem 1. Post dieses Threads). Aktuell liefert das FHEM-Update leider noch die alte Version, da die Umstellung von OWX nicht abgeschlossen ist.

Grüße,
Jens

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln