Autor Thema: Raspi und PoE HAT  (Gelesen 1212 mal)

Offline sash.sc

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1961
Raspi und PoE HAT
« am: 04 Oktober 2020, 22:59:14 »
Hallo zusammen.

Hat jemand schon Erfahrung mit einem PoE hat am raspi?
Welchen raspi und welches Board benutzt ihr?

Kann man einen raspi 2b auch über ein PoE HAT betreiben?
Habe bis jetzt nur Infos gefunden, die besagen dass PoE ab dem 3b+ möglich ist.
Wenn dann würde ich auch eine ssd an den raspi hängen wollen.

Gruß und danke
Sascha
Raspi 4B+ Bullseye ;LaCrosse; HomeMatic; MapleCUL; ZigBee; Signalduino ESP32 ; Shellys; MQTT2; grafana mit influxdb

Offline MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12124
  • NIVEAu ist keine Creme...
Antw:Raspi und PoE HAT
« Antwort #1 am: 04 Oktober 2020, 23:25:24 »
PI2 geht meines Wissens nicht.

Aber es gibt POE-Adapter für PI mit Micro-USB...

Sowas: https://www.amazon.de/DSLRKIT-Ethernet-Splitter-Development-Raspberry/dp/B074Y6M67F/

So läuft mein fhem auf einem PI3B seit Januar...

Gruß, Joachim
FHEM PI3B+ Bullseye: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 13x ZWave, EnOcean-PI, 15x EnOcean, HUE/deCONZ, CO2, ESP-Multisensor, Shelly, alexa-fhem, ...
FHEM PI2 Buster: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, Shelly, ha-bridge, ...
FHEM PI3 Buster (Test)
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Online Frank_Huber

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4550
Antw:Raspi und PoE HAT
« Antwort #2 am: 04 Oktober 2020, 23:50:50 »
Ja, so Splitter laufen hier auch für Raspis und hm Gateways.
Ist zu empfehlen.

Offline laberlaib

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 229
Antw:Raspi und PoE HAT
« Antwort #3 am: 05 Oktober 2020, 12:24:05 »
PI2 geht meines Wissens nicht.

Aber es gibt POE-Adapter für PI mit Micro-USB...

Sowas: https://www.amazon.de/DSLRKIT-Ethernet-Splitter-Development-Raspberry/dp/B074Y6M67F/

So läuft mein fhem auf einem PI3B seit Januar...

Gruß, Joachim

Ich hatte mit so einem Ding versucht, einen Freifunkrouter auf dem Balkon PoE-fähig zu machen.
Allerdings konnte ich in meinem Testswitch kein PoE einschalten sondern der hat das per IEEE802.3af automatisch erkannt.
Aber das hat dann nicht funktioniert.

Welcher Switch speist das ganze bei Euch?
--
Proxmox, Homematic, G-Tags, Zigbee2MQTT, Rhasspy Sprachsteuerung im Aufbau (beta)

Online Frank_Huber

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4550
Antw:Raspi und PoE HAT
« Antwort #4 am: 05 Oktober 2020, 12:36:36 »
Welcher Switch speist das ganze bei Euch?

Verschiedene.
Netgear z.B. zuhause, Extreme hier im Büro.
Hab aber auch schon an Comnet, HP und Cisco getestet.

Offline MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12124
  • NIVEAu ist keine Creme...
Antw:Raspi und PoE HAT
« Antwort #5 am: 05 Oktober 2020, 12:42:42 »
Ich hatte mit so einem Ding versucht, einen Freifunkrouter auf dem Balkon PoE-fähig zu machen.
Allerdings konnte ich in meinem Testswitch kein PoE einschalten sondern der hat das per IEEE802.3af automatisch erkannt.
Aber das hat dann nicht funktioniert.

Welcher Switch speist das ganze bei Euch?

Unifi Switch 8-Port 60W, also mit POE 4 Ports
da geht auch nur: aus oder af ;)

Und geht super.

Evtl. lag es an der Spezifikation des angeschlossenen Gerätes!?
FHEM PI3B+ Bullseye: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 13x ZWave, EnOcean-PI, 15x EnOcean, HUE/deCONZ, CO2, ESP-Multisensor, Shelly, alexa-fhem, ...
FHEM PI2 Buster: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, Shelly, ha-bridge, ...
FHEM PI3 Buster (Test)

Offline laberlaib

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 229
Antw:Raspi und PoE HAT
« Antwort #6 am: 05 Oktober 2020, 13:32:12 »


Danke für die Info, das bookmarke ich mir mal.

Der hier
Zitat
DSLRKIT Gigabit Active PoE Splitter Power Over Ethernet 48V to 12V 10/100/1000Mbps
konnte daran
Zitat
TP-Link TL-SG108PE 8-Port Gigabit/Netzwerk Easy-Smart-Switch (4 PoE-Ports, bis 2000 MBit/s, 16Gbit/s Switching-Kapazität, geschirmte RJ-45 Ports, Weboberfläche, VLAN, IGMP-Snooping, lüfterlos)
den hier
Zitat
TP-Link Archer C7 Dualband Gigabit WLAN-Router (1300Mbit/s (5GHz) + 450Mbit/s (2,4GHz), 1750Mbps, 5 Gigabit LAN Port, 1 USB 2.0 Ports) schwarz
nicht betreiben. Bzw. konnte von mir nicht an den Start gebracht werden können, könnte also auch an mir liegen.

Ging erstmal alles zurück, bis auf der Router und das Projekt ruht.
--
Proxmox, Homematic, G-Tags, Zigbee2MQTT, Rhasspy Sprachsteuerung im Aufbau (beta)

Offline MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12124
  • NIVEAu ist keine Creme...
Antw:Raspi und PoE HAT
« Antwort #7 am: 05 Oktober 2020, 13:34:52 »
Naja, wenn dein Switch nur af kann, dann kann der 48V-POE-Adapter ja nicht wirklich funktionieren...
...also wenn ich das von dir gepostete richtig interpretiere...

Also Adapter/POE-Hat etc. muss nat. schon mit dem Switch "harmonieren"...

Gruß, Joachim
FHEM PI3B+ Bullseye: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 13x ZWave, EnOcean-PI, 15x EnOcean, HUE/deCONZ, CO2, ESP-Multisensor, Shelly, alexa-fhem, ...
FHEM PI2 Buster: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, Shelly, ha-bridge, ...
FHEM PI3 Buster (Test)

Online Frank_Huber

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4550
Antw:Raspi und PoE HAT
« Antwort #8 am: 05 Oktober 2020, 13:55:12 »
Danke für die Info, das bookmarke ich mir mal.
Der hierkonnte daranden hiernicht betreiben. Bzw. konnte von mir nicht an den Start gebracht werden können, könnte also auch an mir liegen.
Ging erstmal alles zurück, bis auf der Router und das Projekt ruht.

Nach dem was Google mir zu den 3 Geräten ausspuckt hätte es funktionieren können.
Der PoE Splitter kann was die Switch hergibt.
mag nur sein dass die 15W nicht ausgereicht haben oder evtl die DC Polarität falchrum war, oder Kabel defekt, oder oder oder. ;-)

Offline Eisix

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1096
Antw:Raspi und PoE HAT
« Antwort #9 am: 05 Oktober 2020, 15:10:05 »
Hallo,

nutze bei mir erfolgreich

Unifi Switch 8-Port 60W

DSLRKIT Gigabit Active PoE Splitter Power Over Ethernet 48V to 5V

Rasberry 3 oder Rasberry Pi Zero WH

Gruß
Eisix

 

decade-submarginal