Autor Thema: Shelly ix3 mit Status-Anzeige  (Gelesen 504 mal)

Offline gestein

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 830
Shelly ix3 mit Status-Anzeige
« am: 12 Oktober 2020, 23:54:37 »
Hallo,

ich habe meinen Shelly ix3 per MQTT2 in fhem eingebunden.
Beim aktuellen template wird im Status immer nur "???" angezeigt.
Daher habe ich das Device um folgende Attribute erweitert, nun werden 3 Lampen-Icon angezeigt, die orange leuchten, wenn ein Eingang auf "Ein" ist.

attr MQTT2_shellyix3_xxxxx devStateIcon 1.0:off 1.1:on 2.0:off 2.1:on 3.0:off 3.1:on
attr MQTT2_shellyix3_xxxxx stateFormat 1:input_0\
2:input_1\
3:input_2

MQTT2_shellyix3_xxxxx ist natürlich durch den eigenen Device-Namen zu ersetzen.

Vielleicht kann es jemand brauchen.
Oder einen Tipp geben, wie es richtig(er) geht ;-)

lg, Gerhard
« Letzte Änderung: 13 Oktober 2020, 08:50:45 von gestein »

Offline HPRatlos

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:Shelly ix3 mit Status-Anzeige
« Antwort #1 am: 10 November 2020, 11:34:03 »
Für mich ist das perfekt so – vielen Dank für die Anleitung!  ;D

Mein attrTemplate steht zwar auf "?", denn ich kann nichts zum Shelly ix3 Passendes finden, aber das scheint nicht zu stören.

Funktionieren tut also soweit alles, aber ich würde das Shelly ix3 nun gerne auf Tasmota umstellen, damit ich für alle WLAN-Geräte das gleiche Interface benutzen kann. Auf der Tasmota-Website konnte ich unter "Supported Modules" nichts finden. Weiß jemand, welche Geräte-Konfiguration für das Shelly ix3 sinnvoll ist?

Vielen Dank!
HP


Als Hinweis für Mitleser, die wie ich anfangs ein Problem mit dem Verständnis der Input-Bezeichnungen "i1", "i2", "i3" hatten: Von der funktionellen Logik her sind das tatsächlich Inputs, weil das Gerät über sie ermitteln kann, ob der angeschlossene Schalter offen oder geschlossen ist.
Elektrisch gesehen ist es aber ein wenig anders: Das ix3 stellt dem Schalter eine Spannung zur Verfügung und kann so anhand des Stromflusses den Zustand des Schalters feststellen. Gleichzeitig stellt das ix3 damit nach meinem Verständnis eine Strombegrenzung sicher und man muss sich diesbezüglich keine Gedanken machen.
Das heißt:
Schalter-Eingang an "Input" i1 (i2, i3) anschließen, Schalter-Ausgang an den Nullleiter bzw. den Minuspol anschließen. Das war's.


Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 13246
  • "Developer"?!? Meistens doch eher "User"
Antw:Shelly ix3 mit Status-Anzeige
« Antwort #2 am: 10 November 2020, 11:51:25 »
Hier mal ein attrTemplate-Vorschlag dazu:
name:shelly_ix3
filter:TYPE=MQTT2_DEVICE:FILTER=readingList=.*shellies.*
desc:shelly ix3 using original firmware. <br>Note: untested attrTemplate
order:A_16c
par:DEVNAME;name of this shelly;{ AttrVal("DEVICE","readingList","") =~ m,shellies/([^/]+)/, ? $1 : undef }
#par:ICON;ICON as set, defaults to fts_window_1w_open;{ AttrVal("DEVICE","icon","fts_window_1w_open") }
#attr DEVICE icon ICON
attr DEVICE stateFormat In 1:\
input_0\
<br>In 2:\
input_1\
<br>In 3:\
input_2
attr DEVICE devStateIcon 0:off 1:on
attr DEVICE model shelly_ix3
setreading DEVICE attrTemplateVersion 20201110
Rückmeldung und ein Icon.Vorschlag wäre nett, ansonsten werde ich das mal auf Verdacht einchecken.
Falls man irgendwas an dem Ding setzen kann: bitte um Info, was, ansonsten bleibt es eben so...

Zur firmware:
Bei den shellies würde ich grundsätzlich davon abraten, und FHEM ist es am Ende eh' egal...

Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | BT@OpenMQTTGateway
svn:MySensors, WeekdayTimer, RandomTimer, Twilight,  AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, zwave}

Offline gestein

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 830
Antw:Shelly ix3 mit Status-Anzeige
« Antwort #3 am: 10 November 2020, 14:13:09 »
Hallo,

zu dem Template kann ich nicht viel sagen, aber sollten beim devStateIcon nicht 3 Lampen (für die 3 Eingänge) sein?
So wie in meinem ersten Vorschlag?

Oder macht das das Template automatisch?

lg, Gerhard

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 13246
  • "Developer"?!? Meistens doch eher "User"
Antw:Shelly ix3 mit Status-Anzeige
« Antwort #4 am: 10 November 2020, 14:30:05 »
Das template belabelt die jeweils auch gleich noch und bricht die Zeilen um, die Lampen sollten trotzdem sichtbar sein.
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | BT@OpenMQTTGateway
svn:MySensors, WeekdayTimer, RandomTimer, Twilight,  AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, zwave}

Offline gestein

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 830
Antw:Shelly ix3 mit Status-Anzeige
« Antwort #5 am: 10 November 2020, 16:16:16 »
Ich würde es gerne probieren, aber wie spiele ich das Template ein?

lg, Gerhard

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 13246
  • "Developer"?!? Meistens doch eher "User"
Antw:Shelly ix3 mit Status-Anzeige
« Antwort #6 am: 10 November 2020, 16:24:20 »
Es gibt eine Anleitung (Kurzfassung...) hier: https://wiki.fhem.de/wiki/AttrTemplate#Eigene_Templates_entwickeln

Aber hier würde es genügen, wenn du stateFormat einfach übernimmst und dann mal einen Input umschaltest.

Ansonsten warten bis morgen, ich habe das - auch wegen anderer Dinge - sowieso in Vorbereitung.
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | BT@OpenMQTTGateway
svn:MySensors, WeekdayTimer, RandomTimer, Twilight,  AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, zwave}

Offline gestein

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 830
Antw:Shelly ix3 mit Status-Anzeige
« Antwort #7 am: 27 November 2020, 23:59:10 »
Hallo,

habe gewartet und das Thema leider etwas aus den Augen verloren. Tut mir leid.
Habe das Template angewendet und es funktioniert.

Die Lampensymbole für die Eingänge sind zwar untereinander, sieht aber auch gut aus ;-)

lg, Gerhard

 

decade-submarginal