Verschiedenes > Bastelecke

eBUS Adapter 3.0

(1/30) > >>

Reinhart:
eBUS Adapter 3.0

Wir - das Team um die eBUS Adapter Entwicklung mit galileo, John30, chons und Reinhart - freuen uns, heute endlich die Version 3 unseres Adapters ankündigen zu dürfen!

Dieser ist völlig neu designed in SMD-Technik und universell einsetzbar via USB, Raspberry Pi GPIO, WLAN mit Wemos, sowie jetzt auch via LAN mit USR-ES1 Modul. Alle vier Varianten sind auf derselben Platine realisiert und können über Jumper entsprechend konfiguriert werden.

Die wesentlichen Neuerungen sind die Verwendung von SMD Bauteilen samt programmierbarem PIC, der nun endlich die Probleme mit dem kniffligen Timing bei der Arbitrierung löst. Dadurch wird zudem die Nutzung via Ethernet ermöglicht.

Für die Lötfreunde sieht es allerdings mau aus, denn wir lassen den Adapter industriell bestücken und löten lediglich noch die Stift- und Buchsenleisten per Hand ein. Somit gibt es keine Bausätze mehr, sondern nur noch fertige Adapter.

Der PIC muss zwar programmiert werden, aber das haben wir bereits erledigt und wir liefern auch bereits vorprogrammiert mit der ersten Firmware Version aus. Dank Bootloader kann die Firmware später auch ohne Programmiergerät via USB geflasht werden.

Demnächst bekommen wir die finale Version des Prototypen in kleiner Stückzahl vom Bestücker und wir suchen noch eine Handvoll Betatester, die den Adapter in allen Varianten testen wollen und können. Danach geht es dann in die Serienproduktion.

Das machen wir alles wie gewohnt zum Selbstkostenpreis und der Adapter wird je nach Variante voraussichtlich etwa 35 bis 40 EUR kosten, vielleicht sogar weniger. Auf eine erste Auslieferung hoffen wir noch dieses Jahr, aber das hängt natürlich von den finalen Tests und einem nervigen Virus ab.


Betatester gesucht!

Wer Interesse hat, unser jüngstes "Baby" auf Herz und Nieren zu prüfen, und sich gut mit eBUS und dem Drumherum auskennt, der möge sich bitte bei uns melden (per PM an Reinhart und/oder John30), am besten mit ein paar Infos über seine eBUS Anlage, damit wir dann ein paar Tester auswählen können. Die entsprechenden Prototypen geben wir an die Tester kostenlos ab, erwarten dafür aber entsprechend detailliertes Feedback.

Als Testergebnis hätten wir gern Feedback zur Inbetriebnahme, Funktionalität, Timing laut ebusd, gemeldete Fehler im ebusd Protokoll, zur Dokumentation und zur Reservierung. Da ist also schon ein bisschen Zeitaufwand gefordert.

Es gibt bereits eine vorläufige Version der Dokumentation hier: https://adapter.ebusd.eu/


Reservierung

In Kürze werden wir dann auch ein "Reservier-meinen-Adapter" Formular in einem neuen Sammelbestell-Thread posten und auch hier verlinken.
Bitte daher, hier noch keine Vorbestellungen anfragen/posten!

zur Reservierung geht es hier

LG, das eBUS Adapter Team

Peter0961:
Hallo Zusammen!

Wow Wahnsinn, kann man den schon vorbestellen?

DerFranke:

--- Zitat von: Peter0961 am 13 Oktober 2020, 18:58:47 ---Hallo Zusammen!

Wow Wahnsinn, kann man den schon vorbestellen?

--- Ende Zitat ---

Steht doch oben: ???

In Kürze werden wir dann auch ein "Reservier-meinen-Adapter" Formular in einem neuen Sammelbestell-Thread posten und auch hier verlinken.

Reinhart:
Reservierungen können wir derzeit noch nicht entgegen nehmen, da wegen dem Virus die Wirtschaft und die verbundenen Lieferzeiten noch etwas durcheinander sind.
Wir posten aber, wenn die Lieferung in Aussicht ist und die Adapter von den Betatestern getestet wurden! Wann das allerdings ist, wissen wir selber nicht genau!
Der Thread sollte nur eine Ankündigung sein, damit ihr auch wisst das es wieder Adapter geben wird!

Wir bitten daher noch um etwas Geduld!

LG

JimKnopf:
Hi!

Respekt für die Arbeit und das tolle Produkt!

Wird es trotzdem noch Sammelbestellungen für die Version 2 geben? Die Bauteile habe ich hier nämlich schon liegen.

Gruß,
Burkhard

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln